Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 22.03.2020, 16:39   #1
männlich Saka Otoshi
 
Benutzerbild von Saka Otoshi
 
Dabei seit: 10/2018
Ort: In Der Realität
Alter: 35
Beiträge: 20

Standard Mein Herz ist für immer gebrochen....

Mein Herz ist für immer gebrochen, von heute auf morgen lässt du mich einfach allein.
Das Leben ist einfach nicht fair, doch vielleicht sollte es so sein.

Mein Herz ist für immer gebrochen, einfach so lässt du mich im Stich.
Dass du nie wieder zurückkommen wirst, begreife ich noch immer nicht.

Mein Herz ist für immer gebrochen, nie wieder "ich hab dich lieb" oder "pass auf dich auf". Du hast ja gar keine Ahnung, wie sehr ich dich jetzt gerade brauch.

Mein Herz ist für immer gebrochen, in mir herrscht nur grenzenlose Leere.
Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie sehr ich dich entbehre.

Mein Herz ist für immer gebrochen, an manchen Tagen fühl ich mich wie eine Last. Dann wird mir immer ganz besonders bewusst, wie sehr du mein Leben bereichert hast.

Mein Herz ist für immer gebrochen, doch es muss ja irgendwie weitergehen.
Denn ich weiss das der Tag kommen wird, an dem wir uns endlich wiedersehen.

- Der "Text" ist für alle, die einen lieben Menschen verloren haben. Es ist okay seiner Trauer freien Lauf zu lassen. Lasst euch nichts anderes einreden!!-
Saka Otoshi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2020, 17:42   #2
männlich Ralfchen
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 13.558

hey O -

offenbar sollte es so sein. wenns autobio ist, dann denk mal über dein verhalten nach. kauf dir nen gipsverband für dein herz und alles passt wieder.
Zitat:
schade, dass hier tagtäglich meist crap abgesondert wird.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2020, 17:46   #3
weiblich Scaria-Suna
 
Benutzerbild von Scaria-Suna
 
Dabei seit: 05/2019
Ort: Braunschweig
Alter: 29
Beiträge: 16

Ich finde die Zeilen sehr schön, man weiß im ersten Moment gar nicht, um welche Person es geht. Das heißt, es gibt einen guten Interpretationsraum. Auch weiß man nicht, ob der Autor selbst an dem Verlust die Schuld trägt oder es durch andere Umstände zu der Trennung kam.

Aber ja es ist wichtig es zuzulassen und nicht davor wegzurennen. Unbearbeitete Gefühle werden immer da sein, solange bis man sich ihnen stellt.

Nur nicht die Hoffnung verlieren
Scaria-Suna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2020, 21:27   #4
männlich Saka Otoshi
 
Benutzerbild von Saka Otoshi
 
Dabei seit: 10/2018
Ort: In Der Realität
Alter: 35
Beiträge: 20

Scaria-Suna, Dankeschön!
DU hast es zumindest verstanden.
Das ist ja das, was ich immer sage:
"Meine Technik ist einfach, meine Inhalte sind es nicht..."

LG

Zitat:
Zitat von Scaria-Suna Beitrag anzeigen
Ich finde die Zeilen sehr schön, man weiß im ersten Moment gar nicht, um welche Person es geht. Das heißt, es gibt einen guten Interpretationsraum. Auch weiß man nicht, ob der Autor selbst an dem Verlust die Schuld trägt oder es durch andere Umstände zu der Trennung kam.

Aber ja es ist wichtig es zuzulassen und nicht davor wegzurennen. Unbearbeitete Gefühle werden immer da sein, solange bis man sich ihnen stellt.

Nur nicht die Hoffnung verlieren
Saka Otoshi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2020, 11:10   #5
weiblich Ex-MarieA.
abgemeldet
 
Dabei seit: 03/2020
Beiträge: 13

Hallo, Saka,

ich fühle das Leid in deinen Zeilen, aber mir würde es besser gefallen, wenn du die Verse (Zeilen) kürzt, die vielen Wiederholungen und Füllwörter entfernst und einen durchgängigen Rhythmus (Metrum) beibehältst. Weniger ist manchmal mehr. Es wirkt auch schön, oder zumindest etwas besonders, wenn man nicht nur die Klischees (gebrochenes Herz) beschreibt, sondern seinen Schmerz in einem Bild/Metapher darstellt. Aber auch hierbei lieber sparsam, ein Zuviel kann erdrücken.

Gruß
MarieA.
Ex-MarieA. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2020, 15:47   #6
männlich Saka Otoshi
 
Benutzerbild von Saka Otoshi
 
Dabei seit: 10/2018
Ort: In Der Realität
Alter: 35
Beiträge: 20

Hey MarieA,
vielen Dank für deine "Tipps".
Ich werde versuchen, das in Zukunft zu beherzigen..
Ich lerne ja noch

Lg

Zitat:
Zitat von MarieA. Beitrag anzeigen
Hallo, Saka,

ich fühle das Leid in deinen Zeilen, aber mir würde es besser gefallen, wenn du die Verse (Zeilen) kürzt, die vielen Wiederholungen und Füllwörter entfernst und einen durchgängigen Rhythmus (Metrum) beibehältst. Weniger ist manchmal mehr. Es wirkt auch schön, oder zumindest etwas besonders, wenn man nicht nur die Klischees (gebrochenes Herz) beschreibt, sondern seinen Schmerz in einem Bild/Metapher darstellt. Aber auch hierbei lieber sparsam, ein Zuviel kann erdrücken.

Gruß
MarieA.
Saka Otoshi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Mein Herz ist für immer gebrochen....

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Manchmal ist mein Fuß mein Herz THK Gefühlte Momente und Emotionen 0 18.09.2018 22:49
Kopf-Herz -Battle... Einer verliert immer! AnniMiller Liebe, Romantik und Leidenschaft 7 06.05.2017 14:32
Oh wie gebrochen das Herz Rosenblut Liebe, Romantik und Leidenschaft 5 27.10.2016 08:49
Mein Herz, mein Lied Jeronimo Liebe, Romantik und Leidenschaft 3 12.10.2013 12:46
Mein Hund, mein Herz Minchen Lebensalltag, Natur und Universum 0 25.06.2012 00:25


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.