Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 21.09.2015, 03:11   #1
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.255

Standard Die Sicht wird Klara

Hier ist die Sonnenfackel stürmender Begeisterung.
Die ich ihrem Scheinen überreichen möchte
um das Seiende zu erfühlen.
Wenn der Grad des Rennens die Temperatur überschreitet,
bleibt das Thermometer stummer Zeuge
des Wettlaufs
mit der Zeit.
Deren Zeiger immer wieder

zum selben Punkt

gelangen.

Tick, Tick.

Ich weiß nicht viel zu schreiben
ich wünsche mir bei dir zu bleiben
ich spühr das mich die Wellen treiben

und da ist das Problem der beiden

du sagst: "Die Sehnsucht in Scheiben
muss bleiben
wenn wir uns dann an ihr reiben.

Die Sehnsucht die immer da war.
diese seltsame Raupe da
heißt Sehnsucht klar."

ich seh sie starr
und kratze mich am Haar:
"Das ist ja wunderbar,
jetzt bist du mein Star."

"Komm klar,
das ist doch alles nicht wahr.
ein Sehnsuchtsraupenpaar
gibt es nicht, oh ja.
Poka,
Hontas." Ihre Antwort: "Aha."

Eine Raupe kann nie wirklich
zur anderen Raupe
eh sie sich nicht
aus dem Kokon gequetscht hat
damit sich unter Schmerzen die Flügel rausdrücken
und die Motte fliegt los.
Die Flügel wachsen im Körper
in der Zeit im Kokon.
Es wird schmerzlich
herauszukriechen,
aber danach können wir fliegen
durch die Nacht
in die Lampe

In meiner Vorstellung war immer so eine hohe Beimessung für den Moment der Erfüllung den ich bei dir finde.
Ich glaubte ich finde aus mir heraus, aus meinen Problemen
und in Wirklichkeit sind noch ganz viele neue hinzu gekommen,
das ist schön.

Ich bin eine Raupe
und alles was ich
im Leben vernachlässigt hab,
beim einfach in den Tag hinein
leben, klopft plötzlich

an meine Tür.

Ich stürze mich in Ablenkungen,
weil mir einfach keine Lösung einfiel
und in den Ablenkungen fand ich viel schönes
Museen, Bootstouren u.s.w.

Die Zweifeltodestruppen überrennen die Fantasie,
die luftig leichte Glücksbärchiwolke,
der Leichtigkeit
kommt nicht durch das Gebirge
ohne abzuregnen
und den Kokon zu spinnen.

Und alles was ich mir immer leicht gemacht hab,

ist jetzt kompliziert ohne Ende
und helfen kann mir keiner

solange ich kein klares Bild hab.

Ich möchte auch dieses Besondere wie du
mit den bunten Flügeln.
"He, wo hast du die Flügel her?"

Naja war nich schön krasse Sache.

"Aber dann hab ich mich in die Lüfte erhoben, wie eine Möwe stehend in der Luft im Wind."
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Die Sicht wird Klara

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein Ende in sicht Seelenflüsterer Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 10.08.2014 12:17
Sicht im Dickicht Lenin Kowalsky Philosophisches und Nachdenkliches 0 27.07.2014 01:33
Sicht Volatica Gefühlte Momente und Emotionen 0 26.06.2013 22:16
In Sicht Ex-Erman Gefühlte Momente und Emotionen 0 24.07.2012 14:57
Freie Sicht. Kurt Humorvolles und Verborgenes 2 20.01.2010 20:14


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.