Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Sonstiges Gedichte und Experimentelles

Sonstiges Gedichte und Experimentelles Diverse Gedichte mit unklarem Thema sowie Experimentelles.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 17.01.2019, 09:58   #1
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.737

Standard Kinder, Kinder es ist Winter!

Die Teilnehmer der Tagesgruppe laden euch
zum frohen Weiterdichten ein.
Viel Spaß!

********

Kinder, Kinder es ist Winter!

Beim Schlittenfahren fällt der Gunther
immerzu vom Schlitten runter.

Und klein Anitas Babypuppe
plumpst gleich in die Schneematschsuppe.

Im Schneemann draußen steckt der Hagen.
Was ist denn das für ein Betragen?

"Ach Josephine, ach du nee,
ess doch nicht vom gelben Schnee."


********

Veröffentlichung des Gedankenguts genehmigt.
Im Namen aller, danke für euer Interesse.
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2019, 11:03   #2
weiblich Ex-Serpentina
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2018
Ort: Zwischen den Gedanken
Alter: 52
Beiträge: 701

Der Schnee vom Dach fiel auf den Gunther
und schwups sah er die Welt nun bunter.
Ex-Serpentina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2019, 15:23   #3
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.046

Der Schneemann trägt ne Möhre.
Als ob er mit diesem Accessoire nicht fröre...
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2019, 17:21   #4
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.737

Alle Kinder suchen Peter.
Festgefroren, auf dem Weiher steht er.
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2019, 11:47   #5
weiblich Ex-WUI
 
Dabei seit: 09/2018
Beiträge: 1.058

Im Iglu steckt ein Knäuel aus Kindern
die müssen da nun überwintern. ^^
Ex-WUI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2019, 12:37   #6
männlich Ex-Eisenvorhang
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 882

Was einst im Sommer mir so heilig war,
die Schönheit der Natur,
fällt nun als Perfektion vom Himmel.

vlg ev
Ex-Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2019, 18:02   #7
männlich Moonchild
 
Benutzerbild von Moonchild
 
Dabei seit: 08/2016
Ort: Leipzig
Beiträge: 357

Halb blind taumelt die Conny,
der Schneeball kam von Ronny.

Lars leckt an einem Zapfen aus Eis,
ob's ihm schmeckt, wer weiß?

Vom Himmel rieselt leise,
der Schnee auf Unar die Weise.
Moonchild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2019, 18:32   #8
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.268

Auf einem Hügel
steht ein Schneemann im Winde
am Fenster die Nase
vom bangenden Kinde
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2019, 20:54   #9
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.737

So freun sich alle Kinder
mehr, oder weniger am Winter.

Die übermütige Brunhild,
hat beinah mit nem Eiszapfen den Hans gekillt.

Der winzige Horst Heiner Schmidt,
fährt auf dem Rodelschlitten mit.

Und schaut mal da, die tollen Dichter,
was für lachende Gesichter.
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2019, 22:16   #10
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.268

Wenn der Peter die Mary mit Schnee einseift
die Mary dem Peter in den Popo kneift
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2019, 23:09   #11
weiblich Ex-WUI
 
Dabei seit: 09/2018
Beiträge: 1.058

Tom rennt mit Rainer um die Wette,
dann fallen die Beiden
rollen gemeinsam den Berg hinab
und kommen lachend unten an
als ein dicker Schneeball mit vier Beinen
Ex-WUI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2019, 23:11   #12
weiblich Ex-WUI
 
Dabei seit: 09/2018
Beiträge: 1.058

Unten wartet Oma Helga mit heißem Apfelsaft und Zimt
Und freut sich, wenn sich jeder einen Becher nimmt.
Ex-WUI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2019, 23:34   #13
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.268

Während die Kinder laufen Schlittschuh auf dem Weiher
kraul die Mama dem Papa die Ei…..........ähh Eselsohren
upps
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2019, 00:49   #14
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.737

Während an Fenstern eisige Blumen raureifen,
tun sich Ellen und Helge mit Schnee einseifen.

Die dicke träge Lieselotte sitzt auf dem Rodel,
wie auf einem Bocke und fängt mit dem Mund,
eine nach der anderen, eine Schneeflocke.

Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2019, 08:54   #15
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.268

Ein Iglu das ist schnell gebaut
im Innern wird ein Tee gebraut
und gehen die Kids dann zur Ruh
decken sie sich mit Träumen zu
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2019, 03:26   #16
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.737

In der Schneewehe dort steckt noch die Carmen,
sie wedelt energisch mit den Armen.
Helft ihr heraus, habt doch Erbarmen.
Und gebt ihr trockne Sachen, der armen.

Nicht minder schlecht ergehts dem Heiner.
Nach ihm da schaut mal wieder keiner.
Er wird grad eingeseift von Reiner.
Dabei ist dieser sehr viel kleiner.

Und erst die zarte Erika,
schaut nicht nach hier und nicht nach da.
Schon liegt sie auf dem Trottoir,
weil es da halt rutschig war.

Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2019, 18:11   #17
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.268

Tarnanzug

Ich schüttle gern den Schnee von Bäumen
lass mich von weißem Zuckerguss umsäumen
dann steck ich mir ne Möhre in den Mund
und werde deklariert als Schneemannfund
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2019, 10:42   #18
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.737

Am Tisenjoch ging er einst um.
Im Gletschereise ruhte Ötzi.
Jetzt ruht er im Mumiomausoleum
und jeder kann sich dran ergötzi.

Ihn hat der Winter übermannt,
vom Eis gleich konserviert.
Die Kälte hat, den Zerfall gebannt,
ihn für die Nachwelt präpariert.


Na, oder so ähnlich.
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2019, 14:25   #19
weiblich Ex-Serpentina
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2018
Ort: Zwischen den Gedanken
Alter: 52
Beiträge: 701

Der Schneesturm pfeifft
an Nasen reift
ein Tropfschnupfzapfen ran.
Es stürmt doch sehr,
drum wächst er quer,
Stalaktit man nicht zu sagen kann.
Ex-Serpentina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2019, 17:52   #20
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.268

Ich hörte einen Schrei
Gevatter Frost
riss einen Regentropfen entzwei
es fielen kleine Schneeflocken
die Kinder waren von den Socken
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2019, 21:06   #21
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.737

Der fette Heinrich will der Gudrun,
Streusalz in den Schuh tun.

Auch Karlheinz benimmt sich daneben,
er will dem Uwe eine kleben.

Tja, die hässliche Sibille,
hat eine beschlagene Brille.

Und Sibilles Bruder Flo,
fällt beim Skifahrn aufn Po.

Der versoffne Flegel Gunter,
fährt sternhageldicht die Piste runter.

Die, im Schnee, versunkene Maritta,
kommt erst ganz spät abends witta.


* all diese Verslein gedichtet by Frogi und Weinschwärmer
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2019, 03:42   #22
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.737

Fürs Schneemannbauen ist man nie zu alt,
freut sich Herr Doktor Theobald.

Und auch nicht fürs Eiszapfenlecken,
tut Sieglind ihre Freundin necken.

Schon überhaubt nicht für das Rodeln,
hört man den frechen Josef jodeln.
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2019, 23:24   #23
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.268

Ich wollte heute schwimmen gehen
schnitt schnell ein Loch ins Eis
die Meerjungfrauen wollten zusehen
da wurd mir schnell ganz heiß

Ich sprang hinein um sie zu retten
doch waren sie nur eine Täuschung
man musste mich im Ofen betten
da kam mir die Erleuchtung

Eisschwimmen ist nichts für Warmduscher
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2019, 12:57   #24
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.737

Es taut, das Eis ist aufgeraut,
trotzdem sich Rolfi auf die Teiche traut.

Auf einmal knackts und Rolf erschreckt.
Schon ist von Wasser er bedeckt.

Er strampelt, prustet. Rolf schreit sehr laut.
Das Wasser ist tief, es war ja angestaut.

Nun hat ihn auch Marie entdeckt
und einen Stecken hingereckt.

Daran hält sich Rolfi fest, nun sehr erbaut.
Noch gut gegangen, doch der Tag versaut.
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2019, 14:55   #25
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.268

Das Iglu schmilzt
der Schneemann sackt zusammen
es füllen sich die Schmelzwasserkannen

Das Weiße ist zu Grau erstarrt
eine Krähe
ein Grab für Schneemanns Möhre scharrt

Der Winter lächelt sein letztes Lächeln
muss sich zur Kühlung schon Wind zufächeln
die Sonne schaut betrübt nur zu
und schickt den Winter in Altersruh
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2019, 00:49   #26
weiblich Schreibfan
 
Benutzerbild von Schreibfan
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: bei Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 754

Alle Kinder verlassen den gefrorenen See.
Nicht Kunigunde. Die hat zuviel Pfunde.

Schön übrigens, dass du sowas mit den Bewohnern der Tagesgruppe machst, liebe Unar. Das ist wichtig!
Schreibfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2019, 02:11   #27
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 1.074

Standard Prost Mahlzeit

Ein Warmduscher aus Hagen,
konnte die Kälte nicht vertragen.
Nach drei Gläsern Rum,
viel er wankend um,
denn er war randvoll bis zum Kragen.
Vers-Auen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2019, 19:51   #28
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.268

Die Sonne steht schon tief
mit ihrem Strahl teilt sie das Eis
mit meinen scharfen Schlittschuhkufen
schneide ich einen Kreis

Ich schneide auch ein Herz
und das so völlig ohne Schmerz
dort schiebe ich dich sanft hinein
lade dich ein zum Sonnenschein

So, das war mein letzter Schneeball für diese Jahr
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2019, 23:57   #29
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.737

Der Winter geht und überall da taut es.
Dem Schlittschuhläufer, auf dem Eise, graut es.

Aus dem Rasen lugen schon die Winterlinge.
Die kleine Gisela ist guter Dinge.

In den Straßen sind die Schneeberge abgetaut.
Leider auch der Schneemann, den hatte Ulla gebaut.

❄💧💦⛄
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2019, 02:40   #30
weiblich Schreibfan
 
Benutzerbild von Schreibfan
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: bei Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 754

Auf Malle ist man jetzt arm dran,
denn gestern kam der Winter an
(macht Ferien am Ballermann)
Schreibfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2019, 19:07   #31
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.737

Es freut sich Gundula Valente,
auf des Winters schnelles Ende.
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2019, 18:46   #32
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.046

Ein Winter ist nicht mehr in Sicht.
Des Schneemanns Herz zerbricht.
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2019, 00:29   #33
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.737

Die süße zarte Madelein
zwitschert mit den Vögelein

Der Austauschschüler Will-Ernest
spielt in einem Iglurest

Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Kinder, Kinder es ist Winter!

Stichworte
schlitten, schnee, winter

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Für Kinder gummibaum Humorvolles und Verborgenes 3 18.08.2014 18:31
Für Kinder gummibaum Gefühlte Momente und Emotionen 0 12.08.2012 20:09
Lasst die Kinder Kinder sein huntablunt Geschichten, Märchen und Legenden 0 14.01.2011 14:27
Alle Kinder sind unsere Kinder morefun Liebe, Romantik und Leidenschaft 13 17.06.2007 20:48
Kinder Orison Lebensalltag, Natur und Universum 5 18.09.2005 20:28


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.