Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.02.2020, 23:59   #1
männlich Wortklauber
 
Benutzerbild von Wortklauber
 
Dabei seit: 08/2019
Ort: Österreich
Beiträge: 508

Standard Mit eiserner Faust

Eiszapfen hängen an den Dächern
Wie Dolche, die den Tyrannenmord schon ahnen
Noch herrscht Ruhe in den Gemächern
In kalten Winden wehen allerort die Fahnen.

Der Tyrann hockt noch am Throne
Mit eiserner Faust zwingt er das ganze Land
Der Ruf nach Gnade dient ihm nur zum Hohne
Er trägt den weißen Nerz, sein Schnee Gewand.

Unter seiner Herrschaft sind die Tage kurz gehalten
Ihm beschert die Nacht fröstelnde Träume
Spione schickt er aus, die Eisgestalten
An klaren Tagen funkeln seine weißen Räume.

Doch jedes Frühjahr muss die Regentschaft enden
Wenn die Verwandten durch die Lande ziehn
Die Macht der Sonne wird das Blatt nun wenden
Der Tyrann kann nur in höhere Gefilde fliehn.
Wortklauber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2020, 02:38   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.807

servus Franz -

ein sehr schön mytholgisierter text für den winter. eine feine arbeit.

vlg
r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Mit eiserner Faust

Stichworte
winter

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Faust aus Eis Nöck Lebensalltag, Natur und Universum 9 10.06.2016 11:25
Improvisation zum Faust nurdean Gefühlte Momente und Emotionen 2 25.03.2012 17:03
Die Nummer (10) Faust. Rivale Sonstiges Gedichte und Experimentelles 6 12.05.2011 10:00
Gebrochene Faust FeelLetter Philosophisches und Nachdenkliches 0 04.10.2010 16:22
Faust, sei du selbst! Nichts Düstere Welten und Abgründiges 0 04.12.2008 00:25


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.