Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.07.2009, 10:44   #1
weiblich Aichi
 
Benutzerbild von Aichi
 
Dabei seit: 01/2009
Ort: Heidelberg
Alter: 30
Beiträge: 1.267

Standard Müde



Müde


Erliege dem untragbaren Martyrium
Im Niederschlag meines bruchstückhaften Gemüts

Bin müde geworden, dem meinigen Bestehen
Gab auf und ließ den ungetrübten Tränen ihren Lauf

Haben hinfort getragen

Die letzte existierende Empfindung,
die sich noch in mir verbarg



Aichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2009, 14:17   #2
weiblich Aichi
 
Benutzerbild von Aichi
 
Dabei seit: 01/2009
Ort: Heidelberg
Alter: 30
Beiträge: 1.267



Mag mir keiner ein Kommentar geben?

Hab mir da echt Mühe gegegeben mit...

Gruß
Aichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2009, 01:01   #3
weiblich IsabelG
 
Benutzerbild von IsabelG
 
Dabei seit: 10/2008
Ort: eschwege
Alter: 37
Beiträge: 533

Doch!

Ich finde du wirst immer besser, diese Form ist nur das einzige hier was ich bemängel auch dass du die 5. Zeile so allein und verlassen hinstellst mag mir nicht so recht gefallen.

Zitat:
m Niederschlag meines bruchstückhaften Gemüts
gefällt mir sehr gut!

Zitat:
Gab auf und ließ den ungetrübten Tränen ihren Lauf
hier hätte ich ein anderes Wort für Tränen verwendet da es ziemlich abgenutzt ist. Ansonsten find ich dein Text sehr schön.

Hier mal die Form in der ich es geschrieben hätte.

Müde

Erliege dem untragbaren Martyrium
Im Niederschlag
meines bruchstückhaften Gemüts

Bin müde geworden,
dem meinigen Bestehen

Gab auf
und ließ den ungetrübten Tränen
ihren Lauf

Haben hinfort getragen.
Die letzte existierende Empfindung,
die sich noch in mir verbarg.

Ich weiss du schreibst alles in dem Zentriert kursiven Stil aber ich wollte dennoch mal eine andere Variante auftun
Und nochmal, ich finde wirklich dass du immer besser wirst.

Viele Grüsse,
Isabel
IsabelG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2009, 01:17   #4
weiblich Aichi
 
Benutzerbild von Aichi
 
Dabei seit: 01/2009
Ort: Heidelberg
Alter: 30
Beiträge: 1.267

Hallo IsabelG!

Ich freue mich wirklich über dein Kommentar.

Weil heute haben mir schon zwei Leute gesagt,
dass ihnen das Gedicht zu hoch sei.

Zitat:
Ich finde du wirst immer besser, diese Form ist nur das einzige hier was ich bemängel auch dass du die 5. Zeile so allein und verlassen hinstellst mag mir nicht so recht gefallen.
Danke dir!

Ja, das mache ich eben so.

Jeder hat so seine bestimmte Art.
Auch beim Gedichte schreiben.

Ich setze eben alles immer kursiv und zentriert.
Aber ist ja immer eine Frage des Geschmacks.

Zitat:
hier hätte ich ein anderes Wort für Tränen verwendet da es ziemlich abgenutzt ist. Ansonsten find ich dein Text sehr schön.
Ja, ich weiß.
Ich hatte auch wirklich nach einem anderen Wort für "Tränen" gesucht gehabt, nur irgendwie nichts gefunden. Hast du einen besseren Vorschlag?

Zitat:
Ich weiss du schreibst alles in dem Zentriert kursiven Stil aber ich wollte dennoch mal eine andere Variante auftun
Und nochmal, ich finde wirklich dass du immer besser wirst.
Das mach doch nix.
Man sollte immer offen für die Vorschläge anderer sein.

Danke nochmals. Ich habe mir bei dem Text auch wirklich Mühe gegeben.
Obwohl ich selbst die letzten zwei Zeilen noch etwas schwach finde...

Gruß

Aichi
Aichi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Müde

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Müde Zeiten Jeanny Gefühlte Momente und Emotionen 6 28.06.2007 17:32
Müde Skidbladnir Lebensalltag, Natur und Universum 0 18.02.2007 01:15
Müde sein Berchner Gefühlte Momente und Emotionen 0 12.03.2006 18:00


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.