Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 26.06.2013, 12:22   #1
weiblich nightowl
 
Benutzerbild von nightowl
 
Dabei seit: 01/2013
Alter: 23
Beiträge: 18

Standard Rettung

Das Schweigen lastet viel zu oft mir schwer auf meinem Leben
Und scheint es auch der schwerste Schritt, es löst nur das Vergeben
Denn niemand kann die Last ihm auferlegt alleine heben
Wenn ihm die Lästerlichen still und laut vor Wüten beben

Ich weiß, vielleicht verdient ich's nicht und doch steht man noch bei mir
Bricht die Verzweiflung kalt herein, wem ich noch gelte bleibt hier
In Stunden tiefster Dunkelheit fand immer mich das Licht
Und Freundschaft, die wie eine Blume durch die Mauern bricht

D'rum spricht aus mir die Dankbarkeit, ich will es nie vergessen
Der allergrößte Wert ist Lieb' und Treue beizumessen
Und wenn die Ehrlichkeit besteht, will ich all dies auch geben
Denn echte Größe in den Herzen nur lässt Glück erleben
nightowl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2013, 13:24   #2
männlich El Machiko
 
Benutzerbild von El Machiko
 
Dabei seit: 11/2008
Ort: bye the Godfarther! The God? the God!..... Father!
Alter: 35
Beiträge: 970

Ja... das Leben ist durchzogen von hochs und tiefs. Auch wenn letztenendes herzen reissen können muss ein kleiner tadel ja nicht gleich bedeuten das es das vergeben löst. Absolute innere ruhe wirkt oft anziehend aber das schaffen nur wenige, von daher sollte man sich selbst nicht gleich ein emo gefängniss mauern. Ein bischen gegenwind führt nicht direkt zur apokalypse und hat noch keinem geschadet. Nur mut das schweigen auch mal zu brechen.

Dein Gedicht ist sicherlich ein weg.
El Machiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2013, 14:17   #3
weiblich nightowl
 
Benutzerbild von nightowl
 
Dabei seit: 01/2013
Alter: 23
Beiträge: 18

Vielen dank für deine Mühe, auf mein Gedicht zu antworten.
Es geht mir jedoch vielmehr um Freundschaft, wie sie einem helfen kann und Dankbarkeit dafür, als primär um das Schweigen oder dessen Ursache - es ist nur eine Metapher für einen Zustand, aus dem man sich mit der Hilfe anderer Menschen wieder befreien kann.
Meine Gedichte spiegeln nur eingeschränkt das wieder, was in meinem Leben geschieht - manchmal mehr, manchmal weniger.
Und es war so gemeint, dass das Vergeben diesen Zustand des Schweigens (der vllt aus einem Streit entstanden ist) löst, nicht dass das Vergeben von etwas "aufgelöst" wird
..aber ich freue mich immer über konstruktive Kritik und darüber, zu merken, dass meine Gedichte wahrgenommen werden!
nightowl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2013, 17:15   #4
männlich Phönix-GEZ-frei
 
Benutzerbild von Phönix-GEZ-frei
 
Dabei seit: 06/2012
Ort: Erstwohnsitz: Der Himmel, ein Schneeweißes Wolkenbett
Alter: 58
Beiträge: 1.726

Hey brother nightowl,


Wunderbare tiefe Verse die in drei Strophen viel und leise hören lassen, wenn alll das Getöse der Welt als Blind erkannt wird!


Und Freundschaft, die wie eine Blume durch die Mauern bricht

Danke

Lg.

Phönix
Phönix-GEZ-frei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2013, 19:04   #5
weiblich nightowl
 
Benutzerbild von nightowl
 
Dabei seit: 01/2013
Alter: 23
Beiträge: 18


Es freut mich total, wenn meine Zeilen gefallen!
nightowl ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Rettung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Rettung Schmuddelkind Düstere Welten und Abgründiges 4 28.01.2012 14:00
Die Rettung nouseforafame Gefühlte Momente und Emotionen 2 04.02.2011 03:38
Rettung?! Velve Gefühlte Momente und Emotionen 0 22.06.2007 20:31
Tod und Rettung Dalli Gefühlte Momente und Emotionen 0 04.02.2007 22:26


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.