Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 28.05.2008, 22:00   #1
bunt.
 
Dabei seit: 05/2008
Beiträge: 3

Standard das kind

das kind
ein wesen,
es kommt auf die welt
gefragt wird es nicht.
es wächst auf.
wie bestimmen andere.
das kind lernt. es passt sich an.
es lernt
zu lieben
seine eltern zu respektieren
zu gehorchen
sich an das umfeld zu gewöhnen.
das kind fühlt sich normal.
wie jedes kind.
wer sagt diesem kind
dass es nicht normal ist
geschlagen zu werden
unterdrückt zu werden
genauso wie es nicht normal ist
in einem verkümmerten zimmer aufzuwachsen.
das kind weiß es nicht anders
es ist jung
andere wissen es.
das kind braucht hilfe.

schaut nicht weg.
bunt. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2008, 22:03   #2
lyrwir
 
Dabei seit: 06/2007
Beiträge: 450

OK, das mach ich jetzt, danke deines Aufrufs. Wo kann ich das anzeigen?
Besorgte Grüße,
LW
lyrwir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2008, 22:06   #3
bunt.
 
Dabei seit: 05/2008
Beiträge: 3

in dem gedicht geht es nicht um mich und um niemanden den ich kenne.
aber man braucht sich nur mal umzuschauen. manche kinder lachen nicht.
oder in die narichten zu sehn.
kinder sollten geschützt werden, nicht gequält.
dazu dient mein gedicht, nicht als eigener hilfeschrei.
bunt. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für das kind

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.