Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Literatur und sonstige Themen > Sonstiges und Small Talk

Sonstiges und Small Talk Sonstige Themen, Foren-Spiele und Small Talk.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 02.04.2019, 12:54   #1
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.751

Standard Parkscheiben-Supermärkte

Nein, es handelt sich nicht um Supermärkte, die Parkscheiben verkaufen, sondern um immer mehr dieser Marktketten, die das Auslegen einer Parkscheibe in den Fahrzeugen ihrer Kunden verlangen.

Folgende Geschichte ist mir passiert:

Ich war auf der anderen Main-Seite, um mir im Randbezirk von Hanau nach langer Zeit mal wieder die dort ansässigen Geschäfte anzusehen. GLOBUS kannte ich noch nicht, also parkte ich dort und kaufte, weil ich nun mal da war, für das Wochenende ein. Das war bequem, denn der Parkplatz war trotz guten Besuchs groß genug, dass man immer eine freie Lücke fand, Parkscheibe war nicht vorgesehen, und in die Caddies musste man kein Geldstück stecken. Trotzdem herrschte Ordnung.

Auf der Heimfahrt fiel mir ein, was ich zu kaufen vergessen hatte. Auch kein Problem, da lag EDEKA auf dem Weg. Also hielt ich dort, der Parkplatz war fast leer, und kaufte drei Artikel im Wert von unter 5 Euro ein. Als ich zu meinem Auto kam, hatte ich einen Strafzettel hinter der Windschutzscheibe, mit dem für die nicht ausgelegte Parkscheibe 25 Euro verlangt wurden.

Nun muss man wissen, dass nicht nur der Parkplatz bei dieser EDEKA-Filiale nie ausgelastet ist, sondern dass es noch eine Tiefgarage gibt und an den Markt das Bürgerhaus mit etlichen hundert, nie besetzten Parkplätzen angrenzt, so dass überhaupt keine Parkplatznot herrscht. Wer kommt also auf die Idee, dass auf einem Parkplatz, den man wie ich seit über dreißig Jahren ansteuert, der nicht von P+R-Leuten genutzt wird, weil weit und breit keine S-Bahn-Station ist, und wo man außerdem im gesamten Wohngebiet uneingeschränkt parken darf, eine Parkscheibe notwendig sein soll? Mit anderen Worten: Trotz Ausschilderung, dass eine Parkscheibe auszulegen ist, habe ich diesen Hinweis schlicht übersehen, schon deshalb, weil das Design ungewöhnlich, nämlich sehr dezent ist und keine Aufmerksamkeit erregt.

Dazu kam, dass - gemäß Recherche anhand meiner Einkaufszettel - mir der Kontrolleur regelrecht aufgelauert haben musste. Er musste mich beim Parken gesehen haben, denn als er mich aufschrieb, stand mein Auto erst drei bis vier Minuten auf dem Platz. Das nennt man Wegelagerei.

Meine Beschwerde bei EDEKA zog die Antwort nach sich, dass nicht die Ladenkette, sondern der Vermieter des Parkplatzes die neue Verordnung veranlasst und eine Kontrollfirma mit der Aufsicht beauftragt hatte. Ein Privatunternehmen, was erklärt, dass die Strafgebühr deutlich höher liegt als bei behördlichen Bußgeldbescheiden.

Mit anderen Worten: Hier ist ein Geschäftsmodell "entdeckt" worden, das klar auf Abzocke abzielt. Einen Bericht über ein gleiches Vorkommnis bei EDEKA in einem benachbarten Ort las ich zwei Tage später in meiner Heimatzeitung. Es kann mir also keiner sagen, EDEKA sei an dieser Sache nicht mitbeteiligt und könne das einfach so auf den Vermieter abschieben.

Man beschwichtigte mich mit einem Gutschein über 10 Euro und der Mitteilung, ich solle die Kontrollfirma anschreiben, dann bekäme ich mein Geld zurück, falls ich es bereits überwiesen hätte. Habe ich natürlich nicht und werde ich nicht tun.

Auch REWE verlangt für seine Parkplätze eine Parkscheibe, aber das ist rein disziplinarisch, jedenfalls kontrolliert dort niemand.

Warum ich das hier schreibe? Zur Warnung an all jene Leute, die schnell mal einkaufen wollen und genügend andere Dinge im Kopf haben, als sich um so einen hausgemachten Blödsinn wie Parkscheiben und dem Vermeiden von Abzocke zu kümmern. Wer der Gefahr entrinnen will, für einen Minimaleinkauf unverhältnismäßig viel Geld abdrücken zu müssen an Leute, die nur auf der Lauer liegen, ob das Auslegen einer Parkscheibe vergessen wurde, aber sonst nichts leisten, gehen am besten bei solchen Ladenketten nicht mehr einkaufen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2019, 14:45   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.606

na ja nicht unglaublich Ilka -

denn die abzocke wird immer salon-fähiger. ich war mal auf einem parkplatz in wien 23., weil ich bei meinem schulter-chirurgen zu einer untersuchung war. ich stand volle 2 stunden auf dem BILLA parkplatz und hatte nur eine verwarnung auf dem auto. mag sein dass REWE dass nun geändert hat. oder ich habe mich verlesen, denn ich warf den zettel einfach weg.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2019, 15:10   #3
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.751

Mein Sohn hatte, als ich ihm die Story erzählte, nur eine Bemerkung dazu: "Und da beschwert sich jeder, dass die Leute nicht mehr in die Läden gehen, sondern bei so misskreditierten Arbeitgebern wie Amazon bestellen."

Any more questions?
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2019, 18:17   #4
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.606

nein - weil er recht hat!
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 12:23   #5
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.751

Nachtrag zum Thema: Auf dem hier in Rede stehenden Edeka-Parkplatz wurden inzwischen die Schilder, die zum Auslegen von Parkscheiben verpflichteten, entfernt. Wenn die Verantwortlichen die Sache von vornherein richtig durchdacht hätten, hätte man sich die ganze Aktion sparen können - samt dem Ärger und den Kosten, die sie verursacht hat.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Parkscheiben-Supermärkte

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.