Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Literatur und sonstige Themen > Sonstiges und Small Talk

Sonstiges und Small Talk Sonstige Themen, Foren-Spiele und Small Talk.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 11.03.2019, 02:04   #1
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.723

Standard Die rote Liste der (fast) ausgestorbenen Worte

Sprache unterliegt stets einem Wandel.
Ständig werden neue Begriffe erfunden, manche werden wieder modern, einige sind jedoch vom Aussterben bedroht.
Oder bereits (fast) vergessen.

Dank Perry und Ilka-Maria, wurde ich wieder daran erinnert.
Und wo fänden diese schönen Worte einen besseren Platz, als in der Poesie.

Bitte, lasst uns dieses alte Wissen bewahren und tragt zu einer üppigen Sammlung bei,
auf die jeder zurückgreifen kann.

verbunder Gruß
Eure Unar

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bitte keine Verlinkungen, zu irgendwelchen anderen bereits bestehenden Listen.
Ich freue mich auf eure Beispiele.

Geändert von Unar die Weise (11.03.2019 um 07:02 Uhr) Grund: Hinweis
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 02:22   #2
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.723

Spektakulum - großes Aufheben um etwas, Veranstaltung
Fisimatente - sinnloses blödsinniges Getue
krakeelen - herumschreien
Narretei - Blödelei, Eselei
Lokus - Toilette
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 09:45   #3
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.747

Von den genannten Wörtern halte ich nur "Lokus" für untergegangen. Die anderen sind durchaus noch in Gebrauch.

Alte Wörter findet man noch in den Volksmärchen, z.B.

Klafter (ein Maß)
Taler (Geldstück)
Muhme (Tante)
Rapunzel (Feldsalat)
Oheim (Onkel)
Brosamen (Brotkrümel; siehe auch Perrys Gedicht: Irrgarten)


P.S.:
In diesen Faden KEINE LINKS zu Internet-Sammlungen einstellen, sondern nur selbstgefundene Wörter.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 12:52   #4
männlich Plutino
 
Dabei seit: 02/2019
Beiträge: 397

Malefiz (Missetat, Verbrechen) [des Malefizes, die Malefize]
Bubenstück (Übeltat, Malefiz) [Annas Bubenstücke]

Klausens Bubenstück besteht darin, Anna Bückstück genannt zu haben. Herrlich.

Student (Studierender/Studierende) [Plural akut bedroht, nur noch wenige Exemplare in freier Wildbahn]
Plutino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2019, 21:27   #5
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.122

Liebe Ilka-Maria,
mit dem "Halfter" bringst Du mich ins Grübeln. Der Begriff ist mir bekannt, aber eher im Zusammenhang mit Pferden. In welchem Märchen ist von "Halfter" die Rede (oder handelt es sich um das klangähnliche Wort "Klafter"?).
Liebe Unar,
eine gute Idee, dieser Faden mit der Roten Liste von Wörtern, die vom Aussterben bedroht sind.
Gut auch, dass die Wörter mit Erklärungen verbunden werden!
Liebe Grüße aus dem Tohuwabohu (aus demJüdischen: tōhū wā-bōhū = heilloses Durcheinander), in dem ich so meinen Hokuspokus mache. (Ursprünglich eine Verballhornug des lateinischen Spruches in der katholischen Liturgie = Hoc est enim corpus meum ("denn dies ist mein Leib").
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2019, 22:21   #6
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.747

Zitat:
Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
In welchem Märchen ist von "Halfter" die Rede (oder handelt es sich um das klangähnliche Wort "Klafter"?).
Liebe Unar,
Da hast du natürlich recht, Klafter war gemeint. Ich habe es geändert, um keine Verwirrung unter den Usern zu stiften.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2019, 18:09   #7
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.723

• ebenfalls vom Aussterben bedroht, obwohl aus jüngerer Vergangenheit

Backfisch
Strassenfeger
Fremdenzimmer
Nietenhose
Polente
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2019, 20:05   #8
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.122

wie Kraut und Rüben
gut essen und trinken hält Leib und Seele zusammen
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2019, 20:28   #9
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.723

Zitat:
Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
wie Kraut und Rüben
gut essen und trinken hält Leib und Seele zusammen
Hast du dich im Faden geirrt, lieber Heinz?
Passt aber auch hier hin.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2019, 21:21   #10
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.122

Liebe Unar,
stimmt - die beiden Dinger gehören in den Küchenfaden. Ersatzweise:
Menetekel
d'accord
Rendezvous
tete a tete
Petticoat

Liebe Grüße,
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 00:15   #11
weiblich Schreibfan
 
Benutzerbild von Schreibfan
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: bei Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 754

Abort (Toilette)
Bankert (nicht eheliches Kind)
Buhlerei (Liebes Verhaeltnis)
Barbier (Friseur)
Beelzebub (als Bezeichnung fuer den Teufel)
Unpaesslichkeit (fuer die Menstruation)
Schreibfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 00:28   #12
weiblich Schreibfan
 
Benutzerbild von Schreibfan
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: bei Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 754

Plutino: Für den "Studenten" gibts einen Daumen hoch :-)
Das selbe gilt auch für: Intellektueller, Grammatik, etc.
Schreibfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2019, 22:25   #13
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.723

Kramladen
Krämer
Stöberecke
Hamsterfahrt
Hausierer
Notgeld
Intershop
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Die rote Liste der (fast) ausgestorbenen Worte

Stichworte
begriffe, sammlung, worte

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Romeos Löffel-Liste Ballo-May Liebe, Romantik und Leidenschaft 5 22.06.2017 21:40
Es ist nicht so das ich keine Liste habe La Haine Liebe, Romantik und Leidenschaft 5 04.01.2017 23:14
Meine Liste Ex-Poesieger Zeitgeschehen und Gesellschaft 2 24.01.2015 05:59
Fast ohne Worte IsabelG Gefühlte Momente und Emotionen 6 12.12.2008 12:14


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.