Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.04.2020, 00:04   #1
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.733

Standard Die Kirschenernte (ein Versuch in Blankversen)

Im Kirschbaum sitzen wir am frühen Morgen
und greifen nach den reifen, roten Früchten.
Wenn du mit deinen Lippen mir die Kirschen
mit unschuldsvollem Blick zu naschen gibst,
dann schlägt mein Herz ein bisschen schneller und
der Lerchensang verstummt und heller strahlt,
so scheint es mir, die Sonne für uns beide.

Zu schnell ist dieser schöne Tag vertändelt,
die Abendnebel weben ihre Schleier,
der Nächte Silberschwan erwacht und teilt
die Wolken, spendet fahles Licht und lockt
ein Käuzchen aus der Höhle, bald beginnt
die Nachtigall zu schlagen, fern im Westen
verglüht in Purpurpracht der goldne Adler.

Nun sitzen wir im Wald auf weichem Moos,
des kühlen Abendwindes Hauch treibt dich
in meinen Arm, der liebend dich umfängt.
Dein Bäuchlein, klagst du, tät ein bisschen weh;
vielleicht hast du der Mutter Warnung in
den Wind geschlagen, leichten Sinnes das
Verbot missachtet, Wasser nach dem Naschen

der zuckersüßen Kirschen zu genießen?
"Ach. leg doch deine warme Hand, mein Schatz,
auf meinen Bauch und sicher schwinden die
Gebrechen bald! Sei Samariter mir,
erfüll mir meine Bitte, streichle sanft
die Schmerzen weg und nimm als Hilfe
die zweite Hand hinzu! Oh Gott, wie gut

das tut!"
Erst keusch, dann forsch bewahre ich
mein Lieb vor Qualen, küsse, wenn sie seufzt,
den kirschenroten Mund und leiste auch
noch weitre Liebesdienste unterm Dach
des Buchenlaubs und wir vergessen Zeit
und Raum, versäumen nicht, die Kirschenernte
in höchsten Jubeltönen stets zu loben.

Geändert von Heinz (07.04.2020 um 06:01 Uhr)
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2020, 01:16   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 13.603

servus -

herrlich. ich stelle mir euch beide in der kirschebaum-corona gut vor. die süsse lady überfüttert (nicht sich) sondern dich mit mund-zu-mund-bekirschung bis dein magen zu grollen beginnt und du gerade dann wenn es heiß wird, mit herannahendem durchfall schnell zum plumpsklo am rande des bauernhofes sprintest. bauern- und ländliche obstgedichte sind im forum zur zeit sehr gefragt und da ich auf der welle der einfallslosigkeit dahinschwimme werde ich mir das thema mal ansehen.

Viele liebe Grüße!
r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2020, 05:59   #3
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.733

Liebes Ralfchen,
warum bin ich nicht auf die Idee gekommen, Deine "mund-zu-mund-bekirschung" gekommen? Deine Fantasie, die hier in Worten gerinnt, scheint unerschöpflich zu sein.
Der Wahrheit die Ehre: Animiert zu diesem Gedicht haben mich die "bitteren kirschen" von Marie A.
Und noch mehr Wahrheit: Ich weiß, dass es ein Irrglauben ist, wenn man Kindern davon abrät, nach dem Kirschenfuttern Wasser zu trinken. Bei unserer Trinkwasserqualität ist das kein Problem. Umso raffinierter das Vortäuschen von Bauchschmerzen durch das Mädel. Die Coronathematik habe ich mit Absicht außen vor gelassen, Dein Schlenker von Korona zur Baumkrone des Kirschbaums - genial (dort wachsen die süßesten Frücht/chen).
Liebe Grüße,
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2020, 14:20   #4
weiblich Ex-MarieA.
abgemeldet
 
Dabei seit: 03/2020
Beiträge: 13

Das ist ja mal eine Kirschenernte mit süßen Früchten, ohne Melancholie. Sehr schön!
Die Bauchschmerzen kommen häufig nach dem Genuss von den festeren "Knupper"kirschen, wenn die noch nicht völlig reif sind.

LG MarieA
Ex-MarieA. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2020, 15:48   #5
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.733

Liebe Marie A.,
hier antwortet Doktor Eisenbarth,
der auf seine eigne Art
die Menschen schnell kuriert -
doch Medizin hat er noch nie studiert:

Also - des Bauches Schmerzen nach Genuss
von Kirschen und des kalten Wassers Guss,
so glaubte man, beruhten auf der ungesunden
Vermischung von HazweiO und Knorpelkirschen.

Doch Doktor Eisenbarth mit einer wirschen
Bewegung seiner linken Hand
verbannt die Mär ins Märchenland:
Es war der minder saubre Trank,

doch heute haben alle, Gott sei Dank,
bakterienfreies Wasser aus dem Spund -
drum setz dich ruhig auf die Gartenbank,
iss Kirschen, trink dich satt - du bleibst gesund!

Danke fürs "sehr schön" und liebe Grüße,
Heinz

Geändert von Heinz (07.04.2020 um 16:55 Uhr)
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2020, 16:48   #6
weiblich Ex-MarieA.
abgemeldet
 
Dabei seit: 03/2020
Beiträge: 13

"Auf Kirschen niemals Wasser trinken!"
Das habe ich auch schon als Kind gehört, trifft aber heute bei uns nicht mehr zu. Stimmt!
Aber die Bauchschmerzen nach Knupperkirschen hatte ich jedes Jahr auch ohne Wasser. Konnten nicht abwarten, bis sie richtig reif und süß waren, das haben die Amseln nicht erlaubt, hätten uns keine mehr übrig gelassen.

Schönen Gruß an Doc Eisenbarth!
Ex-MarieA. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2020, 16:56   #7
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.733

ich habe den Wink mit dem Zaunpfahl verstanden. So macht halt jeder seine kleinen Fehler.
Gruß,
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Die Kirschenernte (ein Versuch in Blankversen)

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Versuch gelberhund Gefühlte Momente und Emotionen 0 02.01.2020 10:41
versuch gelberhund Düstere Welten und Abgründiges 0 21.09.2019 17:06
versuch gelberhund Fantasy, Magie und Religion 0 30.01.2019 13:33
Mondnacht in Blankversen Heinz Liebe, Romantik und Leidenschaft 6 11.12.2016 16:12
Ein schwüler Tag in Blankversen Heinz Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 08.01.2013 00:40


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.