Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Sonstiges Gedichte und Experimentelles

Sonstiges Gedichte und Experimentelles Diverse Gedichte mit unklarem Thema sowie Experimentelles.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 18.04.2015, 11:35   #1
männlich urluberlu
 
Benutzerbild von urluberlu
 
Dabei seit: 07/2014
Alter: 69
Beiträge: 2.268

Standard Vom Charakter

Von weitem rauschen Autobahngeräusche. Bis der Tag
so richtig angeht, dauert‘s noch. Im Schlehdornhag
sitzt zitternd ein Piepmatz mit nassem Gefieder,
die Augen zu, die Welt noch ausgesperrt.
Er lauscht seinem eigenen Herzton, die Lieder
der Amsel hoch im Baum sind ihm nichts wert.

Ein schlanker Schatten schleicht dem Hag entlang, sein Schattengrau
verneint die Morgenröte und der frische Tau
lässt Dutzende glitzernder Tautropfen fallen,
als ihn der Bart des Schattens sachte streift.
Das Vögelein fühlt sich gepackt von den Krallen
des Schattens, der nun schnell dem Haus zu läuft.
urluberlu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 15:45   #2
männlich dcg
 
Benutzerbild von dcg
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Im Nebeltal der Ostschweiz
Alter: 26
Beiträge: 51

Gefällt mir. Vor allem "die Augen zu, die Welt noch ausgesperrt" und "sein Schattengrau verneint die Morgenröte"

Doch habe ich zwei Fragen an dich:
Was ist ein Schlehdornhang und hätte es nicht gereicht, bei den Tautropfen das "Tau" wegzulassen, da du es zuvor schon benutzt hast. Ich frage das nicht der Kritik wegen, sondern um eigene Fehler zu erkennen.

Ansonsten echt cool

Liebe Grüsse
dcg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 15:55   #3
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.147

Zitat:
Zitat von dcg Beitrag anzeigen
Doch habe ich zwei Fragen an dich:
Was ist ein Schlehdornhang

Liebe Grüsse
Nicht Hang, sondern Hag:
Ein Hag ist ein von einer Hecke eingehegtes bzw. eingefriedetes Gelände. Der Wortbestandteil -ha(a)g(en) weist als verbreiteter Flur- oder Ortsname auf diese frühere Siedlungsform hin.
(wikipedia).

Schlehdorn ist die Schlehe*. Busch oder kurzstämmiger Baum.
Auch für die Frucht (Schlehenbeere) gebraucht.


Besten Gruß:
Thing

Geändert von Thing (18.04.2015 um 19:04 Uhr)
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 15:57   #4
männlich dcg
 
Benutzerbild von dcg
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Im Nebeltal der Ostschweiz
Alter: 26
Beiträge: 51

Dankeschön
dcg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 16:07   #5
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.147

Gern geschehen!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 18:41   #6
männlich urluberlu
 
Benutzerbild von urluberlu
 
Dabei seit: 07/2014
Alter: 69
Beiträge: 2.268

Die Tautropfen des Taus sind tatsächlich ebenso fragwürdig wie das immer wiederkehrende "Schatten". Könnte man den Vers anderweitig auf die geünschte Länge kriegen, hätte ich sie wohl ausgelassen.
Danke für den Hinweis.
Hag und Hecke sind eigentlich vom gleichen Wortstamm. Eine Hecke heisst bei uns auch Lebhag oder einfach Hag, sofern des Sprechers Wortschatz nicht bei "Gebüsch" endet.
Die Schlehe ist die Frucht des Schwarzdorns, der deswegen auch Schlehdorn genannt wird.

Schönen Abend
u.
urluberlu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Vom Charakter

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Charakter Ex-Poesieger Gefühlte Momente und Emotionen 0 16.05.2014 11:44
Lasst den Charakter sprechen / Ein Experiment Lux Sonstiges und Experimentelles 0 05.09.2011 14:04
Charakter. Günter Mehlhorn Humorvolles und Verborgenes 4 29.06.2010 13:35


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.