Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 03.04.2011, 21:22   #1
männlich Kanone
 
Benutzerbild von Kanone
 
Dabei seit: 09/2010
Alter: 32
Beiträge: 142

Standard Kerker

Mein Geist war einst ein Zimmer mit der Hoffnung Licht gefüllt,
Zukunft zierte dort die Wände, alles war von dir umhüllt.
Doch aus Zimmer wurde Kerker und es war kein Platz für Licht,
die dunkle, kalte Trauer zeigte klagend ihr Gesicht

Jetzt nur Schatten weilt und wartet, der Raum an sich ist leer
und leise doch unendlich hallt dein Echo noch umher.
Der tränennasse Boden spendet nun der Trauer halt
und Herzen wie auch Wände bleichen aus und werden alt.

Und wird das Echo niemals schwinden, wird der Schatten nie vergehen,
kein neues Licht sich finden und kein Herz an Wänden stehen.
Dann bleibt das Zimmer, Kerker und der Geist ein leerer Raum
und was einst gefüllt mit Hoffnung ist dann nur verstaubter Traum.
Kanone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2011, 21:42   #2
männlich Rivale
 
Benutzerbild von Rivale
 
Dabei seit: 04/2011
Ort: Belgien, Jurbise
Alter: 27
Beiträge: 80

Hmm... was mir sehr gut gefällt ist, dass du zwischen "Licht und Schatten" eine große Differenz machst, jedoch ist das auch gleichzeitig der Schwachpunkt, da das das einzige Element ist, was wirklich rauskommt. Evtl. hättest du das mit der "verlorenen" Liebe (so hab ich das mal interpretiert) mehr herausbringen sollen. Aber das ist nur so ne persönliche Präferenz
Rivale ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Kerker

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kerker saryakan Lebensalltag, Natur und Universum 0 16.01.2010 17:50
Nacht im Kerker Monty Schwarz Düstere Welten und Abgründiges 3 19.05.2006 03:58


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.