Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 04.04.2020, 15:07   #1
männlich Ex-MiauKuh
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 2.055

Standard Die Poesie geht heut in Schwarz

Die Poesie geht heut in Schwarz,
zu dir, geleitet dich,
verrät dir ihren schönsten Vers,
den Lebende nicht hören.

Trag bunt im hohen Heim und eine Flöte
und webe ein Geflecht aus Melodien,
woran sich alle Folgenden erfreuen,
wie ich, wenn wir uns wiedersehen.
Ex-MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2020, 16:40   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 13.638

wie immer grosse klasse Werner
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2020, 18:25   #3
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 13.638

das HOHE HEIM finde ich besonders aussagend
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2020, 19:43   #4
männlich Ex-MiauKuh
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 2.055

Was soll ich sagen. Schön, wenn es gefällt. Traurig aber der Inhalt :s Nunja.

Liebe Grüße
Ex-MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2020, 15:00   #5
männlich Ex-Gunde
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2020
Beiträge: 66

Ich hab es leider erst beim 3.mal lesen verstanden. Das kann man aber dem Gedicht nicht vorwerfen.

Es ist sehr gelungen.
Ex-Gunde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2020, 08:28   #6
männlich Ex-MiauKuh
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 2.055

Hey, danke dir Gunde

Das Gedicht ist vielleicht ein wenig kompliziert verpackt gewesen?
Wer weiß ...

Hab einen schönen Tag
Ex-MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2020, 09:35   #7
männlich Ex-Gunde
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2020
Beiträge: 66

je kürzer man schreibt, desto mehr Spielraum hat der Leser, dass muss ja nun wirklich nichts Schlechtes sein.

Ich nehm es oft ganz einfach auf, lass mich von guten Klängen berühren, ohne den Text gleich zu verstehen - sowie es mir bei vielen fremdsprachigen Liedern geht. In diesem Fall war es auch so. Ich habe mich erst verzögert mit dem Text auseinander gesetzt. An dem habe ich nichts zu rütteln. Wenn du dem Leser mehr in deine Schuhe hinein helfen möchtest, könntest du es möglicherweise über eine Widmung tun.

Danke für den lieben Gruß,,
den gebe ich gerne zurück,
Gunde.
Ex-Gunde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2020, 19:05   #8
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 67
Beiträge: 2.902

Standard Hallo MiauKuh,

mir gefällt dieser Nachruf auf einen (vermutlich) poetischen Menschen ebenfalls gut. Vor allem die zweite Strophe fängt die Begleitwünsche gut ein.
Die erste Strophe ist etwas hermetisch.

Mein Vorschlag wäre:

Die Poesie geht heut in Schwarz,
geleitet dich zum letzten Tor,
schenkt Dir ihren schönsten Vers,
den Lebende nicht hören.

LG
Perry
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2020, 13:32   #9
männlich Ex-MiauKuh
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 2.055

Hallo Perry,

dein Vorschlag ist sehr schön, ich denke seit du ihn geschrieben hast darüber nach, ob ich das Gedicht an dieser Stelle umändere und bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich es ändern werde, fast so, wie du es vorgeschlagen hast. Danke!

Die Poesie geht heut in Schwarz

Die Poesie geht heut in Schwarz,
geleitet dich zum letzten Tor
und schenkt dir ihren schönsten Vers,
den Lebende nicht hören.

Trag bunt im hohen Heim und eine Flöte
und webe ein Geflecht aus Melodien,
woran sich alle Folgenden erfreuen,
wie ich, wenn wir uns wiedersehen.

Liebe Grüße
Ex-MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2020, 13:53   #10
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 13.638

frage mich ob man auch einen trauungstext schreiben könnte. jetzt wo der liebling der deutschen sprache wieder hier rumtobt - zwei mal täglich.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Die Poesie geht heut in Schwarz

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wenn nichts mehr geht dann geht was Wolfsjunge Philosophisches und Nachdenkliches 0 25.10.2016 20:10
Heut bin ich Dein Thing Gefühlte Momente und Emotionen 18 15.03.2014 14:03
Heut besser (Kurzgedicht) Sonnenstrahl Gefühlte Momente und Emotionen 3 06.07.2013 21:21
Heut geht´s mir so mies... Sonnenstrahl Gefühlte Momente und Emotionen 0 05.07.2013 18:39
Heut Nacht Jeanny Liebe, Romantik und Leidenschaft 3 15.11.2007 20:34


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.