Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Literatur und sonstige Themen > Sonstiges und Small Talk

Sonstiges und Small Talk Sonstige Themen, Foren-Spiele und Small Talk.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 10.05.2022, 20:50   #298
weiblich PetScha
 
Benutzerbild von PetScha
 
Dabei seit: 05/2021
Ort: NRW
Alter: 58
Beiträge: 68

Standard Everything Everywhere All at Once

Habe mir gestern Everything Everywhere All at Once im Kino angesehen.

Eine wirre Achterbahnfahrt voller verrückter Einfälle: Mit (zu!) wenigen, aber feinen Martial Arts Kampfeinlagen, sehr deftigem Humor und einer Botschaft, die die Regisseure - sowohl inhaltlich als auch visuell - sehr deutlich rüberbringen: Immer voll auf die Zwölf! - wie die Faust von Evelyn in Deirdres Gesicht!

Der Film dürfte nicht für jeden was sein: wer bei der Besetzung/dem Trailer auf "Tiger&Dragon-Fantasy-Action" hofft, sollte lieber Abstand nehmen.

Ich fühlte mich von der rasanten bunt bebilderten Berg-und Talfahrt gut unterhalten und kann den Film empfehlen.

Nur der häufige Wechsel von deutscher zu chinesischer Sprache (mit Untertiteln) war manchmal etwas anstrengend.

Und Jamie Lee Curtis als Oma im Wrestling-Modus ... muss man doch mal erlebt haben.
PetScha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2022, 23:56   #299
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 26.988

Zitat:
Zitat von PetScha Beitrag anzeigen
Habe mir gestern Everything Everywhere All at Once im Kino angesehen. ...
Ich fühlte mich von der rasanten bunt bebilderten Berg-und Talfahrt gut unterhalten und kann den Film empfehlen.
Vielleicht interessiert dich dazu die Filmanalyse von Wolfgang M. Schmitt, der aktuelle Filme, oft aber auch Klassiker sehr gründlich unter die Lupe nimmt:
http://https://www.youtube.com/watch?v=avnXa3vMqdY
__________________

Workshop "Kreatives Schreiben":
http://www.poetry.de/group.php?groupid=24
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2022, 06:48   #300
weiblich PetScha
 
Benutzerbild von PetScha
 
Dabei seit: 05/2021
Ort: NRW
Alter: 58
Beiträge: 68

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Vielleicht interessiert dich dazu die Filmanalyse von Wolfgang M. Schmitt, der aktuelle Filme, oft aber auch Klassiker sehr gründlich unter die Lupe nimmt:
http://https://www.youtube.com/watch?v=avnXa3vMqdY
Danke. Aber: Nein, danke.
Ich konnte mir ja bereits meine eigene Meinung zum Film bilden.

Für Unentschlossene sicher auch eine gute Adresse um zu klären, ob der Film etwas für einen sein könnte oder nicht.
PetScha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2022, 07:04   #301
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 26.988

Zitat:
Zitat von PetScha Beitrag anzeigen
Danke. Aber: Nein, danke.
Ich konnte mir ja bereits meine eigene Meinung zum Film bilden.

Schade. Du hättest dich zwar größtenteils in deiner Meinung bestätigt gefunden, aber Wolfgang Schmitt geht in seinen Analysen, die weit mehr als eine Meinung oder eine typische Zeitungsbesprechung sind, wesentlich tiefer. Er ist sehr belesen und in der Lage, Parellen zu ziehen, die in die Philosophie und Politik hineinreichen. Was er außerdem erwähnt, sind die zahlreichen Zitate aus Filmklassikern, die ihm bei dem hier in Rede stehenden Film aufgefallen sind. Ich schaue mir fast alle seiner Analysen an, weil sie einem Film zusätzliche Spannung geben. Er zitiert auch aus Quellen, und durch seine Empfehlungen bin ich schon auf manches sehr gute Buch gestoßen.

Aber ich verstehe auch, wenn jemand in erster Linie ins Kino geht, um sich unterhalten zu lassen. Nicht jeder kann so bekloppt sein wie ich, eine ganze Bücherwand voller Filmliteratur und einige tausend Filme gesammelt zu haben. Für mich ist Kino mein Hobby Nummer eins.
__________________

Workshop "Kreatives Schreiben":
http://www.poetry.de/group.php?groupid=24
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2022, 07:57   #302
weiblich PetScha
 
Benutzerbild von PetScha
 
Dabei seit: 05/2021
Ort: NRW
Alter: 58
Beiträge: 68

Ich würde mich selbst als Film-Verrückte bezeichnen, gehe aber tatsächlich ganz anders an Filme/meine Filmauswahl heran als du: Weniger Hintergrundwissen, mehr Bauchgefühl würde ich es kurz zusammenfassen.

Wolfang M. Schmitt schätze ich sehr, bevorzuge aber seine politischen und wirtschaftlichen Analysen. Auch seine philosophischen und kritischen Anmerkungen zum Zeitgeschehen finde ich immer wieder anregend. Einige seiner Buchempfehlungen habe ich dankbar angenommen. Der junge Mann hat echt was drauf und vermittelt seine Inhalte authentisch und sehr sympathisch.
PetScha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2022, 11:43   #303
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 26.988

Zitat:
Zitat von PetScha Beitrag anzeigen
Wolfang M. Schmitt schätze ich sehr, bevorzuge aber seine politischen und wirtschaftlichen Analysen. Auch seine philosophischen und kritischen Anmerkungen zum Zeitgeschehen finde ich immer wieder anregend.
Bei mir kommt er auch gut an. Einen großen Teil seiner Politikanalysen und seine Reihe "Wohlstand für alle" (mit Ole Nymoen) habe ich mir abgespeichert. Ein bisschen verrückt ist sein Fimmel für Mode. Er trägt nicht nur piekfeine Anzüge, sondern analysiert auch gerne die Fummel, mit denen die Stars für ihre Filmrollen ausgestattet werden. Er verbringt viel Zeit im Kino, fährt auch manchmal hunderte von Kilometern, um einen Film sehen zu können. Dabei liest er viel - und dann noch die Internet-Reihen sowie Vorträge an Universitäten. Keine Ahnung, wie er das alles schafft.
__________________

Workshop "Kreatives Schreiben":
http://www.poetry.de/group.php?groupid=24
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2022, 11:57   #304
weiblich PetScha
 
Benutzerbild von PetScha
 
Dabei seit: 05/2021
Ort: NRW
Alter: 58
Beiträge: 68

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Bei mir kommt er auch gut an. Einen großen Teil seiner Politikanalysen und seine Reihe "Wohlstand für alle" (mit Ole Nymoen) habe ich mir abgespeichert. Ein bisschen verrückt ist sein Fimmel für Mode. Er trägt nicht nur piekfeine Anzüge, sondern analysiert auch gerne die Fummel, mit denen die Stars für ihre Filmrollen ausgestattet werden. Er verbringt viel Zeit im Kino, fährt auch manchmal hunderte von Kilometern, um einen Film sehen zu können. Dabei liest er viel - und dann noch die Internet-Reihen sowie Vorträge an Universitäten. Keine Ahnung, wie er das alles schafft.
Und nebenbei schreibt er noch ein Buch (zusammen mit O. Nymoen) > https://www.youtube.com/watch?v=Me6KVCe4jUI

Gibt Interviews und tritt im Fernsehen auf.

Man könnte fast meinen, er verdient sein Geld damit (Internette-)Menschen kulturell weiterzubilden und zu eigenständigem kritischen Denken anzuregen.
Als Selbstständiger muss man viel Zeit investieren um über die Runden zu kommen, und Überstunden gehen doch immer leichter von der Hand, wenn man Job und privates Vergnügen verknüpfen kann.
PetScha ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Kino, Kino ...

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Im Kino Ilka-Maria Humorvolles und Verborgenes 10 02.05.2017 18:34
Kino Ex-Peace Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte 15 06.08.2012 13:51
Kino! Ilka-Maria Geschichten, Märchen und Legenden 3 28.10.2011 16:53
Kino- Küsse Princess-of-Anywhere Liebe, Romantik und Leidenschaft 3 29.07.2007 23:44


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.