Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 22.03.2020, 15:46   #1
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 2.046

Standard Ein Lichtblick

„Der Frühling kommt“, so wispert‘s in den Bäumen,
die ersten Blumen zeigen uns ihr schönstes Kleid.
Der Wald erwacht aus viel zu langen Träumen,
die edle Schöpfung ist zum Neubeginn bereit.

Die ersten Blumen zeigen uns ihr schönstes Kleid,
die Vogelwelt übt fleißig Hochzeitslieder.
Die edle Schöpfung ist zum Neubeginn bereit.
Nun kehren auch die Nachtigallen wieder.

Die Vogelwelt übt fleißig Hochzeitslieder,
aus kahlen Zweigen drängt voll Ungeduld das Grün.
Nun kehren auch die Nachtigallen wieder,
in frischen Farben werden Feld und Wald erblühn.

Aus kahlen Zweigen drängt voll Ungeduld das Grün,
der Wald erwacht aus viel zu langen Träumen.
In frischen Farben werden Feld und Wald erblühn.
„Der Frühling kommt“, so wispert‘s in den Bäumen.
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2020, 18:12   #2
männlich Epilog
 
Dabei seit: 10/2019
Ort: in den Wolken
Alter: 52
Beiträge: 143

Standard Hallo Nöck

ist das tatsächlich ein Pantun? Ich bin begeistert!

Und es spiegelt auch genau viele Empfindungen des heutigen Tages wider - trotz kaltem Wind, Corona und wenig aufbauenden Kommentaren hier im Forum (dies als kleines Gegensteuern ;-)

Herzliche Grüße

Epilog
Epilog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2020, 09:07   #3
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 2.046

Standard Ein Pantun

Hallo Epilog,

in dieser uns niederdrückenden Zeit und Umgebung sollen ein paar mutmachende Zeilen Hoffnung vermitteln und die Stimmung heben. Die hirnlosen Kommentare hier im Forum sind dabei das kleinere Übel.

Schön, dass mein Pantun dich anspricht.

Danke und liebe Grüße
Nöck
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 15:14   #4
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 38
Beiträge: 5.039

Lieber Nöck,
danke für deine Wiederkehr, gleich dem Frühling.
Dein bildliches Gedicht zaubert wieder,
Licht in meine Seele, Lachen auf mein Gesicht, Leichtigkeit ins Sein...

Ein Gruß aus Traubenhyazinthenblüten, so blau,
als haben sie den Himnel in meinen Garten geholt.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 18:32   #5
weiblich Daisy
 
Dabei seit: 10/2010
Beiträge: 921

Hallo Nöck,

das ist tatsächlich ein Lichtblick in vielerlei Hinsicht!

Ich freue mich über den Frühling, den du in gekonnter Weise zu veranschaulichen weißt und ich freue mich zu sehen, dass jemand die Regeln der Dichtkunst so perfekt beherrscht und anwendet.
Ein Pantun dieser Qualität ist nicht nur eine Spielerei mit den Versen, es verlangt auch sehr viel Gefühl bei der Formulierung der einzelnen Verse.

Da passt alles von A bis Z, Kompliment!

Liebe Grüße
Daisy
Daisy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2020, 19:30   #6
weiblich Ex-Ylva
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2020
Beiträge: 5

Das ist ein sehr schönes Pantum...
Ich habe mich auch mal an einem versucht.
Dieses gefällt mir.

LG
Ylva
Ex-Ylva ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2020, 13:55   #7
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 2.046

Liebe Unar,

es freut mich, dass du mich vermisst hast. Du weißt, dass ich deine ruhige und besonnene Art sehr schätze. Schön, dich hier zu wissen.

In der für uns alle schwierigen Zeit tut es gut, etwas Schönes zu lesen, an dem sich die Seele orientieren kann. Du hast das vorbildlich beschrieben.

Hoffnungsvolle Grüße zurück.
Nöck



Hallo Daisy,

auch dich hat mein Pantun berührt, wie schön. Danke für dein großes Kompliment.

Liebe Grüße
Nöck



Hallo Ylva,

ich freue mich auch über dein Lob, obwohl mir dein Rückzug gar nicht gefällt.
Es ist ein Jammer, dass hier so viele Poeten und Poetinnen durch überzogene und verletzende Kritik vergrault werden, es bleibt mir ein Rätsel. Das gibt es kaum anderswo.

Ich wünsche dir, dass du ein Forum findest, in dem die User humaner mit neuen Mitgliedern umgehen.

Liebe Grüße
Nöck
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2020, 14:15   #8
weiblich Mimii
 
Dabei seit: 11/2019
Ort: zwischen Harz und Heide
Beiträge: 145

Zitat:
Zitat von Nöck Beitrag anzeigen


Es ist ein Jammer, dass hier so viele Poeten und Poetinnen durch überzogene und verletzende Kritik vergrault werden, es bleibt mir ein Rätsel. Das gibt es kaum anderswo.




Hy Nöck ,

dein Text ist herrlich frühlingshaft und beschreibt sehr schön und bildhaft meine Lieblingsjahreszeit.
Ich versuche mich seit einiger Zeit an einem Pantun, aber irgendwie finde ich es noch nicht stimmig.
Gar nicht so einfach, ein rundes,stimmiges Pantun zu schreiben, deins erfüllt aber beide oben genannten Kriterien.

Ich finde die fragwürdige Art, Kritik an Texten neuer Autoren ( auch bereits bekannte)zu äußern, auch sehr bedenklich.
Nicht jeder hat eben ein dickes Fell und ein freundlicher und höflicher Umgangston sollte trotz gerechtfertigter Kritik immer angebracht sein und stets im Vordergrund dieser stehen.
So lange dies leider nicht gegeben ist, werden weiter einige Autoren das Forum verlassen.

LG
Mimii
Mimii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2020, 22:14   #9
männlich Lesewolle
 
Benutzerbild von Lesewolle
 
Dabei seit: 12/2019
Ort: bei meinen Liebsten an der Leine
Beiträge: 30

Standard Ein Lichtblick

Sei gegrüßt lieber Nöck!

Auch ich bin schwer begeistert!

Gesundheit und ein langes Leben!

Lesewolle
Lesewolle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2020, 14:40   #10
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 2.046

Hallo Mimii,

es freut mich, dass dir mein Pantun so zusagt. Ich kann nur sagen, Übung macht den Meister.

Liebe Grüße
Nöck



Hallo Lesewolle,

danke für dein Lob und die guten Wünsche.

Liebe Grüße
Nöck
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Ein Lichtblick

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lichtblick June Gefühlte Momente und Emotionen 2 18.08.2015 00:24
Lichtblick whoamI Gefühlte Momente und Emotionen 0 04.11.2013 18:28
Lichtblick Mademoiselle Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 29.10.2008 12:02
Lichtblick Bong Gefühlte Momente und Emotionen 0 15.12.2007 15:23
Lichtblick Ex Albatros Lebensalltag, Natur und Universum 4 28.11.2007 23:05


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.