Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 29.10.2018, 18:28   #1
weiblich Nilay
 
Dabei seit: 09/2018
Alter: 17
Beiträge: 8

Standard Contra

Würde mich über eine Bewertung freuen

Es wird verdrängt und ignoriert, das Contra von allem.
Sei es einem geliebten Menschen beim Gehen zuzusehen, oder beobachten zu müssen, wie er ihr ohne Scham und Gnade in die Augen sieht, und es nicht wagt auch nur ein Wort mit ihr zu teilen. Nicht einmal eine höfliche Geste kommt von ihm hervor.

Als wäre jede gemeinsame Sekunde zu einer fremden Bekanntschaft mutiert.
Wie eine flüchtige Bekannte, die seinen Worten nicht würdig ist.
Sämtliche Menschlichkeit schmilzt in ihm und kriecht aus seinem verfremdeten Mund mit jeder Silbe, die er hinausquetscht.

Erblinden sollen seine Augen mit jedem Anblick, mit dem er die Menschen segnet, denen es nicht zusteht.

Leiden solle sein Gewissen, in der Plage er habe Unrecht getan.

Einfrieren solle seine Kreatur, unterdessen würde er verstehen, zu was er fähig sei.

Jegliches Leid wird ausnahmslos eintreten, aufgrund den vielen Qualen, die er jenen zugefügt hat, die aus Unschuldigen zu Schuldigen gemacht wurden.
Erfolgt jemals der Tag, an dem er um Vergebung fleht, so wird er einsam und elend zu Grunde gehen.

Mitsamt den Lauten er habe es verdient, werden die Schuldigen sich erfreuen.

Nun frage dich doch mal, ob es dir gewiss somit zugutegekommen ist.

Geändert von Nilay (29.10.2018 um 20:41 Uhr)
Nilay ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Contra

Stichworte
contra, menschen, schlecht

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abtreibung - Pro und Contra Thing Die Philosophen-Lounge 15 25.01.2014 18:45
Tradition contra Regelwerk crh2 Düstere Welten und Abgründiges 2 11.12.2007 16:27


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.