Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 03.10.2008, 23:09   #1
männlich Milano
 
Dabei seit: 12/2007
Beiträge: 157

Standard Latent

nur bedingt neigt sich das Ende dem Anfang zu
es sprechen die Gebeine zur Erinnerung
an die Zeit die da kommen wird.

Dunkel verharrt das Ende im Anfang
Es ist an der Zeit das Erwachen zu üben
ein sanfter Kuß auf benetzte Lippen nur.

Unter der Kaldera lauert der Anfang vom Ende
Die Welt biegt sich zurecht
Ein Handstreich nur und der Genpool erlischt.

Es ist an der Zeit das Ende zu akzeptieren
hinter dem Geschrei einer Nation verbirgt sich ihr Zorn
Truppen werden in Marsch gesetzt um Gedanken zu formen...
Milano ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Latent

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.