Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.06.2011, 20:20   #1
männlich Kanone
 
Benutzerbild von Kanone
 
Dabei seit: 09/2010
Alter: 32
Beiträge: 142

Standard Während du strahlst

Ich verbrenne, doch flüchte ich nicht
denn ich bin Hoffnung, bin Zuversicht
und bestehe.

Ich erblinde, doch blinzle ich nicht
denn ich bin Kälte, brauche dein Licht
und sehe.

Ich bin Sünder, wenn dies Sünde ist,
denn ich bin Schmerz, Schmerz brauche ich
und gestehe,

ich bin ein Narr und liebe dich.
-und, wie du Regenbögen malst-
Denn ich vergehe, du aber strahlst.
Kanone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2011, 20:32   #2
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Das ist gekonnt gebaut und vom Inhalt rund. Eine Erbse: wieso schreibst Du "ich" jedesmal groß? Am Zeilenanfang ist das in zweifellos Ordnung, aber in Strophe 3 und 4 stört das den Lesefluß.
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2011, 21:16   #3
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.453

Abgesehen von Makis durchaus berechtigten Einwendungen ist das eine ganz bezaubernde Liebeserklärung. Und gerade durch die kleinen Fehler wirkt sie echt.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2011, 12:22   #4
männlich Kanone
 
Benutzerbild von Kanone
 
Dabei seit: 09/2010
Alter: 32
Beiträge: 142

@ Ilka-Maria und Schamansky,

habt vielen Dank!
Habe die Erbse entfernt.
Kanone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2011, 12:26   #5
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Ein Liebesgedicht an die Sonne?
(evtl. die Sonne Deines Lebens?)


Schön!

Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2011, 14:14   #6
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.258

Liebe Kanone,
den lobenden Worten meiner Vorgäger/innen schließe ich mich an, habe aber ein kleines Bedenken:

Ich erblinde, doch blinzle ich nicht
denn ich bin Kälte, brauche dein Licht
und sehe.

Kälte und Licht, das passt mir nicht so recht in die Logik.
Was hältst Du von:

Ich erblinde, doch blinzle ich nicht,
den ich bin Schatten (Dunkel) und brauche dein Licht -
und sehe.

Und wenn Du schon Kommata setzt, dann bitte überall, wo sie hingehören. Mein Vorschlag inkl. der Gedankenstrich wäre:

Ich verbrenne, doch flüchte ich nicht,
denn ich bin Hoffnung, bin Zuversicht -
und bestehe.

Ich erblinde, doch blinzle ich nicht
denn ich bin Schatten, brauche dein Licht -
und sehe.

Ich bin Sünder, wenn dies Sünde ist,
ich bin auch Schmerz, ihn brauche ich -
und gestehe:

Ich bin ein Narr und liebe dich.
- Und, wie du Regenbögen malst -
Ich vergehe, - du aber strahlst.

Nimms nicht als Meckerei. Mir gefällt dein gedciht nämlich, sonst hätte ich mich gar nicht darüber hergemacht.

Liebe Grüße,
Heinz
Heinz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2011, 14:39   #7
weiblich Daisy
 
Dabei seit: 10/2010
Beiträge: 890

Hallo Kanone,

möchte mich den lobenden Kommentatoren anschließen. Ein wunderbar romantisches Gedicht mit starkem Ausdruck.

LG Daisy
Daisy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2011, 19:59   #8
männlich Kanone
 
Benutzerbild von Kanone
 
Dabei seit: 09/2010
Alter: 32
Beiträge: 142

Hallo !

@Thing: an beide Sonnen, denn sie sind sich sehr ähnlich.

@Heinz: Ich sehe deine Vorschläge nicht im Geringsten als Meckerei, sondern freue mich über die Möglichkeit mein Gedicht zu verbessern. Denn gerade was Interpunktion betrifft war ich nicht zufrieden. Und auch der Gedanke "Schatten" anstelle der "Kälte" zu nehmen gefällt mir gut. Mal sehen ob Ich es noch ändern darf. Ich danke dir.

@Daisy: Danke, da macht das schreiben Spaß!
Kanone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2011, 23:59   #9
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.258

Standard Während du strahlst

Liebe Kanone,
natürlich "darfst" Du. Mir wäre eine Änderungsfunktion auch manchmal lieber, aber so wendest Du Dich über "Melden" bei den Moderatoren und sagst ihnen, was Du gern und wie geändert haben möchtest.
Liebe Grüße,
Heinz
Heinz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Während du strahlst

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Während du schläfst Paula Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 08.10.2010 08:22
Während lyrwir Gefühlte Momente und Emotionen 4 25.08.2008 21:08
Entfaltung während der Nacht tribesant Lebensalltag, Natur und Universum 2 04.09.2006 11:20
Während wir schliefen uninvited guest Sonstiges Gedichte und Experimentelles 2 02.05.2006 16:04


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.