Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 04.04.2020, 10:34   #1
männlich Ex-Gunde
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2020
Beiträge: 66

Standard was verborgen liegt

Diese leichten, fröhlichen
Stunden, sie funkeln noch
wie einsame Sterne,
wir alle im Kreis um dich herum,
die Verlorenheit und die wilde Wut,
der Hunger und der Neid -
aufgelöst
in deinem Lachen,
wir alle fügten uns
in etwas hinein -
in ein Bild
das in dir
verborgen
liegt.


Meiner Mutter gewidmet.
Ex-Gunde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2020, 12:20   #2
weiblich AlteLyrikerin
 
Benutzerbild von AlteLyrikerin
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Burglengenfeld
Alter: 69
Beiträge: 1.391

Ja, was verborgen liegt, kann dennoch wirksam sein. Dein Gedicht gefällt mir sehr gut, vor allem, weil es nicht nach dem kitschigen Heile-Welt-Schema greift.
Zitat:
die Verlorenheit und die wilde Wut,
der Hunger und der Neid -
aufgelöst
in deinem Lachen,
Neid, Wut und Verlorenheit werden nicht verschwiegen, aber sie haben nicht das letzte Wort.
Herzliche Grüße, AlteLyrikerin.
AlteLyrikerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2020, 14:04   #3
männlich Ex-Gunde
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2020
Beiträge: 66

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und dein Gefallen...

Dieses Gedicht "über" meine Mutter ist mir sehr schwer gefallen. Zum einen
lebt sie noch, mit knapp 92 Jahren in befremdlichen Zeiten. Zum anderen kann ich mich nur sehr selten an glückliche Zeiten erinnern. Sind es mehr die (persönlichen) Geschichten oder die Geschichte (der Staub und Schutt aus den Weltkriegen), die das zudecken? Es fällt mir schwer, klar zu sehen ;-).

Gunde grüßt dich herzlich.
Ex-Gunde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2020, 18:05   #4
weiblich Anni
 
Benutzerbild von Anni
 
Dabei seit: 04/2020
Alter: 27
Beiträge: 10

Standard Hi

Hallo Gunde,

mir gefällt dein Gedicht sehr! Auch die äußere Form gut gewählt.
Du schaffst es, ein bisschen Wehmut mit Fröhlichkeit zu vereinen.

Liebe Grüße
Anni
Anni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2020, 18:21   #5
männlich Ex-Gunde
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2020
Beiträge: 66

Hallo Anni,

Ich bin wirklich überrascht, dass das Gedicht nun schon zwei Personen angesprochen hat. Ich habe es zuerst nicht einstellen wollen, dachte das kann niemandem etwas bedeuten.

Es ist mir aufgefallen, dass dein Gedicht "Stille" im Stil ein wenig ähnelt. Ich fand es spannend zu lesen - ein bisschen rätselhaft.

Gunde grüßt dich gerne.
Ex-Gunde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2020, 18:53   #6
weiblich Anni
 
Benutzerbild von Anni
 
Dabei seit: 04/2020
Alter: 27
Beiträge: 10

Lieber Gunde,

Grillparzer sagte einst: "Aller Poesie liegt die Idee einer höheren Weltordnung zu Grunde, die sich aber vom Verstande nie im ganzen auffassen, daher nie realisieren läßt, und von welcher nur dem Gefühl vergönnt ist, dem Gleichverborgenen in der Menschenbrust, je und dann einen Teil ahnend zu erfassen." Das finde ich ein passendes Zitat zu deinem Gefühl Stimmt, eine Ähnlichkeit zu "Stille" ist zu erkennen, freut mich, dass es dir gefallen hat die "Stille" Überhaupt Poesie ist einfach die Sprache des Herzens.

Es grüßt dich
Anni
Anni ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für was verborgen liegt

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verborgen Lewin Liebe, Romantik und Leidenschaft 2 23.08.2016 21:30
Verborgen Kurier Liebe, Romantik und Leidenschaft 3 04.05.2016 17:16
Verborgen Thing Humorvolles und Verborgenes 2 21.04.2012 14:54
Verborgen Chromoxid Düstere Welten und Abgründiges 2 17.01.2006 14:12
Er liebt mich, er liebt mich nicht Alpha Gefühlte Momente und Emotionen 6 03.06.2005 15:28


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.