Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 06.07.2019, 11:14   #1
männlich gelberhund
 
Benutzerbild von gelberhund
 
Dabei seit: 02/2015
Ort: erzgebirge
Alter: 41
Beiträge: 946

Standard erich

rosa narbe und ein brillenherz
soviel arbeit und so gerne gemacht
widerstandsköpfchen
mut mut mut
gegen das dunkle eiserne!
gegen den dunkelsten wintersommer!
gegen falsches licht!
öffne die taschen
laß die hände hinaus in den wind
mond luna mond
heimat kleine berge ostsee thüringen
genossen, vorwärts, zusammen!
sein auge schön klar und ehrlich
keine versoffenen kinder
freiheit!
gelberhund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2019, 23:33   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.643

oooch wie schön...hatte heute genau den traum der dem text entspricht: hatte mal mit einer süssen baybgöttin eine 2J beziehung. jus-studentin und sie wurde dann richterin und staatsanwältin und oberstaatsanwältin...heute nacht träumte ich von ihr...wir waren vorm koitus und ich wollte mich noch waschen..und es gab in der scheißwohnung kein bad und ich endete am WC - nur da standen auf 1 m2 mehrer typen...ein horror..aber sie wollte ohendies nur perforiert werden und im traum war das echt mühsam...

vlg
r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für erich

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mit Erich Fried unterm Kastaniengrün AlteLyrikerin Lebensalltag, Natur und Universum 7 28.03.2019 13:25
Erich Kästner Zinaida Literatur und Autoren 14 24.03.2019 01:56
Egon und Erich Thing Humorvolles und Verborgenes 2 29.06.2014 13:21
Klumpen Kacke (für Erich) Glasauge Bill Humorvolles und Verborgenes 6 22.09.2011 21:27


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.