Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 05.04.2012, 17:52   #1
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.811

Standard Der Dialog

"Wenn ich mich in deinen Gedanken verliere,
ganz nah, ganz tief,
bis da nichts mehr bleibt
als dein Wunsch,
dich in meinen Gedanken zu verlieren,

wenn ich mich in deiner Stimme verliere,
wie sie nach mir ruft
in dem reinsten Ausdruck hoffnungslosen Verlangens,
wenn ich mich in deinen Augen verliere,
wie sie sich periodisch vor der Welt verschließen,
um mich zu sehen,

dann weiß ich, dass ich den Verstand verlieren müsste,
um das alles zu verstehen."

"Wenn ich meine Gedanken nicht zu Ende denke,
nicht einmal bis zum ersten Punkt,
um mich in deinen Gedanken zu verlieren,
ganz nah, ganz tief,
wenn ich sie wie ein Gedicht lese,

wenn dein Schweigen unerträglich laut wird
und ich dich anrufe, wie in einem Gebet,
um deine Stimme zu hören,
wenn ich die Augen schließe, weil ich deinen Blick nicht ertragen kann,
voller Sehnsucht und Verständnis
und sie wieder öffne, weil ich es nicht ertragen kann, deinen Blick zu vermissen,

dann weiß ich, dass ich alles verstehe
und verliere den Verstand."
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2012, 21:12   #2
männlich Ex-Peace
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2011
Beiträge: 3.450

Tolle Überschrift, toller Gedankengang, tolle Ausführung!
Gefällt mir sehr gut.
Ex-Peace ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2012, 21:21   #3
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.811

Vielen Dank, Peace!
Das bedeutet mir viel.
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2012, 21:43   #4
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Außer einer Zeile, Schmuddelkind,

kann ich (da erlebt) alles bejahen.
Die Form ist mir etwas zu ausladend, das will aber nix heißen.
Ich bin halt der Kurz-Knappe.

Gut gemacht und gebracht

für
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2012, 21:50   #5
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.811

Ich freue mich sehr über dein Lob, Thing!

Welche Zeile hat dir denn nicht so gefallen?
Ja, ich mag es ja in der Regel auch kurz, aber hier musste es etwas ausladend sein.

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2012, 21:53   #6
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

wie sie sich periodisch vor der Welt verschließen,

sagt mir persönlich nicht zu.
Aber ich bin immer subjektiv.


LG!
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2012, 21:57   #7
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.811

Du hast recht: "periodisch" fällt sprachlich n bisschen ausm Rahmen. Inhaltlich will ich genau das vermitteln, aber mal schauen, ob mir eine passendere Alternative einfällt.

Danke!
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2012, 18:12   #8
männlich Saaya
 
Benutzerbild von Saaya
 
Dabei seit: 03/2012
Ort: Gipfel des Monds
Beiträge: 38

Gesehen, gelesen, gefühlt; im Inneren gespeichert.

Ledeglich ein Missgriff bei deiner Wortwahl, wie auch schon von Thing angesprochen und von dir angenommen. Ansonsten ausgezeichnet! ;-)
Saaya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2012, 21:29   #9
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.811

Vielen Dank, saaya!
Freut mich sehr, wenn es emotional ankam. Über eine Alternative für die angesprochene Wortwahl denke ich weiterhin nach...

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2012, 21:37   #10
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.811

Hey Leute, wie wäre es mit

wiederkehrend

oder

wiederholend

statt periodisch?
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2012, 21:48   #11
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

warum nicht

"immer wieder" ....?
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2012, 21:53   #12
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.811

Ja, warum nicht?

Danke! Das ist ganz einfach, aber wohl genau das, was hier rein passt. Immer ein Gewinn, eine externe Perspektive zu finden!

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2012, 22:26   #13
männlich Saaya
 
Benutzerbild von Saaya
 
Dabei seit: 03/2012
Ort: Gipfel des Monds
Beiträge: 38

Immer wieder ist genau richtig.
Saaya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2012, 22:34   #14
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.811

Wenn das schon drei sagen, dann übernehme ich das.

Danke!
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Der Dialog

Stichworte
dialog, reziprozität, verstehen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dialog: Mann und Baum Billy Bibbit Rollenspiele und Bühnenstücke 9 02.04.2015 19:37
Dialog Wowiri Gefühlte Momente und Emotionen 2 26.01.2012 06:56
Dialog zweier Phantome Schmuddelkind Sonstiges und Experimentelles 2 20.01.2012 11:46
Ein Dialog Kalei Düstere Welten und Abgründiges 0 12.02.2007 00:51


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.