Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Geschichten, Märchen und Legenden

Geschichten, Märchen und Legenden Geschichten aller Art, Märchen, Legenden, Dramen, Krimis, usw.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 03.01.2019, 16:09   #1
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 1.959


Standard Rente radikal

Seitdem mein Vater Rentner ist,
hat er ein ganz neues Hobby:
In seinem alten Mercedes macht er Jagd
auf ausländisch aussehende Mitbürger,
um den Untergang des Abendlandes
noch ein wenig hinauszuzögern.

Ich bin wirklich froh,
dass er eine sinnvolle Beschäftigung
für sich gefunden hat
- manche Männer werden ja
etwas seltsam im Ruhestand...
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 05:02   #2
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 955


Standard Ruhig Blut Brauner!

Unter den Schritten
zermürbter Versprechungen,
der wie brauner Staub aufwirbelte,
waren sie gebrochen, wie aus kalter Zeit
zusammengekrochen, um nochmal zu Leben.

Laufmeter um Laufmeter
wurden ihre Zukunftsaussichten
düsterer, ihre Lebenswege schmaler
und steiniger. Manch Erinnerung opferte
sich Jahr für Jahr, dem schnellen vergessen.

Jetzt im Kreise ihrer Gesinnungsgenossen,
wollen sie die Stimme des Volkes erheben.
Sie spinnen Gedanken zu braunen Kokons,
die sie sich nun achtlos vor dem Kopf werfen.
Es ging um die Ausmerzung der bunten Vielfalt.
Aufgetaut redeten sie vom Untergang der Heimat.

Sie fahren schweres Geschütz auf, vom Rollator
bis zum dicken Benz. Sie messen nun ihre Zeit
an den Frequenzen ihrer Anschläge und sie
ergötzen sich am Blutregen und an den
zerfetzten Körpern die zu Boden fallen.

Mir gefriert das Blut in den Adern.
Wie wird das alles noch enden
wenn wir jetzt nicht Sofort „den
Kampf gegen Rechts“ beginnen?


https://www.google.de/search?q=bottr...w=1600&bih=890

https://dieunbestechlichen.com/2019/...ge-zerbombung/
Vers-Auen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 12:11   #3
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 1.959


Hallo Vers-Auen,

mit einem "Kampf gegen Rechts" allein ist es nicht getan, befürchte ich. Das Problem sitzt nicht rechts oder links, sondern ganz tief unten. Und da heran zu kommen ist schwer.

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 03:29   #4
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 955


Standard Was zum Teufel ist ganz unten?

Hallo Klaatu,
was meinst Du mit ganz unten und
warum ist "heran zu kommen" so schwer?

Von Oben herab gesehen, befindet sich
ganz unten der Pöbel, bzw. der Mob.

Zitat:
Das Problem sitzt nicht rechts oder links.
Das sehe ich nicht so, denn die gewalttätigen Linken und
Rechten, sind für mich schon gefährliche Faschisten.

Ist es richtig, dass man dem gemeinen Volk,
das gegen die Oberen pöbelt, einen braunen
Anstrich verpasst? Macht dies diese
Lackierten, nicht noch aggressiver?

Heutzutage sind Weltkriege, da es alle treffen kann,
so gut wie unmöglich. Will man mit dieser Methode
die Überbevölkerung in den Griff bekommen, oder
will man endgültig die Nazinachkommen ausrotten?

Findest Du es in Ordnung, dass es Nazi Reservate gibt?

https://www.youtube.com/watch?v=PAm72W-_Lq0

LG
Vers-Auen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2019, 20:30   #5
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.051


Lieber Vers-auen,
mit dem Link zur Arier-Rettungs-Unternehmung hast Du mir ein Schmunzeln ins Gesicht gezaubert.
Liebe Grüße,
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2019, 15:31   #6
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 1.959


@ Vers-Auen

Mit ganz tief unten meinte ich die Wurzeln. Die meisten Links- und Rechtsextremen sind ja auch nicht so extrem, weil sie ihr politisches Weltbild so sehr lieben, meistens hat es ja (zusätzlich) andere Gründe.

Das Video kannte ich schon, hat mich aber trotzdem amüsiert!


G
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2019, 22:20   #7
weiblich AlteLyrikerin
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Burglengenfeld
Alter: 68
Beiträge: 1.018


Lieber klaatu,
mit Deinem Text hast Du eine kabarettfähige Szene geschaffen. Satire, die den richtigen Nerv trifft.
Was den notwendigen Widerstand gegen rassistische bzw. neofaschistische Gruppierungen angeht, denke ich, man sollte weniger mit solchen Etiketten wie " links" oder "unten" arbeiten sondern mit klärenden Fragen.
Was will eine politische Gruppierung (Ziele), und welche Mittel will sie zur Durchsetzung anwenden. Dann trennt sich, in Bezug auf Humanismus, Menschenrechte u.a. wichtige Werte, schnell die Spreu vom Weizen.
Herzliche Grüße, AlteLyrikerin.
AlteLyrikerin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2019, 23:10   #8
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 955


Standard Arier Reservat

Lieber Heinz,
es freut mich, dass das Video Dich so amüsiert hat.
Dennoch halte ich ein Arier Reservat für völlig falsch.
Da könnte man ja gleich die Dinosaurier wiederbeleben.
Denke die Dinosaurier würden weniger Schaden anrichten
als die Nazis, außerdem sind die Nazis viel gefährlicher, wie
man das schon am entfernen des Peilsenders ersehen konnte!

LG
Vers-Auen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2019, 23:23   #9
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 955


Standard Die Wurzeln des Übels

@ lieber Klaatu,
die Wurzel aller Übel ist auch oben angesiedelt.
D.h. Profitgier, wirtschaftliches Wachstum über alles,
soziale Ungerechtigkeiten, das gegeneinander ausspielen, usw.

Ist es sozial gerecht, dass ein Faulenzer der nicht arbeiten will,
die gleichen Sozialleistungen bekommt wie jemand der 40 J. buckelte?
Das H4 sollte sich nach Arbeitsjahren richten, d.h. wer 5 J. gearbeitet hat
sollte 50 € mehr bekommen, 20 J. = 200 € mehr, 40J. = 400€ mehr usw.

Die Wurzel aller Übel tiefer unten, ist der Neid, die maßlose
Vermehrung, die Verrohung, die Gewaltbereitschaft, usw. usf.

Wenn man normalen Kritikern einen braunen Anstrich verpasst,
verschafft man sich nur neue Feindbilder. Ich habe in einem Politforum
nur mal geschrieben, das man geduldete Mehrfachstraftäter abschieben
sollte. Habe einen Shitstorm damit geerntet, wurde diffamiert
als fremdenfeindlicher Rassist, als brauner Nazi, usw.

Freilich bin ich dagegen, dass man einen Straftäter
in ein Kriegsland abschiebt. Ein anderes Problem
ist, dass man wegen falscher Identitäten, durchs
Untertauchen, vielen nicht habhaft werden kann.
Auch die zu lasche Justiz und der Kontrollverlust
div. Behörden, ist ein sehr großes Problem.

LG

Geändert von Vers-Auen (10.01.2019 um 03:13 Uhr)
Vers-Auen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 14:26   #10
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 1.959


@ AL

Humanismus? Menschenrechte? Das sind heutzutage ja fast schon Schimpfwörter...!

@ Vers-Auen

So meinte ich das mit oben und unten nicht. Ich meinte damit, dass das Problem tief in den einzelnen Menschen sitzt und daher nicht so einfach zu lösen ist. Schon gar nicht politisch. Durch die strenge Einordnung in "links" und "rechts" ist ja dieses Problem erst entstanden, dass man z.B. als Nazi bezeichnet wird, nur weil man findet, dass geduldete Mehrfachstraftäter abgeschoben werden sollten. Oder, dass man als kommunistischer Bachblütenteetrinker beschimpft wird, weil man an vereinbarten Menschenrechten festhält... So ist eine ernsthafte Diskussion nicht mehr möglich, wie man täglich vor allem im Netz erleben kann.

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 16:55   #11
Lügner
Gast
 
Beiträge: n/a

Zitat:
Zitat von klaatu Beitrag anzeigen
Hallo Vers-Auen,

mit einem "Kampf gegen Rechts" allein ist es nicht getan, befürchte ich. Das Problem sitzt nicht rechts oder links, sondern ganz tief unten. Und da heran zu kommen ist schwer.

LG
k
das gefällt mir...

so unterschwellig, dass wir es von hier aus nicht begreifen können, offenbart es sich uns heimlich. unheimlich.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 12:36   #12
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 1.959


Echt, DAS gefällt dir?
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 12:57   #13
Lügner
Gast
 
Beiträge: n/a

Ich habe es anders interpretiert als ihr es meintet.

die vorstellung, dass du es dennoch genauso meintest, wie ich dachte, genügte.

der satz kam gut und die folgende frage auf diesen satz hatte der fragende schon in jenem titel seiner fragestellung beantwortet.

also völlig aneinander vorbeigeredet und sich doch getroffen.

mir gefiel wohl das gedicht und so las ich die kommentare...
  Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 16:31   #14
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 1.959


Naja, im Universum gibt es eben kein oben oder unten, links oder rechts. Das kann einen schon ein wenig verwirren.

Zitat:
also völlig aneinander vorbeigeredet und sich doch getroffen.
Was gibt es Schöneres?

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 19:25   #15
männlich Psychopath
 
Benutzerbild von Psychopath
 
Dabei seit: 04/2018
Beiträge: 132


Zitat:
Lügner:
der satz kam gut und die folgende frage auf diesen satz hatte der fragende schon in jenem titel seiner fragestellung beantwortet.
deiner Interpretation nach - die mir nebenbei sehr gut gefällt - ja!

Wenn die Aussage des Textes deiner Interpretation entspräche, müsste Klaatu's Antwortsatz an Vers-sauen jedoch folgendermaßen lauten:

Zitat:
mit einem "Kampf gegen Rechts" allein ist es nicht getan, befürchte ich. Das Problem sitzt nicht rechts oder links, sondern ganz tief unten. Und da heraus zu kommen ist schwer.
Klaatu, auf jeden Fall ein gelungener Text, der zum Denken anregt.

LG
Psychopath ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2019, 06:29   #16
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 955


Standard Was die Menschen bewegt

@ Klaatu,
Die Unstimmigkeiten im Land, hängen sehr mit der Flüchtlingskrise,
bzw. mit den Sorgen und Nöten der Bürger im Zusammenhang.

Habe dazu ein neues Thema aufgemacht.

http://www.poetry.de/showthread.php?p=506798#post506798

LG
Vers-Auen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2019, 10:45   #17
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 1.959


Zitat:
Klaatu, auf jeden Fall ein gelungener Text, der zum Denken anregt.
Grundsätzlich finde ich es immer schön, wenn meine Texte zum Denken anregen, auch wenn dabei dann manchmal Dinge rauskommen, wie der Text von Vers-Auen...

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Rente radikal

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rente mit 70 Gylon Sprüche und Kurzgedanken 0 14.08.2016 10:21
So ist radikal im Umgang selten! Ex-Poesieger Liebe, Romantik und Leidenschaft 2 26.08.2015 16:33


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.