Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 28.09.2019, 12:22   #1
männlich ReBo
 
Dabei seit: 09/2019
Ort: Sweet Vienna
Beiträge: 56

Standard Fuck the System

Das Geldsystem mit Inflation, Zinsen und Steuern
gibt manchen Leuten Macht, die Menschen zu steuern
wir sind wirtschaftliche Sklaven, obwohl es uns obliegt
dieses System zu ändern, das auf Knappheit und Profit
beruht und der Grund für Hass, Leid und Krieg ist
es wird Zeit was zu ändern, wenn dir das jetzt genügt
Mist... die Medien... verkaufen das Volk für dumm
sie führen einen Krieg, gegen die eigene Bevölkerung
um sie zu knechten und zwar auf subtile Weise
damit es keiner realisiert, es ist zu viel, eh SCHEIßE!
Wirtschaft und Geld... sind das goldene Kalb
dem sich schon lange... alles unterzuordnen hat
Politiker sind nur Marionetten, die von Lobbyisten
gesteuert werden, um Gesetze nach deren Interessen
zu gestalten... willst du wirklich etwas bewegen
bringt es nichts, Politiker zu sein, oder auf Demos zu gehen
du musst eine Revolution starten, aus freiem...
Willen und dir bewusst sein, nur ein Sklave zu seien
ReBo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2019, 14:44   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.293

hallo und welcome R -

dein text stimmt großteils nicht mit der ecopolitischen realität überein. ich will das aber gar nicht erst langatmig erklären woher du die teilweisen unfakten her hast frage ich mich. nur ein punkt:

die inflation wird nicht von den mächtigen leuten bestimmt und abgesehen davon war die I. in den letzten 20 jahren im Du. 1,876658%.

vlg
r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2019, 15:35   #3
männlich ReBo
 
Dabei seit: 09/2019
Ort: Sweet Vienna
Beiträge: 56

https://www.youtube.com/watch?v=Irq4GewQ6KQ

kann nur empfehlen, dieses video anzuschauen.
vorausgesetzt, du verstehst englisch und hast 10 minuten zeit
ReBo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2019, 15:50   #4
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.210

Zitat:
Zitat von ReBo Beitrag anzeigen
https://www.youtube.com/watch?v=Irq4GewQ6KQ

vorausgesetzt, du verstehst englisch und hast 10 minuten zeit
Ich vermute, dass das ein provokativer Witz sein soll, weiß doch fast jeder im Forum, dass Ralfchen lange Zeit in Kalifornien gelebt hat.

Was das Video angeht, habe ich es nach Dreiviertel der Spiellänge abgebrochen, denn da war nichts dabei, was nicht jeder längst weiß. Warum diese Analyse des Bankensystems allerdings den "Rest" einer komplexen Wirtschaft außen vor lässt und was sie mit dem angeblichen Krieg in dem Gedicht zu tun hat, erschließt sich mir nicht. Der "böse Kapitalismus" mit seiner freien Marktwirtschaft hat Deutschland immerhin über 70 Jahre Frieden gebracht.

Moreover:

Das Video kommt von einem britischen Kanal, was unschwer am Akzent des Sprechers erkennbar ist. Wäre es da nicht naheliegend gewesen, das Beispiel statt in Dollar und mit der Federal Reserve auf der Fahne in britischen Pfund darzustellen?

Was in dem Video das Bild eines Dr. Sigmund Freud mit einem Affen an der Hand zu bedeuten hat, überlasse ich dem Urteil des Betrachters. Ein Schelm, dem dabei das Wort "tendentiös" einfällt.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2019, 17:12   #5
männlich ReBo
 
Dabei seit: 09/2019
Ort: Sweet Vienna
Beiträge: 56

das video war bloß die antwort auf ralfchens frage nach fakten bzgl inflation und geld.

was das ganze mit hass und krieg zu tun hat?
sollte eigentlich klar sein, aber ich versuchs mal zu erklären.

eine zu große einkommensungleichheit in einer gesellschaft ist mit erheblichen sozialen und ökonomischen nachteilen verbunden. wenn sich die einkommensverteilung zu stark auseinander entwickelt, ist der soziale zusammenhalt gefährdet. es ist ein fakt, dass kriminalität und drogenkonsum in einem land umso höher sind, je größer die kluft zwischen arm und reich ist (apropos, arm und reich... hast du gewusst, das die reichsten 10% in etwa 85% des weltvermögens besitzen, während die ärmeren 50% nur 1% besitzen?), was wiederum die logischen folgen des "guten kapitalismus" sind. frag mal die franzosen, die letztes jahr fast bürgerkriegsähnliche zustände hatten. mal ganz zu schweigen von den kriegen, die es sonst so in der welt gibt.

moreover:

welchen unterschied macht es, in welcher währung das beispiel dargestellt wird? ist doch vollkommen egal, ob pfund oder dollar.
ReBo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2019, 17:26   #6
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.210

Zitat:
Zitat von ReBo Beitrag anzeigen
eine zu große einkommensungleichheit in einer gesellschaft ist mit erheblichen sozialen und ökonomischen nachteilen verbunden. wenn sich die einkommensverteilung zu stark auseinander entwickelt, ist der soziale zusammenhalt gefährdet. es ist ein fakt, dass kriminalität und drogenkonsum in einem land umso höher sind, je größer die kluft zwischen arm und reich ist (apropos, arm und reich... hast du gewusst, das die reichsten 10% in etwa 85% des weltvermögens besitzen, während die ärmeren 50% nur 1% besitzen?) ....
Stell dir vor, das habe ich alles gewusst. Nur leider verschweigen deine Erklärungen die Tatsache, dass die Kluft zwischen Arm und Reich am stärksten aufging, als der Kapitalismus sich immer mehr sozialistische "Tugenden" zu eigen machte, um dem rot-grünen Flügel das Wasser abzugraben. Die Übersozialisierung und das immer stärkere "Umverteilen" von Lasten hat nur dazu geführt, dass gerade die weniger einkommensstarken Schichten die Hauptlast tragen, während die Reichen und Unternehmen sie nach wie vor abwälzen können. Das war immer so, und deshalb wird es immer die Masse treffen, denn das Kleinvieh ist zahlreicher als die paar Reichen und gibt entsprechend mehr Mist. Mit Abgaben der Handvoll Reichen kann der Staat keine Kasse füllen. Mit jeder neuen Abgabe und jeder neuen Erhöhung, ob sinnvoll oder nicht, zu der aber leider viele Naivlinge auch noch den Kopf nicken, wird die Teuerung für den sog. "kleinen Mann" steigen.

Zitat:
Zitat von ReBo Beitrag anzeigen
und welchen unterschied macht es, in welcher währung das beispiel dargestellt wird? ist doch vollkommen egal, ob pfund oder dollar.
Das spielt eine große Rolle, denn das Video arbeitet - wie jeder Film und jeder Text - mit Subtext, der unterschwellig Botschaften an den Adressaten sendet. Man muss eben richtig hingucken bzw. zwischen den Zeilen lesen. Die bösen Amerikaner, der böse Dollar als das prominente Symbol für einen Kapitalismus, der die Menschheit "versklavt" und irgendwann so sicher den Krieg nach sich zieht, wie Karl Marx' historischer Sozialismus den Sieg des Proletariats und die Übernahme der Produktionsmittel. Und natürlich der blöde Affe Mensch, der sich willig von psychologisch ausgebufften Manipulierern führen lässt ...
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2019, 17:59   #7
männlich ReBo
 
Dabei seit: 09/2019
Ort: Sweet Vienna
Beiträge: 56

das problem ist, dass, wie du vorhin schon erwähnt hast, der kapitalismus, bzw die verteidiger dieses systems, also jene, die ihren reichtum und macht erhalten wollen, ihre gegner mit deren eigenen waffen bekämpfen. nämlich im deckmantel sozialistischer tugenden.

es gehört umverteilt, aber richtig.
und mit steuergeldern effizienter umgegangen.
ReBo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Fuck the System

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Shut the fuck up! Ex-Poesieger Philosophisches und Nachdenkliches 0 27.06.2015 00:07
Just kindly get the fuck out of my way, k thx bipolar Sprüche und Kurzgedanken 1 26.06.2014 05:46
Leben im System Nephilim Schreibwerkstatt / Hilfe 1 01.04.2013 22:13
Ein Leben im System Nephilim Düstere Welten und Abgründiges 0 01.04.2013 11:29
Fuck You Forever Black Valentine Eigene Liedtexte 12 28.05.2007 04:08


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.