Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 24.09.2019, 19:37   #1
männlich longsonicc
 
Dabei seit: 03/2016
Ort: Sachsen
Alter: 23
Beiträge: 3

Standard Vom Sterben

Xi Jinping und sein Gefolge
Haben manche schlimme Folge.
Aus den Industrieabschloten
Strömt in maßlos hohen Quoten
Und in äußerst großem Maß
Dieselruß und Ausstoßgas.

Des gelben Mannes Attitüde
Ist Konsum und schöner Schein.
Doch kommt's nicht bald vereint zur Rüge,
Bricht das der Menschheit ihr Gebein.

Die Gestalt von Wogen und Fluten.
Stück für Stück durch Südchina rann.
Die Kraft zu strömen nicht mehr fand.
Das Flußbett begradigt, den Drachen zur Ruhe gebannt.
Doch da der Flusslauf nicht von menschlicher Natur keinen Frieden fand,
Sich unaufhörlich wand.

Der Jangtsekiang beständig geschaffen des Reisbauern Welt,
Von denen versifft, die zu seinen Freunden gezählt.
Der Staudamm wurde von menschlicher Habgier erwählt,
Zu bürgen für des Landes Strom,
Der gestaut des Flusses Schlucht, um die Elektrizität zu gewinnen, die ihm fehlte.

Der Staudamm erodierte.
Die Chinesen sich als Sieger wähnten.
Doch als Staudamm nicht mehr ward,
Die Welt zu bersten begann.
Denn des Staudamms Macht über die Fluten ein End gebracht.
Ohne den Schutz des Staudamms die Menschen keine Häuser mehr haben.

So sei erzählt vom Übermut
Des Tunichtgutes Xi Jinping,
Der aus Regulierungswut
Des Flusses Wesen überging.

Und dennoch leugnen sie behände
Das Klima und das Weltenende.
longsonicc ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Vom Sterben

Stichworte
bannen bringt nichts, immer noch hier, klimawadel

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
sterben noone Lebensalltag, Natur und Universum 1 19.03.2019 19:38
Sterben Moonchild Düstere Welten und Abgründiges 0 19.12.2016 00:28
Zu arm zum Sterben Geist zu Staub Humorvolles und Verborgenes 11 18.01.2011 15:04
sterben. pusteblume Düstere Welten und Abgründiges 4 14.12.2007 12:55
Sterben Inline Gefühlte Momente und Emotionen 0 20.06.2005 20:01


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.