Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 12.03.2018, 11:57   #1
weiblich Letreo71
 
Benutzerbild von Letreo71
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Alter: 46
Beiträge: 3.675

Standard Virus Baktus

Wartezimmer warn schon immer
aller Leute größtes Übel.
Glaub mir, dort wird es nur schlimmer,
drum verlass ich nie mein Stübel.

Wenn ich krank bin und und gebreche,
lege ich mich brav ins Bett
und ich weiß, wovon ich spreche,
las es auch im Internet.

Es verbreiten sich die Viren,
ohne Hemmung, rigoros.
Da hilft kein Desinfizieren,
nein, die wirst du nicht mehr los.

Bist vorab gesund gewesen,
wolltest schnell mal zur Kontrolle,
doch Bakterien schon am Tresen,
hauen dich jetzt von der Rolle.
Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 12:09   #2
männlich Dyspoesie
 
Benutzerbild von Dyspoesie
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 176

Huhu Letreo,


gefällt mir gut =)

Ein paar Dinge:
doppeltes "und" in Strophe 2, Zeile 1

Die letzte Strophe würde ich vllt. aus metrischen Gründen so schreiben:
Bist vorab gesund gewesen,
wolltest ja nur zur Kontrolle,
doch Bakterien am Tresen,
hau'n dich vollends von der Rolle.


LG
Dyspoesie
Dyspoesie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 12:20   #3
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 19.940

Wie wahr.

Wer krank werden will, braucht sich nur dorthin zu begeben, wo viele Menschen sich auf engem Raum bewegen: Wartezimmer, öffentliche Verkehrsmittel, Supermärkte, Vorführsäle, Großraumbüros (!) etc.

Das beste Mittel gegen Krankheitswellen: daheim bleiben.

Die paar Stolpersteine in dem Gedicht sind durch wenige Änderungen leicht zu beheben.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 12:30   #4
weiblich Letreo71
 
Benutzerbild von Letreo71
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Alter: 46
Beiträge: 3.675

Hallo Dyspoesie,

danke für deine Aufmerksamkeit, wollte gerade ins Bett, bin wirklich krank.
Das doppelte und hab ich entfernt, aber es (hab wohl Tomaten auf den Augen) holpert für mich nicht,
was aber nicht heißt, dass es das nicht tut.

Lieben Gruß

Letreo
Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 12:33   #5
weiblich Letreo71
 
Benutzerbild von Letreo71
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Alter: 46
Beiträge: 3.675

Danke, Ilka. Bitte zeige mir die Stolpersteine auf, kann gerade nix erkennen.

Lieben Gruß

Letreo

Falls es um Bakterien geht, das lese ich 3-silbig
Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 12:36   #6
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 19.940

In der letzten Strophe:

Zitat:
Bist vorab gesund gewesen,
wolltest schnell mal zur Kontrolle,
doch Bakterien schon am Tresen,
hauen dich jetzt von der Rolle.
... doch Bakterius am Tresen
haut dich vollends von der Rolle.

Nur als Beispiel.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 15:07   #7
weiblich Letreo71
 
Benutzerbild von Letreo71
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Alter: 46
Beiträge: 3.675

Darf ich aus vollends ein rotzfrech machen?
Ansonsten übernehm ich gern.

Letreo, auf dem Weg zum Wartezimmer
Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 15:19   #8
männlich Dyspoesie
 
Benutzerbild von Dyspoesie
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 176

Aber es ist doch dein Werk, keine Erlaubnis erforderlich

Gute Besserung und LG
Dyspoesie
Dyspoesie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 19:19   #9
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 55
Beiträge: 3.180

Liebe Letreo,

witziges Gedicht. Schade, dass man es nicht so machen kann (mit dem nicht zum Arzt gehen).
Zitat:
wollte gerade ins Bett, bin wirklich krank.
Ich auch... hoffe, ich habe dich nicht im Wartezimmer angesteckt.
Ich habe noch nicht mal Lust, irgendwas Kreatives zu machen. Eine Geschichte habe ich seit Krankheitsbeginn geschrieben, die war so sauschlecht, dass ich sie direkt wieder gelöscht habe.
Schön, dass du noch so tolle Gedichte hinbekommst. Ich bin jetzt lieber faul und schau den anderen beim Kreativ sein zu.

Liebe Grüße und gute Besserung
DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 19:29   #10
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 36
Beiträge: 3.426

Gute Besserung, Letreo und Silbermöwe.
Erholt euch schnell, ihr armen.

Das Gedichtlein regte mich zum Schmunzeln an, auch wenns ein ganz ernstes Thema behandelt.
Und lachen ist ja gesund.

Also danke dafür.

Unar
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 22:10   #11
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 65
Beiträge: 10.360

Liebe Letreo,

diese Rolle des Arztes, krank zu machen, hilft ihm natürlich. Aber wer es wie du durchschaut, kann sich ja schützen.

Erheiternde Zeilen.

LG g
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 22:25   #12
männlich MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Alter: 33
Beiträge: 1.366

Da holpert nix.

Schicker Text! Bazillobaktus

und gute Besserung!
MiauKuh ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 13:33   #13
weiblich Letreo71
 
Benutzerbild von Letreo71
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Alter: 46
Beiträge: 3.675

Zitat:
Zitat von Dyspoesie Beitrag anzeigen
Aber es ist doch dein Werk, keine Erlaubnis erforderlich Gute Besserung und LG Dyspoesie
Dank dir, Dysposie, lieg leider richtig flach.
Zitat:
Zitat von DieSilbermöwe Beitrag anzeigen
Liebe Letreo,
witziges Gedicht. Schade, dass man es nicht so machen kann (mit dem nicht zum Arzt gehen).
Ich auch... hoffe, ich habe dich nicht im Wartezimmer angesteckt.
Ich habe noch nicht mal Lust, irgendwas Kreatives zu machen. Eine Geschichte habe ich seit Krankheitsbeginn geschrieben, die war so sauschlecht, dass ich sie direkt wieder gelöscht habe.
Schön, dass du noch so tolle Gedichte hinbekommst. Ich bin jetzt lieber faul und schau den anderen beim Kreativ sein zu.
Liebe Grüße und gute Besserung
DieSilbermöwe
Danke, liebe Silbermöwe. Das Gedicht ruhte schon ein Weilchen in meiner Schublade und jetzt schien mir der richtige Zeitpunkt dafür zu sein. Dir auch eine gute Besserung und baldige Kreativität!
Zitat:
Zitat von Unar die Weise Beitrag anzeigen
Gute Besserung, Letreo und Silbermöwe.
Erholt euch schnell, ihr armen.
Das Gedichtlein regte mich zum Schmunzeln an, auch wenns ein ganz ernstes Thema behandelt. Und lachen ist ja gesund.
Also danke dafür. Unar
Schön, dass ich dich erheitern konnte, liebe Unar!
Zitat:
Zitat von gummibaum Beitrag anzeigen
Liebe Letreo,
diese Rolle des Arztes, krank zu machen, hilft ihm natürlich. Aber wer es wie du durchschaut, kann sich ja schützen. Erheiternde Zeilen.
LG g
Danke für deinen aufmunternden Kommi, lieber gummibaum.
Zitat:
Zitat von MiauKuh Beitrag anzeigen
Da holpert nix.
Schicker Text! Bazillobaktus
und gute Besserung!
Vielen Dank auch an dich, lieber MiauKuh!

Allen einen lieben Gruß aus der Senkrechte

Letreo
Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 14:08   #14
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 55
Beiträge: 3.180

Liebe Unar,

Zitat:
Gute Besserung, Letreo und Silbermöwe.
Erholt euch schnell, ihr armen.
Danke für deine Anteilnahme! Ich hasse es, krank zu sein... Auch wenn ich weiß, dass es Quatsch ist, ich habe ständig ein schlechtes Gewissen, weil meine Kolleginnen jetzt meine Arbeit machen müssen.

Liebe Letreo,

Zitat:
Das Gedicht ruhte schon ein Weilchen in meiner Schublade und jetzt schien mir der richtige Zeitpunkt dafür zu sein. Dir auch eine gute Besserung und baldige Kreativität!
Danke schön ich glaube, ich hätte nicht die Geduld, ein Werk in der Schublade liegen zu lassen. Der Anlass ist natürlich nicht toll, aber schön, dass du es dort herausgekramt hast.

LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 12:19   #15
weiblich Letreo71
 
Benutzerbild von Letreo71
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Alter: 46
Beiträge: 3.675

Danke nochmals, liebe Silbermöwe. Mir geht es leider noch nicht viel besser.

Dir alles Liebe

Letreo
Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Virus Baktus

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
der Virus Jüngling Lebensalltag, Natur und Universum 0 11.03.2013 00:31
Das Virus gummibaum Humorvolles und Verborgenes 2 13.02.2011 19:11
Bazillus Baktus(Toilettentanz 2) Gram Humorvolles und Verborgenes 0 01.04.2010 13:22
Der größte Virus auf dem PC... Killer Mauzi Sprüche und Kurzgedanken 4 16.05.2009 10:50
Virus (Seuche) Beschrankt Gefühlte Momente und Emotionen 8 25.03.2008 17:25


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.