Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 03.04.2020, 18:36   #1
weiblich Anni
 
Benutzerbild von Anni
 
Dabei seit: 04/2020
Alter: 27
Beiträge: 10

Standard Stille

Stille
Blicke sprechen
Bände, sie schließen
Dich aus.
Münder schweigen
Einsam, keine Worte –
Kein Laut.
Stille –
Schwerelos und doch
erdrückend,
kriecht zwischen uns,
breitet sich aus.
Ich spüre eine
fremde Nähe.
Sie schmiegt sich an.
Geh!
Doch keiner hört
mein Rufen verschallt.
Seltsam.
Immer tiefer,
gräbt sie sich ein.
Augenblicke zerfallen
vor uns der Abgrund.
Sieh hinein!
Du spürst
Stille –
Anni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2020, 19:22   #2
männlich Ralfchen
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 13.558

hi -

monumentaler text. Meine Oma hiess auch Anni, daher werde ich alle deine Ergüsse lobend umschwirren.

Viele liebe Grüße!
r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2020, 22:33   #3
weiblich Anni
 
Benutzerbild von Anni
 
Dabei seit: 04/2020
Alter: 27
Beiträge: 10

Anni ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Stille

Stichworte
gefühl, lyrik, stille

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der stille Weg gummibaum Lebensalltag, Natur und Universum 17 02.02.2019 17:53
Stille Daniello Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte 2 13.03.2016 12:30
Stille See Briefmarke Düstere Welten und Abgründiges 4 22.04.2011 22:28
Stille Tarantula Gefühlte Momente und Emotionen 0 17.03.2011 16:15
Stille Jens Gefühlte Momente und Emotionen 0 03.10.2010 18:17


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.