Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Geschichten, Märchen und Legenden

Geschichten, Märchen und Legenden Geschichten aller Art, Märchen, Legenden, Dramen, Krimis, usw.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 09.09.2013, 08:18   #1
weiblich Ex Carina M.
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 1.059


Standard Friedolin Frosch

Einmal hatte Friedolin seinen Platz in seinem Teich verlassen und dachte sich, ich will mir mal die Welt anschauen. Vielleicht finde ich ja unterwegs einen Freund, mit dem ich mich dann unterhalten kann.

Das ewige Gequake, der andren Frösche ging ihm so langsam auf den Geist. Immer nur quak quak zu hören ist nicht so lustig.
Also hüpfte Friedolin aus dem Teich, schüttelte die letzten Wassertropfen ab und machte sich auf den Weg.

Zuerst traf er auf einen Menschen, ein Mädchen.
„Quak quak“, sagte Friedolin, anders konnte er sich nicht verständlich machen.
„Ach du armer Frosch, ich verstehe dich nicht“, sagte das Mädchen,
„aber ich weiß, wo man deine Sprache spricht und dich versteht.“
Geschwind nahm das Mädchen Friedolin auf ihre Hand und trug in zu einem nahen Teich.

Das war aber ein kurzer Ausflug, dachte sich Friedolin, denn er war wieder in seinem Teich gelandet.
Ich werde morgen einen neuen Versuch starten und mich dann aber von den Menschen erst einmal fernhalten.
Ex Carina M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2013, 01:05   #2
männlich Max K.
 
Benutzerbild von Max K.
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Meine eigene, kleine Welt
Alter: 21
Beiträge: 98


Hi Carina,
Was fuer eine nette Kurzgeschichte! Ich habe sie wirklich genossen und habe beim Ende schmunzeln muessen. Die Idee ist einfach, aber sehr gutherzig und freundlich geschrieben. Als Kinderbuchautorin bist du wirklich gut geeignet. Auch die Sprache ist der Alterszielgruppe sehr gut angepasst. Ich frage mich, wie die naechste Reise deines kleinen Frosches aussehen wird....
Mach weiter, schreib mehr Kurzgeschichten, ich habe diese Geschichte echt genossen und gemocht!
Viel Spass beim Schreiben,
Max K.
Max K. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2013, 11:26   #3
weiblich Ex Carina M.
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 1.059


Zitat:
Zitat von Max K. Beitrag anzeigen
Hi Carina,
Was fuer eine nette Kurzgeschichte! Ich habe sie wirklich genossen und habe beim Ende schmunzeln muessen. Die Idee ist einfach, aber sehr gutherzig und freundlich geschrieben. Als Kinderbuchautorin bist du wirklich gut geeignet. Auch die Sprache ist der Alterszielgruppe sehr gut angepasst. Ich frage mich, wie die naechste Reise deines kleinen Frosches aussehen wird....
Mach weiter, schreib mehr Kurzgeschichten, ich habe diese Geschichte echt genossen und gemocht!
Viel Spass beim Schreiben,
Max K.
Hallo Max,

es freut mich dass du Friedolin gefunden hast und dir die kleine Geschichte gefällt.
Natürlich werde ich weiterschreiben, ich kann ja gar nicht anders.
Sonst gehen mir womöglich all meine Gedanken verloren und sind irgendwann ganz verschwunden.

Geschichten von Friedolin, werde ich schreiben und sie, bis auf Weiteres, in die Schublade zu den Äpfeln legen.

Ich wünsche dir einen sonnigen Tag Der Deutschen Einheit und eine schöne Zeit hier.
Lieben Gruß
Carina
Ex Carina M. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Friedolin Frosch

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Frosch Shikatsuki Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 30.09.2012 16:39
Ode an den Frosch Shadowcrow Humorvolles und Verborgenes 7 31.10.2011 12:30
Der junge Frosch. Günter Mehlhorn Humorvolles und Verborgenes 2 13.01.2010 15:28
frosch & fliege oasis. Gefühlte Momente und Emotionen 10 12.10.2007 15:34


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.