Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Sonstiges und Experimentelles

Sonstiges und Experimentelles Andersartige, experimentelle Texte und sonstige Querschläger.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.06.2013, 20:35   #1
weiblich Greta Frage
 
Dabei seit: 06/2013
Alter: 30
Beiträge: 1

Standard Ein unbenannter Text über meine wunderschöne Königin

Aus dem Dunkel wie ein Schatten löst sich roter Funken, weißer Schein.
Und wie ihr stählern Antlitz lauert auf ein Blinzeln in den Augen, impulsives Pochen, Blut kochend, brodelnd, vor Lust zitterndes Gebein.
Sie spannt ihre Schwingen, wabernd, fließend, trägt uns fort,
schwebend tausend Geigen dröhnen, Bässe kreischen, Töne gleißend - strahlt hinfort!
verschlingen meine dunkle Venus, verschlingen mich mit ihr allein
taumelnd in Sirenenklängen folge ich dem Nachtgesang
ihrer tausenden Kristalle
rot ihr Mund und rot ihr Wort
wo eben noch Unendlichkeit schwarz schimmernd sich erstreckte,
glitzernd Nebel lustvoll wispernd krallend mich umhüllte, meine Glieder trug und fraß,
wachsen Säulen gläsern, lieblich, unerbittlich hart hervor,
wachsen Wände, Stufen, Schluchten,gläsern, lieblich, wiederkehrend
unerbittlich zart hervor
geboren ist die dunkle Venus, geboren der Kristallpalast
in diesem nun auf Ewig wartend, suchend, klagend ich gefangen,
meine Venus wieder Schatten, und ich auf ewiglich ihr Gast.
Greta Frage ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Ein unbenannter Text über meine wunderschöne Königin

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kein Text für dich, sondern über dich. Schreiberling 2 Geschichten, Märchen und Legenden 1 31.10.2017 08:30
Über dich, über mich, über uns red.riding.hood Geschichten, Märchen und Legenden 0 26.11.2008 19:16
wunderschöne (un)verbindlichkeiten Suyari Liebe, Romantik und Leidenschaft 5 13.09.2007 20:34
Meine Einsichten über das Sein titus Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 22.08.2005 23:14


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.