Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Literatur und sonstige Themen > Non poetic Arts

Non poetic Arts Forum für sonstige Kunstformen, wie Malerei, Skulptur, Foto, Film, Musik, etc.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 03.12.2017, 12:24   #1
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 38
Beiträge: 5.065

Standard Frogi malt

Meine Tochter (Spitzname Frogi) teilt mit mir die Leidenschaft fürs Zeichnen und Gestalten.
Einige ihrer Werke darf ich hier mit euch teilen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kirschbaum.jpg (103,1 KB, 55x aufgerufen)
Dateityp: jpg Sagengestalt.jpg (106,9 KB, 64x aufgerufen)
Dateityp: jpg Crack.jpg (107,7 KB, 57x aufgerufen)
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 23:28   #2
männlich Sonnenwind
 
Benutzerbild von Sonnenwind
 
Dabei seit: 06/2012
Alter: 58
Beiträge: 1.464

Wie alt mag Deine Tochter sein?

Der Kirschbaum ist mondhaft schön.
Das Folgende besonders wahr.
Aber Crack?

LG
Sonnenwind
Sonnenwind ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 23:40   #3
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 38
Beiträge: 5.065

Standard Guten Abend Sonnenwind.

Mein lieb's Töchterlein zählt 13 Lenze.
Wenn sie nicht grad zeichnet, liest nein verschlingt sie sämtliche Bücher, die sie in die Finger bekommt.


Den Kirschbaum hat sie vor 2 Jahren in der Schule gestaltet.
Die Sagengestalt, mit den Dämonenhänden in den Augen, ist ihr jüngstes Werk.
Das letzte Bild ist absichtlich zerknittert, wegen der Botschaft.
Crack - im Sinne von Risse bekommen


Ein lieber Unargruß
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2017, 15:35   #4
männlich El Machiko
 
Benutzerbild von El Machiko
 
Dabei seit: 11/2008
Ort: bye the Godfarther! The God? the God!..... Father!
Alter: 36
Beiträge: 964

Liest sie die antworten hier?
El Machiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2017, 16:18   #5
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 38
Beiträge: 5.065

Ja, das tut sie!
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2018, 00:17   #6
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 4.795

Wow! Ich verstehe zwar nicht viel von bildender Kunst, aber das zweite Bild hat mich fast umgehauen! Besonders mit der traurigen Botschaft darüber. Das ist eine enorm ästhetische Trauer, die du, Frogi, hier zum Ausdruck gebracht hast.

Der Spruch im dritten Bild ist auch sehr wahr und da freut mich, dass du auch noch ein bisschen Platz für einen Kontrast zur zweiten Botschaft bewahrt hast.

In dem ersten Bild... wie soll ich sagen... erkenne ich einen Baum.
Nicht dass ich das besser könnte, ganz im Gegenteil! Aber es ist halt ein Baum.

Würde mich sehr freuen, wenn du hier weiterhin hin und wieder etwas von deinem Talent preisgibst und du immer am Ball bleibst!

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2018, 21:27   #7
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 38
Beiträge: 5.065

Standard @ Schmuddelkind

Vielen Dank! Ich freue mich über ihren Kommentar.
Leider finde ich im Moment nicht die Zeit.
Schade...

Frogi

P.S. Grüße von Mama, soll ich dazu schreiben.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 12:59   #8
weiblich Alpaka
 
Benutzerbild von Alpaka
 
Dabei seit: 01/2018
Ort: in der Nähe, von München - ich liebe diese Stadt
Beiträge: 3

Standard froggy

Nur so nebenbei, ich hätte gerne eine Mutter, es ist´s lange her, die meine gezeichneten Skizzen ausgestellt hätte.
Dafür habe ich, ein Bild meines Sohnes an einen hiesige Zeitungsverlag geschickt.
Da gab es einen Wettbewerb und er gewann, bekam den 2. Platz
Es war ein Tannenbaum!
Alpaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 13:12   #9
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 38
Beiträge: 5.065

Standard Liebe Alpaka,

die Idee, das Bild deines Sohnes einzusenden, finde ich gut.
Das hab ich bei meiner Tochter auch gemacht, als sie noch klein war.
Da gewann sie mal einen Einkaufsgutschein bei toom, mit einem Bild, auf das sie Fußabdrücke von sich selbst tapste.
Ein Bild von ihr haben wir mal an den Sandmann geschickt, das wurde dort auch gezeigt.

Meine Tochter steht aber nicht so gern im Mittelpunkt.
Ich musste ihr immer sehr lange zureden, dass ich das darf.

Hierauf hat sie sich aber eingelassen.

Du kannst doch deine Bilder auch hier einstellen, oder in deinem Profil zeigen.

Danke für deinen Kommentar. Ich leite ihn ans Töchterchen weiter.
Herzlich willkommen hier.

Unar
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2018, 15:06   #10
weiblich Alpaka
 
Benutzerbild von Alpaka
 
Dabei seit: 01/2018
Ort: in der Nähe, von München - ich liebe diese Stadt
Beiträge: 3

Standard Unar

Die Reise dahin in die Groß - Stadt war ein besseres als der Gewinn, im Zug änderte unser Gesichtsausdruck sich ständig und beim heimfahren, da waren wir sichtlich enttäuscht, aber glücklich. Enttäuscht weil es nicht viel war und glücklich, das sie das Bild prämiert hatten und es hing dann irgendwo eine Weile, es sah ausgesprochen hässlich aus,.. aber na gut, wir möchten mit dem Teufel werden, wenn wir uns das anmerken ließen. lg Alpaka
Alpaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2018, 00:28   #11
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 38
Beiträge: 5.065

Super, Alpaka. Sowas kann man ja auch mit Würde tragen.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2018, 00:32   #12
männlich JavaScript
 
Benutzerbild von JavaScript
 
Dabei seit: 04/2010
Beiträge: 886

Die Frogi ist schon ! sehr weise. Im Mittelpunkt zu stehen ist anstrengend.
JavaScript ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2018, 00:38   #13
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 38
Beiträge: 5.065

Da freut sich das Kind, über dein Kompliment, lieber Amir.
Ja, das ist sie wirklich.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2018, 15:25   #14
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 38
Beiträge: 5.065

Standard Zeichnung zu "Trauriger Tag" von Sarah Kirsch

Ich bin eine Tigerkatze,
eine kleine.
Nicht scharf die Tatze,
aber eine feine.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20180524_150853.jpg (1,56 MB, 17x aufgerufen)
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2018, 17:00   #15
männlich JavaScript
 
Benutzerbild von JavaScript
 
Dabei seit: 04/2010
Beiträge: 886

Ich wünschte, dass ich das hier zeichnen könnte:
https://youtu.be/v-NH6TGZTcc
vill habt ihr Tipps für mich?
JavaScript ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2018, 17:46   #16
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.905

Zitat:
Zitat von Amir Beitrag anzeigen
vill habt ihr Tipps für mich?
Versuche es mal mit dem Zeichenkurs von Kim Schmidt:
https://www.amazon.de/Comiczeichenku...enkurs+von+Kim
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2018, 23:14   #17
männlich JavaScript
 
Benutzerbild von JavaScript
 
Dabei seit: 04/2010
Beiträge: 886

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Versuche es mal mit dem Zeichenkurs von Kim Schmidt:
https://www.amazon.de/Comiczeichenku...enkurs+von+Kim
danke^^ werde später paar Versuche hochladen
JavaScript ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2018, 23:35   #18
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.508

Kann se mir auch mal so ein Auge mit den Händen malen.
Is der Kater ein Geschäftsmann?
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2018, 23:39   #19
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 38
Beiträge: 5.065

Ich frag sie mal?

Ich glaub der Tiger ist ein Immobilienhai, quasi ein Tigerhai.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2018, 21:49   #20
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 38
Beiträge: 5.065

Zitat:
Zitat von dr.Frankenstein Beitrag anzeigen
Kann se mir auch mal so ein Auge mit den Händen malen.
Is der Kater ein Geschäftsmann?
Der Tiger ist ein Bürohengst. Er schaut jeden Tag aus seinem Bürofenster.
Dabei stellt er immer wieder fest, dass die Welt, wie sie sich ihm bietet, nicht die ist, mit der er einverstanden ist.

Frogi malt dir gern Augen mit Händen, dauert aber etwas.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2019, 17:02   #21
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 38
Beiträge: 5.065

Standard Frogis malt wieder

Hier die neuesten Kritzeleien.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20190117_155705(2).jpg (695,4 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20190117_155649(1).jpg (782,2 KB, 13x aufgerufen)
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2019, 18:11   #22
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 38
Beiträge: 5.065

Standard Die Nacht in den Haaren

Akryl auf Leinwand
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20190117_170859(1).jpg (871,0 KB, 11x aufgerufen)
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2019, 18:44   #23
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.508

Kuhl
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2019, 18:47   #24
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 38
Beiträge: 5.065

Da dankt die Frogi und die Mama ist stolz.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2019, 20:04   #25
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 14.392

hallo ihr lieben -

FROGI zeichnet relativ normal für eine 13-jährige. ihr talent ist nicht wesentlich ausgeprägt. hätte sie talent, müsste sie in diesem alter schon wie fotografiert nachvollziehen/darstellen können, oder dramatische farbkompositionen kreieren. in einem zeichenkurs lernt sie besser mit auge-hand umzugehen. aber eben mehr nicht. natürlich sind eltern stolz auf ihre kinder und das sei dir unbenommen. nur wenn du eine ehrliche kritik akzeptierst - das ist sie.

liebste grüße
Rchen
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2019, 20:53   #26
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 38
Beiträge: 5.065

Standard Liebes Ralfchen und lieber Eisenvorhang...

Wir danken euch für eure ehrliche Kritik und eure versierte Sichtweise.
Frogi hat weiterhin Spaß am Zeichnen und Gestalten, um großes Talent geht es ihr nicht.
Sie ist jetzt auch nicht traurig über eure Ehrlichkeit.
Frogi lernt fleißig weiter.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2019, 21:31   #27
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 14.392

Zitat:
Zitat von Eisenvorhang Beitrag anzeigen
Was hat realistisches Zeichnen mit Talent zu tun?
Das ist nur Technik, die gelernt werden kann.
Fotorealistisches Zeichnen kann jeder lernen, der genug Zeit und Fleiß aufbringt. Außerdem hat der Bereich nichts mit "Kunst" zu tun.

das ist absolut falsch. und es geht nicht darum - selbst wenn man es erlernen könnte, sondern darum dass der jugendliche oder besser noch das kind es KANN ohne es lernen zu müssen. dass es mit kunst per se nichts zu tun hat stimmt. aber es ist ein parameter für den eintritt in eine akademie oder kunsthochschule.



Der Talentbegriff in der Kunst ist dehnbar - hier wandelt man zwischen Akiane Kramarik, Klinkhammer und Löwentraut und man diskustiert seit Jahren über den Begriff des Kunstgenies (vor allem in Deutschland N.Rauch, Löwentraut, Kiesewetter, Klinkhammer und J. Meese).

richtig. ich hatte darüber schon in der vergangenheit genügend interessante gespräche mit meinem verstorbenen freund Sigmar Polke. er hatte sich davon zurück gezogen an der akademie zu unterrichten weil er meinet dass kaum ein(e) schülerIn einen apfel zeichnen geschweige den malen konnte. in diskussionen mit meinen freunden der gruppe GELITIN/GELATIN ist diese frage immer wieder aufgetaucht. wenn du nicht perfekt in gegenständlicher grafik/malerei bist, findest du als späterer abstrakter (siehe Baselitz, Richter Polke) keine anerkennung im kunstmarkt. oder eines der klassischen beispiele ist de Kooning, der ein unbeschreiblich genialer gegenständlich-figurativer war und sich dann völlig dem abstrakten verschrieb.

Der wohl talentiertes Künstler unserer Zeit ist Beltracchi und er sagt selbst, dass Kunst nichts anderes als ein Handwerk sei, wo jener Meister würde, der einfach nur Fleiß zeige...

natürlich ist der handwerkliche aspekt ein wesentlicher. nu wird niemand in der lage sein, einer person mit durchschniitlichem talent zu einer genialen künstlerIn zu transformieren. sowas gibt es NICHT!

Viel mehr finde ich den Kreativitätsbegriff spannend. Denn kreativ ist nicht jeder Mensch.

damit stimme ich dir absolut zu.

ich hatte vorigen jahres nach langem wieder eine figurativ/gegenständliche leinwand hergestellt und dem Wolfgang und Tobias von GELITIN zur beurteilung gezeigt und sie fragten welche technik ich anwende, weil sie die nicht durchschauen konnten. auch die verwendung der medien ist ein wesentlicher teil der kreativität.

Tatsächlich hat Ralfchen aber recht, dass die Bilder eines talentierten 13 Jährigen anders aussehen müssten.

allein schon deswegen weil so ein kind eben nicht erst darin ausgebildet oder trainiert werden könnte um in diesem alter schon ein hochkarätiges talent zu zeigen. bei der aufnahmeprüfung 1965 in die Grafische Wien waren wir etwa 350 oder fast 400 junge menschen mit ihren mappen zur akzeptanz für die erste von 2 prüfungen angetreten. davon kamen ca 35 zur vorprüfung und davon blieben für die zweite prüfung 20. die klasse umfasste dann dann 13 schüler, darunter Helnwein, Manfred Deix, Joseph Brahmer, Bernhard Paul...etc...etc...die meisten traten schon sehr bald - wie ich - oder wie die erwähnten dann nach einem jahr oder etwas später aus, denn es gab für uns nichts zu lernen


vlg

EV
ps.: wie lange denkst du muss man einen 14-15 jährigen menschen trainieren, damit er dieses ölgemälde schaffen kann...hier PABLO PICASSO im alter von ca 15 jahren:

https://up.picr.de/34859503pm.jpg


.........
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2019, 00:15   #28
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 14.392

Zitat:
Und ich behaupte, dass das jeder lernen kann... Der genug Geduld und Zeit aufbringt und mit Liebe fürs Detail den Dingen zu Grunde geht.
von mir aus kannst du gerne behaupten was du willst. es hat keinen realen bezug zu meinem wissen und erfahrungen. aber egal. was fotorealismus ist wissen wir und wer Picasso war wissen wir. ich wollte das beispiel als muster des grafischen talentes anführen. seine späteren werke wurden gerade deshalb akzeptiert weil man aus seinem frühwerk die entwicklung ableiten konnte. damit ist das thema hier für mich beendet. andere waren genau so gut wie er. den kubismus hatte er von GEORGES BRAQUE, so wie viele andere stilrichtungen. das schmälert dabei nicht sein genie. in der kunst stiehlt einer vom anderen.

dir liebe grüße EV
R
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2019, 00:43   #29
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 38
Beiträge: 5.065

Frogi muss nicht wie Picasso werden, genauso wie ich nicht wie Goethe sein kann.
Es ist ein Hobby, mehr nicht.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2019, 06:49   #30
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 38
Beiträge: 5.065

Muss dir nicht leid tun. Meine Tochter ist schon groß und kann mit Kritik umgehen.

Jeder kann nur aus dem etwas machen, was ihm gegeben wurde und sich in diesem Rahmen bewegen. Es ist ja auch nur ein Hobby.
Meine Tochter strebt keine Künstlerkarriere an, dafür ist sie viel zu bodenständig.
Sie malt eben gerne, es ist ihr Ausgleich.

So wie das Schreiben bei mir. Ich bleib auch beim Hobbydichterniveau.
Sonst hätte ich mit dreizehn sicher auch schon unglaubliches Talent bewiesen.
Und meinen ersten Gedichtband veröffentlicht. Der bleibt aber bis heute aus.
Und da ich zudem nie eine dementsprechende Schule besucht habe und auch keine Schreibkurse, bleibts auf dem Niveau.
Wen kümmerts?
Mich nicht!

Solange alles Freude bereitet, was man tut und niemand zu Schaden kommt ist doch alles in Ordnung.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2019, 13:17   #31
männlich JavaScript
 
Benutzerbild von JavaScript
 
Dabei seit: 04/2010
Beiträge: 886

Ich finde das Bild faszinierend. Kann wahre Kunst nicht schon auch eine Sache sein, die einen Menschen auf einer Art und Weise berührt, die ehrlich und ohne an Bedingungen bzw. Ansprüchen geknüpft ist, aber dennoch abstrakt sein kann? Für mich persönlich ist Kunst ein Austausch von Erfahrungen, die abstrakte bzw. komplexe Gefühle erzeugen, somit eine Verbundenheit mit dem Objekt entstehen lassen.
Wenn ich das Bild sehe, habe ich Assoziationen von einem Seelenbild, von Einsamkeit etc. Also hat es mich angesprochen, darum wäre es für mich gute Kunst. Muss man dafür wirklich zuerst das Kunsthandwerk erlernen, bevor ich als Individuum Kunst erfassen kann? Ja, ich habe nur subjektiven Perceptions, wohingegen Künstler Prinzipien verinnerlicht haben und genau wissen, was eine dramatische Farbmischung bewirkt. (Vermutlich) Natürlich würde ich gerne die Welt der Kunst, wie ein versierter Künstler sehen, aber das werde ich jedoch nie. Mögen, darf ich jedoch trotzdem, denke ich. LG

Ps.
Unar hat Talent, wer das bezweifelt, hat nicht mehr alle Tassen im Schrank.
JavaScript ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2019, 16:51   #32
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 38
Beiträge: 5.065

Liebster Amir,
hier gehts ja um meine Tochter Frogi. Die, wie viele Mädels, Spaß am Gestalten hat.
Das du in Frogis Bild etwas findest freut sie sicher. Du hast auch den Kern getroffen, den sie setzen wollte. Wenn es um das Bild die Nacht in den Haaren geht.
Das hat sie für mich gemalt, ich bin die Frau auf dem Bild. So sieht sie mich.
Den Blick in die Nacht gerichtet, nicht nach hinten geschaut. Das Glück in den Sternen suchend. Ganz in schwarz und grau gehüllt. Aber, etwas Glitzer, für die Hoffnungsschimmer.
Ist eine solche Betrachtungsweise nicht erwachsen? Ich fühle mich gleichzeitig von ihr ertappt und geehrt.

Über das Thema, was Kunst ist und was sie können muss, diskutiert es sich so schlecht.
Aber ich bin ganz bei dir. Mich muss es anfassen, berühren, ich möchte etwas erkennen, oder mich verlieren darin. Am liebsten so, bis es aus mir heraussprudelt, was da grad angesprochen wurde. Ob Freude, Trauer, Lust, oder wie in Frogis Akrylbild die Einsamkeit.

Danke, für deine persönliche Sichtweise, lieber Freund.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2019, 17:00   #33
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 38
Beiträge: 5.065

Lieber Eisenvorhang,
ich hab mich und mein Hobby nur als Vergleich genommen.
Und wie gesagt, entschuldige dich nicht für deine Meinung. Sie kam weder beleidigend, noch abwertend daher. War ehrlich und sicher auf Erfahrung gestützt. Das ist doch in Ordnung.
Meine Tochter weiß, dass nicht alles bei allen gleich gut ankommt. Sie genießt den Zuspruch den sie hat, bemalt die xte Handyhülle für ihre Freunde. Und grämt sich jetzt auch nicht, wenn mal was nicht gelingt, oder es mal jemandem nicht gefällt. That's life!
Und Vergleiche mit großen Künstlern, oder Akademikern, oder Kunststudenten...
hey, die bekommt auch nicht jeder.

Schau ma, wenn zu mir einer sagt: Gegen Cher singst du wie ein Huhn kurz vorm Eierlegen!
- Boah, man hat mich mit Cher in Verbindung gebracht. Ist doch Wahnsinn! Ich kann mich also mit Cher vergleichen.

Auch wenn der Vergleich, für mich, nicht gut aus sieht.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Frogi malt

Stichworte
baum, gesicht, zeichnung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sie malt wieder Paula Gefühlte Momente und Emotionen 7 21.01.2018 17:19
Hör auf sein Flüstern und es malt dir... Redskin Liebe, Romantik und Leidenschaft 3 17.02.2016 02:14
Dunkle Blumen malt die Nacht ANOUK Düstere Welten und Abgründiges 2 15.10.2014 21:12
Der Wind malt Kinderschatten Billy Bibbit Gefühlte Momente und Emotionen 5 11.01.2012 15:55
Der Wind malt Kinderschatten Gretas Traum Düstere Welten und Abgründiges 15 29.09.2009 08:05


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.