Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 23.06.2019, 02:37   #1
weiblich La vie
 
Dabei seit: 12/2018
Beiträge: 42

Standard Fantasie

Liege auf dem Rücken.
Habe gekämpft mit aller Kraft.
Kann mich nur noch ergeben.
Du hast die größere Macht.

Mein Blut fließt aus klaffender Wunde...
Meinen Stolz hast du nicht gerafft.
...du leckst es mit gieriger Zunge.
Deine Augen stechen in die Nacht.

Und wie ich so dalieg und sterbe.
Kommt mir der absurde Gedanke:
Wie wunderschön dieser Kampf doch wäre,
wenn der darausfolgende Tod nicht entflammte.

Noch spüre ich letztes Zucken.
Deine Stärke war riesengroß.
Und ich bilde mir ein ich höre dich schlucken.
Ich habe es genossen...jeden Stoß.

Ich habe geschrien und geschluchst,
doch dir war es einfach egal.
Du hast mich gerissen und benutzt.
Deine Stärke macht mich an.

Ich kämpfe nicht den Kampf des Todes.
Ich lasse es einfach geschehn.
Denn der letzte Tanz ist der Schönste.
Wir werden uns vielleicht wiederseh'n.

Ich spüre noch deine Krallen.
Tief unter meiner Haut.
Die Schmerzen verschwimmen mit Allem.
Es ist als wär ich betäubt.

Und dann schlaf ich ein - ganz ruhig.
Fühl noch dein pochendes Herz über mir; ganz wild schlägt es.
Und ich bin glücklich das dich mein Tod befriedigt hat.
Und gebe mich der Ewigkeit hin.
La vie ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Fantasie

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fantasie nightchild Sprüche und Kurzgedanken 0 07.03.2014 23:38
Fantasie Schmuddelkind Fantasy, Magie und Religion 0 10.03.2013 13:28
Fantasie hopi Philosophisches und Nachdenkliches 4 29.01.2013 09:57
Fantasie Lord_Izual Düstere Welten und Abgründiges 0 06.10.2008 14:13
Fantasie Princess-of-Anywhere Fantasy, Magie und Religion 4 29.11.2006 17:11


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.