Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 26.04.2011, 11:37   #67
männlich Ex-Abendstern
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 583

Maki hebt sich selbst auf. Ist frei von sich. Braucht nicht fallen gelassen zu werden, weil er sich fallen gelassen hat. Ist frei von sich. Und deshalb auch frei für sich.
Ex-Abendstern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 11:37   #68
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.149

Seltsame Sichtweise.
Meine ist anders.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 11:40   #69
männlich Ex-Abendstern
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 583

Das macht nichts. Am Ende erübrigt sich alles.
Ex-Abendstern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 11:41   #70
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.149


Oder am Anfang!

LG!!!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 11:46   #71
männlich Ex-Abendstern
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 583

Eben.
Ex-Abendstern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 13:29   #72
Ex-Odiumediae
abgemeldet
 
Dabei seit: 07/2010
Beiträge: 1.152

Langsam wird es albern.
Ex-Odiumediae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 15:14   #73
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.149

Ja.
Aber harmlos!
Ich bin mit Verve dabei...
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 16:13   #74
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Zitat:
Zitat von Odiumediae Beitrag anzeigen
Langsam wird es albern.
Das läßt sich bei Diskursen über imaginäre Entitäten nicht immer vermeiden.
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 16:47   #75
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.149

Da hat Risiko aber Glück, daß er das nichtchristlich übertragen hat!

Geändert von Thing (26.04.2011 um 22:15 Uhr)
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 20:37   #76
männlich Sageness
 
Benutzerbild von Sageness
 
Dabei seit: 01/2011
Ort: Irgentwo im Schwarzwald
Alter: 24
Beiträge: 125

das Gedicht ist toll
obwohl das, das danach kommt finde ich besser .
Der Große Maki gefällt mir auch immer mehr
Sageness ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2011, 17:17   #77
männlich Bechstein
 
Benutzerbild von Bechstein
 
Dabei seit: 04/2011
Ort: 12059 Berlin
Alter: 60
Beiträge: 98

Ihr spielt mit Dingen
die manchem an´s Herz gehen
die liegende Acht!
Bechstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2011, 17:59   #78
männlich Bechstein
 
Benutzerbild von Bechstein
 
Dabei seit: 04/2011
Ort: 12059 Berlin
Alter: 60
Beiträge: 98

Standard Ossip Mandelstam

Hört auf diesen Poeten!

Man gab mir einen Körper – was fang ich mit ihm an,
Mit diesem einen, der mein ist so ganz?

Der stillen Freude zu atmen, zu leben,
Wem hab ich dafür den Handschlag zu geben?

Ich bin der Gärtner, auch's Blümelein,
Im Kerker der Welt bleib' ich nicht allein.

Das Fenster zur Ewigkeit hat schon behaucht
Meine Atmung, mein Wärmendes auch.

Auf seinem Glase ein Muster sich zeigt,
Das niemand verstehen kann seit langer Zeit.

Verfliegt auch die Trübung im Augenblick –
Das liebliche Muster untilgbar entzückt.

1909

Viele Grüsse an Maki!
Bechstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 16:11   #79
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.149

Die kleinen Makis nehmen als irdische Sachwalter den Handschlag entgegen -
aber Vorsicht:
Die Fingerchen sind sehr zart. (keine Missionarspranken!)
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2011, 08:10   #80
männlich Fridolin
 
Dabei seit: 04/2010
Beiträge: 1.021

Es herrschte vor Zeiten auf Thraki
noch Chaos, doch dann kam Gott Maki,
herrscht über das Land
mit segnender Hand
und spendet vom Himmel Souvlaki.
Fridolin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2011, 08:30   #81
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Auf Mykonos nährt sich ein Maki
zumeist von Salat und Souvlaki.
Doch gibt es Zaziki
(den aus Saloniki),
tanzt er auf dem Ölbaum Sirtaki.

(siehe Limerick-Faden)
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2011, 20:19   #82
männlich Fridolin
 
Dabei seit: 04/2010
Beiträge: 1.021

Lieber Schamansky,

sorry, deinen Maki-Lim hab ich übersehen.

Allerdings zeigt dies auch, dass man bei Limericks unabhängig voneinander durchaus zu ähnlichen Ergebnissen kommen kann.

Was nun den Maki anlangt, scheint mir inzwischen eine Art Zauberlehrlingseffekt eingetreten zu sein. Die Geister, die du riefst, wirst du nun nicht mehr los.

Andrerseits unterscheidet sich der von mir verlimerickte Maki doch von deinem. Während der noch auf Bäumen hockt, sich von Bananen und Souvlaki ernährt, gelegentlich wegen Zaziki ausflippt und auf Ölbäumen tanzt, kurzum noch im Stadium des Primaten verharrt, hat mein Maki bereits eine Bewusstseinserweiterung zu einem transzendenten Wesen erfahren und ist in die Rolle des Schöpfergottes geschlüpft. Wenn er jetzt noch Kathedralen bauen ließe, Komponisten, Maler, Bildhauer und viele andere Künstler zu unsterblichen Kunstwerken anregen würde, könnte sich im Laufe von Jahrhunderten auf Grund ihrer makischen Wirkung eine Maki-Kultur entwickeln und durch entsprechende Missionierung eine weltweite Ausbreitung erfahren. Allerdings besteht auch die Gefahr, dass daraus auch etwas anderes wird: Makulatur.

LG Fridolin
Fridolin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2011, 21:09   #83
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Das zeigt doch wieder, in welch judäo-christlicher Gottesvorstellung Du noch befangen bist.

Der Große Maki entwickelt sich nicht. Seine Schöpfung ist eine endlose, permanente Schöpfung: Universen ohne Ende. Des weiteren macht er keine Vorschriften und greift in die geschaffenen Universen nicht ein, außer sie gefallen ihm nicht, dann macht es "puff". Kathedralen, Kirchen und Klerus interessieren ihn überhaupt nicht. Wenn sich kleine Demiurgengötter bilden, macht es auch sofort "puff". In unserem Universum ist das allerdings noch nicht vorgekommen.
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2011, 21:10   #84
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.149

natürlich nicht. zu unwichtig.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2011, 21:17   #85
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Es ist ganz offenbar nicht jeder in der Lage, das Wesen des Großen Maki zu erfassen.
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2011, 21:59   #86
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Die synaptische Chemie ist immer noch für Überraschungen gut.
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 06:53   #87
männlich Bechstein
 
Benutzerbild von Bechstein
 
Dabei seit: 04/2011
Ort: 12059 Berlin
Alter: 60
Beiträge: 98

Standard Gross und Klein

Es gibt Dinge, deren Grösse ein erkennen verwehrt (der grosse Maki?) und andere die sind so klein, dass ihre Existenz nicht beweisbar scheint (die kleinen Maki´s?). In diesem Sinne:

Fliederum glaub´ ich
meiner Nase mehr als dem
was sie so sagen
Bechstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 11:59   #88
weiblich Ex-Sabi de Sombre
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2010
Beiträge: 993

auch wenn der maki existiert
und seine wirkung deklariert,
wirkt seine botschaft reserviert,
was allen hier sehr imponiert.

und hat er dann was komponiert,
so dass ein jedes herz gefriert,
wird er beim talking anvisiert
und -zack- vom bohlen engagiert.

doch läuft es dann nicht wie geschmiert,
wird unser maki ausrangiert.
und ist der ruf erst ruiniert,
dann lebt es sich ganz ungeniert.
Ex-Sabi de Sombre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 12:23   #89
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Von wegen!

Der Maki bläst aus Quantenschaum
unendlich viele Welten
in einen Dimensionenraum,
in dem nur Makis gelten.

Mit Bohlen hat er nichts am Hut.
Das musische Gewölle
erhitzt zu weißer Quantenglut.
Man wünscht sich fast 'ne Hölle.
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 17:14   #90
männlich Katerchen
 
Benutzerbild von Katerchen
 
Dabei seit: 07/2009
Alter: 41
Beiträge: 572

Der Bohlen denkt oder denkt nicht - auf jeden Fall er grinst.
Der Hölle schier ins Angesicht - ich denke mir du spinnst.
Die Überlegung brachte mir die Ahnung über Dieter,
er ist kein Mensch - kein Engel, nein. Der Hölle nicht Gebieter.
Er ist des Teufels Putz-Lakai, in seinem Sack kein einzig Ei.
Kein wirklich richt´ger Mann,
dies Beispiel zeigt uns dennoch klar, dass nur ein sehr begabtes Ich,
sich in der Höll´ nach unten schlafen kann.
Katerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 17:20   #91
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.149

Halli Hallo, Katerchen -

wie kann man den von Dir Genannten so in den Himmel loben, wie Du es hier getan hast?

Schäm Dich a weng!


Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 17:20   #92
männlich Katerchen
 
Benutzerbild von Katerchen
 
Dabei seit: 07/2009
Alter: 41
Beiträge: 572

..ein wenig
Katerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 17:39   #93
weiblich Ex-Sabi de Sombre
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2010
Beiträge: 993

Zitat:
Zitat von Katerchen Beitrag anzeigen
Dies Beispiel zeigt uns dennoch klar, dass nur ein sehr begabtes Ich, sich in der Höll´ nach unten schlafen kann.
cool

doch wo bitte, thing, ist da etwas den selbsternannten poptitan lobendes?

lg sabi
Ex-Sabi de Sombre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 17:49   #94
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.149

na, ein klitzkleines Lobwörtchen ist (in meinen Augen) Vergötterung, a bisserl runtermachen ist schon in den >Himmel loben.
No, bei Maki werd er eh nöt landn!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 17:52   #95
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Zitat:
Zitat von Katerchen Beitrag anzeigen
Der Bohlen denkt oder denkt nicht - auf jeden Fall er grinst.
Der Hölle schier ins Angesicht - ich denke mir du spinnst.
Die Überlegung brachte mir die Ahnung über Dieter,
er ist kein Mensch - kein Engel, nein. Der Hölle nicht Gebieter.
Er ist des Teufels Putz-Lakai, in seinem Sack kein einzig Ei.
Kein wirklich richt´ger Mann,
dies Beispiel zeigt uns dennoch klar, dass nur ein sehr begabtes Ich,
sich in der Höll´ nach unten schlafen kann.

Große Klasse!

Ach was, ich mach es. Habe als Siebzehnjähriger ein Epos in Hexametern verbrochen, zum Thema Modern Talking. Da mir langsam nichts mehr peinlich ist, stelle ich es ein.
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 17:54   #96
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.149

Ja - vorausgesetzt man vermutet in MakiBlasen irgenwie oder irgendwo "Höllen."
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 19:03   #97
männlich Katerchen
 
Benutzerbild von Katerchen
 
Dabei seit: 07/2009
Alter: 41
Beiträge: 572

Steinigt mich ruhig (etwas), aber ich tippe auch heute noch mit dem
Fuße mit, wenn Geronimo's Cadillac durchs Radio schippert.
Katerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 19:05   #98
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Gut, daß mir das in England nicht passieren kann.
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2011, 14:03   #99
männlich Gram
 
Benutzerbild von Gram
 
Dabei seit: 02/2010
Ort: Oettingen
Alter: 40
Beiträge: 494

Aaah, jetzt endlich erschließt sich mir die Sache mit dem Maki Macker. "Prosaisch" geschrieben ist das aber nicht direkt, wie im ersten Kommentar behauptet. Lediglich etwas freier umgesetzt, was zu den unendlichen Weiten ganz gut passt, würd ich mal meinen.

P.S.: Ja leider is der Dieter B. ein lebendes Beispiel, dass die Nazis zumindest in einem Punkt Recht hatten. Es gibt zumindest 1 Untermenschen.

Zupf, das Gram!
Gram ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Maki existiert!

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maki-Kosmologie Ex-Schamanski Philosophisches und Nachdenkliches 29 31.07.2011 23:16


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.