Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 03.05.2019, 17:20   #1
weiblich Silver
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 125

Standard Nimm mich mit

Entführe mich, du junger Tag

nimm mich auf deinen Schwingen mit

begleite mich und oh trag

mich aus dem Reich der Finsternis

hinein in helles Sonnenlicht

welches mir die Seele wärmt

wo der Wind mir leise spricht

Freiheit mir ins Herze schwärmt

ist die Zeit auf meiner Seite

bin ich gewillt, mit ihr zu gehn

da ich mich dafür entscheide

weiß ich, dieser Tag wird schön


Geändert von Silver (03.05.2019 um 17:22 Uhr) Grund: überarbeitet
Silver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2019, 10:50   #2
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.268

Liebe Silver,
das würd ich etwas anders schreiben:
nimm mich mit auf deinen Schwingen
begleite mich und trage mich
aus dem Reich der Finsternis


Du musst mir aber nicht folgen. Sehr gern gelesen!

Liebe Grüße Gylon
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2019, 15:13   #3
weiblich Silver
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 125

Standard Danke sehr

Hallo Gylon, ich freue mich immer über Ideen, kann aber leider hier nicht ändern. Danke sehr trotzdem. LG Silver
Silver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2019, 12:52   #4
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 3.975

Hallo Silver,

mir gefällt das Gedicht genauso wie es ist. Das "oh trag mich" bringt eine Betonung hinein, die mE einfach etwas hat - ich stelle es mir dramatischer und eindringlicher vor, wenn das Gedicht so laut vorgetragen wird.

LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2019, 13:34   #5
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.569

nun ja das sehe ich etwas strenger noch als mein freund Gylon:

der text ist eine ziemlich flache lyrik. genau gesagt, ein mangelhaft ausgearbeitetes textstück. das thema der frische junge tag ist auch millionenfach schon so abgenagt als wäre es ein fleischrestbedeckter knochen nach 3 wochen im ameisenhaufen. und so eine textierung wie da unten ist maximal undichterisch. wenn du in dem text nicht nach einer reihe von sauberen korrekturen ein mehr bieten kannst kriegst du von mir einen 4er-turkey.

Zitat:
ist die Zeit auf meiner Seite

bin ich gewillt, mit ihr zu gehn

da ich mich dafür entscheide
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Nimm mich mit

Stichworte
jung, schã¶n, tag

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nimm mich auf, hier bin ich wieder Sabarabas Gefühlte Momente und Emotionen 2 03.01.2015 11:31
Nimm mich mit püppi25 Gefühlte Momente und Emotionen 4 10.05.2013 20:40
nimm mich frank Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 11.01.2012 09:58
Nimm mich mit Isabel Seifried Philosophisches und Nachdenkliches 0 29.11.2011 23:54
Nimm mich fort... Acanis Gefühlte Momente und Emotionen 2 16.06.2007 16:55


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.