Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Fantasy, Magie und Religion

Fantasy, Magie und Religion Gedichte über Religion, Mythologie, Magie, Zauber und Fantasy.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 20.07.2019, 19:16   #1
männlich gelberhund
 
Benutzerbild von gelberhund
 
Dabei seit: 02/2015
Ort: erzgebirge
Alter: 41
Beiträge: 942

Standard Zwei über Rilke

---

taube blau und sehnsucht nach osten und gefühl und der sprache ja ich bin da
leider zu spät die karawane, der frachter, der neger aus amerika
und dabei aber aber die pfeife und das kamel und den kleinsten
niemand liebte heißer die allerfeinsten von den unreinsten!

und ich spürte sein herz schlagen und an meinen tagen nagen
ob diese tower aus weiten wolken noch in diese eiffligen hirne ragen?
wir könnten zusammen die ewigkeit suchen und mit ihnen allen tagen
blau wie die nacht und dabei der schwarze mantel so sachte darin was wagen!

ich liebe und ahne die güte
verzeiht diese blüte und ruft eisern nach dem gemüte!
ich bin ja auch noch da und taube blau bleibt auch morgens lebendig
ihr habt das heilige inwändig..

---

zwei lukrez frühs und wieder etwas aus dem kerker
der papst hatte lust auf meinen beamtenerker
ich war dienst und freude und der stumme
keiner blieb in mir als die freundliche dumme
ich schlage nur zu mit der gedichtewumme..

ich rufe glöckchenleise einen kardinal und er beschreibt das als qual?
ich finde den mond zu fahl und bleibe kahl
dann fand irgendeine alte diesen mondigen gral
und ich ging in das weißerne abendtal und trank bier
auch mit ihr..

so dankbar bin ich für suchende seelen die sogar noch den mittag loben?
yeah, elvis guy, pray for schools and the ewige wettertoben!
gelberhund ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Zwei über Rilke

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
So sein wie Rilke MiauKuh Humorvolles und Verborgenes 3 20.02.2018 17:40
Rilke. Günter Mehlhorn Lebensalltag, Natur und Universum 2 04.11.2011 14:27
Ausflug zu Rilke gummibaum Gefühlte Momente und Emotionen 2 13.06.2011 10:46
Holt Rilke ab! tagedieb Gefühlte Momente und Emotionen 24 11.04.2006 08:16


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.