Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Literatur und sonstige Themen > Sonstiges und Small Talk

Sonstiges und Small Talk Sonstige Themen, Foren-Spiele und Small Talk.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 24.05.2013, 22:00   #463
männlich Rehti
 
Dabei seit: 07/2010
Alter: 25
Beiträge: 324

Wie kann man denn für Bayern sein.

Man kann das respektieren, wenn sie nach der Übersaison den Henkelpott holen, und sie haben ja immerhin mit Müller den zweitgeilsten deutschen Nationalspieler (nach Miro) im Team,

aber für Bayern sein: Das ist doch völlig unmöglich. Das wäre ja fast so, als wäre man für Hoffenheim in der 1. Liga .


Also natürlich für Dortmund!


Schöne Grüße aus dem Norden.
Rehti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2013, 22:26   #464
weiblich Rosenblüte
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 2.164

Ja, für Bayern sein, das ist völlig unmöglich. Ich drücke der Borussia die Daumen!
Rosenblüte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2013, 07:37   #465
weiblich Ex Carina M.
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 1.059

Beide Daumen hoch für den BVB

Geändert von Ex Carina M. (25.05.2013 um 11:54 Uhr)
Ex Carina M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2013, 23:28   #466
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.733

Tja ...

... die Bayern lasen sich nicht die Butter vom Brot nehmen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2013, 23:34   #467
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.127

Enttäuscht?

Ich glaube, ein Tor der BvBer wurde nicht anerkannt.
Hab aber null Ahnung.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2013, 06:14   #468
weiblich Rosenblüte
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 2.164

Kein überraschendes Ergebnis. Egal. Ist ja nur ein Spiel.
Rosenblüte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2013, 08:46   #469
weiblich Ex Carina M.
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 1.059

Davon geht die Welt nicht unter

Ich finde, es ist schon eine großartige Leistung des BVB, es überhaupt bis ins Endspiel geschafft zu haben.
Ex Carina M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2013, 21:46   #470
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.733

Das sieht für die Recken vom Betze nicht gut aus! Der Sippel hat für sie schon einen Elfmeter abgewehrt - was wollten die Jungs eigentlich mehr, dass sie jetzt trotzdem mit 0:1 zurückliegen?

Das wird nix mehr, die Trauben hängen inzwischen viel zu hoch.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2013, 22:23   #471
weiblich Rosenblüte
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 2.164

Armes Schmuddelkind
Rosenblüte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2013, 22:25   #472
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.127

Genau das hab ich auch gerade gedacht!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 09:19   #473
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.760

Na ja, Lebbe geht weiter.

Bin stolz auf die kämpferische Leistung meiner Jungs (v.a. die zwei defensiven Mittelfeldspieler haben das super gemacht) und die tolle Unterstützung der Fans. Aber es ist trotzdem ein wenig ärgerlich, weil mehr drin gewesen wäre:

Der Schiri war ganz gut, aber er hat auch zwei entscheidende Fehler gemacht. Wer weiß, wie es sonst ausgegangen wäre...

Ich verstehe nicht, dass Franco Foda nichts aus dem Hinspiel gelernt hat. Man hat doch gesehen, dass man gegen diese Zwei-Meter-Innenvertreidiger nicht mit langen Bällen oder Flanken ankommt. Da hätte er spielstarke Leute wie Fortounis bringen müssen. Wenn der auf Vestergaard zugelaufen wäre, wäre dieser über seine eigenen Füße gestolpert oder hätte ihn umgerannt (mit der Hoffnung auf Elfmeter). Stattdessen bringt er Drazan, der in der ganzen Saison nicht überzeugend war. Und dann noch der Wechsel, dass er Weiser reinbringt, der im Hinspiel gar nichts gezeigt hat und gestern noch weniger. Und wieso steht Idrissou ständig im Abseits?!

Na ja, für die nächste Saison besteht Hoffnung, nicht zuletzt wegen der gestrigen Leistung. Jetzt gibt es wenigstens keine Mannschaft in der zweiten Liga, die (wie Hertha in der auslaufenden Saison) den ersten Platz von vornherein gebucht hat; das erhöht unsere Chancen. Schade, dass wir Baumjohann wohl abgeben müssen, aber vielleicht finden wir ja Ersatz...
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 09:39   #474
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.733

Es wird wohl kaum einen Schiri geben, der ein Spiel völlig fehlerfrei leiten kann. Florian Meyer hat mir recht gut gefallen, weil er bei vielen foulverdächtigen Zweikämpfen weiterspielen ließ und dabei die richtige Ausgewogenheit zeigte. Leider hat es Kaiserslautern nicht geholfen.

Zwar bin ich kein ausgesprochener Lautern-Fan, aber ich finde, die Mannschaft ist dem Andenken an Fritz Walter etwas schuldig. Das wird sie hoffentlich in der nächsten Saison umsetzen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 09:46   #475
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.760

Zitat:
Es wird wohl kaum einen Schiri geben, der ein Spiel völlig fehlerfrei leiten kann. Florian Meyer hat mir recht gut gefallen, weil er bei vielen foulverdächtigen Zweikämpfen weiterspielen ließ und dabei die richtige Ausgewogenheit zeigte.
So sehe ich das auch. Bin echt zufrieden, dass er das Spiel im Fluss gehalten hat und immer wenn die Emotionen drohten, aufbrausend zu werden, hatte er die Situation souverän im Griff. Die zwei Fehler sind ärgerlich, aber menschlich. Das Handspiel im Strafraum habe ich auch erst in der Wiederholung gesehen.
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 10:00   #476
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.733

Das habe ich nicht als Handspiel gewertet, denn die beiden Spieler drückten sich mit den Armen gegenseitig weg, so dass der Ellenbogen gar nicht absichtlich zum Ball gehen konnte.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 11:00   #477
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.760

Ich muss mir die Szene nochma anschauen, aber die Handbewegung sah für mich sehr unnatürlich aus.
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2013, 21:27   #478
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.733

Na, wenn das hier keine Marketing-Idee ist!

http://www.schalke-fan-feld.de/index.php/de/
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2013, 21:51   #479
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.127

hahahharr!

Alles (Ehren)Friedhof?
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2013, 22:18   #480
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.760

Sache gibts!

Aber über diesen Satz sollten die Autoren vielleicht noch einmal nachdenken:

Zitat:
Diese moderne Art der Begräbniskultur lädt Angehörige und Fans zukünftig nicht nur zum Trauern sondern auch zum Verweilen ein.
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2013, 20:58   #481
weiblich Rosenblüte
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 2.164

Deutschland - USA, was für ein peinliches Spiel!

Peinlich, peinlich. Daran ändern auch unsere Tore nichts.

Geändert von Rosenblüte (02.06.2013 um 23:38 Uhr)
Rosenblüte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2013, 19:03   #482
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.733

Zitat:
Zitat von Rosenblüte Beitrag anzeigen
Deutschland - USA, was für ein peinliches Spiel!
Na ja, Freundschaftsspiele ... was kann man da erwarten?

Die wahre Katastrophe fand heute an der Otto-Fleck-Schneise statt: Der DFB hat dem OFC die Lizenz verweigert. Jetzt haben wir endlich eine kompetente Vereinsführung, die alles tut, um den Karren aus dem Dreck zu ziehen und die überhaupt erst die Mißwirtschaft der Vorgänger aufgedeckt hat - und da nimmt uns der DFB diese Chance (und den Gläubigern natürlich auch). Das ist schon deshalb unverständlich, weil der DFB selbst längst gemerkt hat, dass das Konzept mit der 3. Liga als Unterbau für die 1. und 2. Liga nicht gut funktioniert, weil die Vereine nicht genügend Geld einnehmen: Babelsberg hat schon Insolvenz angemeldet, Rostock, Osnabrück und Burghausen stehen auf dem Prüfstand, Aachen ist trotz Finanzspritze der Stadt abgestiegen. Da läuft doch etwas komplett schief!

Ausgerechnet ein Eintracht-Frankfurt-Fan hat es heute in seinem Kommentar in der Offenbach-Post empört auf den Punkt gebracht: Wer nicht einen Konzern oder dessen Produkt im Vereinsnamen trägt, geht mit der Zeit kaputt. Bayer Leverkusen, VW Wolfsburg, Red Bull Leipzig ... Er meint, wenn das so weiter geht, werden Traditionsvereine wie Kickers Offenbach, St. Pauli und einige andere in fünf bis sechs Jahren in der Versenkung gelandet sein, weil es gar nicht mehr vordergründig um Fußball geht.

Weiterhin die Vermarktung der Stadien, wovon wir in Offenbach auch nicht verschont geblieben sind, wenn auch nur mit der Sparda-Bank. Wenigstens ist das nicht so peinlich wie die Bezeichnung "Playmobilstadion" (Fürth) - einfach lächerlich für eine Fußball-Arena.

Jetzt bleibt uns nur noch der Weg vor das DFB-Gericht. Wenn dort nicht eingelenkt wird, kann die Stadt Offenbach sich die große Frage stellen, wer ihr künftig die Miete für das neue Stadion bezahlt.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2013, 20:09   #483
männlich Phönix-GEZ-frei
 
Benutzerbild von Phönix-GEZ-frei
 
Dabei seit: 06/2012
Ort: Erstwohnsitz: Der Himmel, ein Schneeweißes Wolkenbett
Alter: 58
Beiträge: 1.726

Ich rede hier nicht mit


Immer noch Sauer auf das Tri-parti-rat des Ulli Bayern

WErde weiter als Weltmittelspieler fungieren, adaptieren und Pässe schlagen

Der billigste Spieler des Wortes

Na dann, auf gehts!
Phönix-GEZ-frei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2013, 22:41   #484
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.760

Oh Mann,

das tut mir leid, zu hören, Ilka.
Der DFB ist in diesem Zusammenhang im Moment sowieso ein wenig wie ein wild gewordener Holzfäller unterwegs: Duisburg wurde ja auch die Zweitliga-Lizenz entzogen, obwohl die dort doch jüngst ihre Verbindlichkeiten stark reduziert haben und dank Finanzspritzen (u.a. von der Stadt) doch den Anschein machen, auf einem guten Weg zu sein. Warum ist der DFB da so hart?

Wenn wir damals statt Offenbach abgestiegen wären, wären wir jetzt vermutlich in derselben Situation. Da sieht man mal: die Existenz eines Vereins hängt, wenn es dick kommt, von einem Spieltag ab. Das kann doch nicht im Sinne des Sports sein. Und es führt zu genau dieser Fehlentwicklung, dass die nicht so finanzstarken Vereine (die meist die treuesten und emotional involviertesten Fans haben) Existenzängste haben müssen, während sich die Konzern- und Retortenvereine (die meistens keine Fans, sondern höchstens Kunden haben) die Plätze in den obersten Ligen ergaunern.

Das ist doch scheiße!

Wie gut stehen denn eure Chancen im DFB-Gericht?
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2013, 05:49   #485
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.733

Zitat:
Zitat von Schmuddelkind Beitrag anzeigen
Wie gut stehen denn eure Chancen im DFB-Gericht?
Schlecht.

Zwar behauptet der DFB-Präsident, es gehe alles strikt nach den Statuten, aber ich halte diese Objektivität für vorgetäuscht. Der OFC war dem DFB schon immer ein Dorn im Auge. Bei der Neugründung der Bundesliga Anfang der 60er Jahre hatten wir alle Auflagen erfüllt und kamen trotzdem nicht rein. Begründung des Herrn Kindermann: "Es kann in einer Straße nicht zwei Bäckerläden geben." Der andere "Bäckerladen", der in die 1. BL kam, war Eintracht Frankfurt, das Hätschelkind des DFB. Die Empörung der gesamten Sportpresse änderte an diesem Urteil nichts.

Später flogen wir nochmal aus der Bundesliga wegen eines Formfehlers beim Lizenzantrag. Der damalige OFC-Präsident bot nachträglich eine Bürgschaft aus seinem Privatvermögen an - es wurde abgelehnt. Bei anderen Vereinen, die in derselben Situation waren, wurden derartige Nachbesserungen angenommen.

Dem ist nichts hinzuzufügen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2013, 07:29   #486
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.127

Hat mein Daumendrücken nichts bewirkt?
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2013, 07:58   #487
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.733

Zitat:
Zitat von Thing Beitrag anzeigen
Hat mein Daumendrücken nichts bewirkt?
Die werden davon nur wund. Der Verein braucht volle Hände: Cash!
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2013, 10:16   #488
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.127

Damit kann ich leider nicht dienen.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2013, 11:17   #489
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.733

Zitat:
Zitat von Thing Beitrag anzeigen
Damit kann ich leider nicht dienen.
Selbst wenn: Das würde jetzt nicht mehr anerkannt.

Der Hintergrund ist so: Eigentlich ist das Geld da, die DZ Bank hat dem OFC ein Darlehen von 2 Mio. Euro gewährt. Ich habe läuten hören, dass dieser Betrag auf einem Anderkonto liegt. Der DFB hatte aber erwartet, dass das Geld auf dessen eigenes Konto überwiesen wird. Dieser Vorgang hat genügt, dem OFC abzusprechen, die Liqudität nachgewiesen zu haben. Ein Schuft, wer Böses dabei denkt!

Unser Präsident überlegt nun, als Rechtsbeistand Herrn Dr. Schickhardt vor das DFB-Gericht mitzunehmen. Der konnte bisher verhindern, dass Hertha BSC Berlin, VfL Wolfsburg, 1. FC Kaiserlautern und Eintracht Frankfurt die Lizenz entzogen wurde. Nur bei seinem Einsatz für Kickers Offenbach 1989 scheiterte er - dem OFC wurde die Lizenz nicht zurückgegeben. Ein Schuft, wer Böses dabei denkt!

Der DFB hat auch bis heute versäumt, unseren (inzwischen verstorbenen) Ehrenpräsidenten Waldemar Klein zu rehabilitieren, der beim Bundesligaskandal 1972 zum Verbrecher gestempelt wurde, obwohl er mit den Machenschaften nichts zu tun hatte. Der damalige OFC-Präsendent Canellas wurde aus allen Ämtern gejagt - auf Lebenszeit; dagegen wurde Libuda (Schalke 04), zunächst ebenfalls auf Lebenszeit vom Fußball gesperrt, nach wenigen Jahren begnadigt und konnte wieder als Profispieler arbeiten. Soviel zu den Maßstäben des DFB.

Any more questions?

Mir selbst tut es gar nicht mal so sehr weh, wenn der OFC eine Liga tiefer spielen müsste, der Lizenzantrag für die Regionalliga liegt dem DFB ebenfalls vor. Schlimm wäre lediglich, wenn der Verein in Insolvenz gehen müsste.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2013, 11:21   #490
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.733

Sorry, Doppelposting.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2013, 14:32   #491
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.344

Schade um solch einen Traditionsverein wie den OFC

Die Globalisierung geht auch am Fußball nicht vorbei. Heute wird europäisch gedacht und gehandelt. Die Bundesliga interessiert Vereine wie Dortmund und Bayern nur noch am Rande - sie dient lediglich als Sprungbrett für die CL

Aber man muss auch akzeptieren, dass sich die Zeiten ändern. Von der Tradition wird niemand satt - Spieler wollen bezahlt werden. Viele Vereine
haben Jahre, gar Jahrzehnte, über ihre Verhältnisse gelebt. Der OFC gehört mit dazu. Wenn man es ganz streng sieht, müsste Bayern gegen sich selbst
spielen, weil alle anderen nicht mit Geld umgehen können.
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2013, 15:14   #492
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.733

Zitat:
Zitat von AndereDimension Beitrag anzeigen
Wenn man es ganz streng sieht, müsste Bayern gegen sich selbst
spielen, weil alle anderen nicht mit Geld umgehen können.
Das stimmt nur zum Teil. Wenn kein Geld da ist, gibt es auch nichts, mit dem man umgehen kann. Die Fernsehgelder fließen zum größten Teil in die erste Liga, die zweite Liga hat immerhin noch das Montagsspiel, die 3. Liga bekommt so gut wie nichts. Weshalb sich das so nachteilig entwickelt hat, ist mir ein Rätsel. Vom OFC und Ligagenossen wurden mehr Spiele zu Oberliga- und Regionalliga-Zeiten im Fernsehen übertragen als während der Zeit in der 2. und 3. Bundesliga. Der DFB hat die 3. Liga ins Leben gerufen, aber nur als Kuh zum Totmelken. Dort sollen Talente für die 1. Liga herkommen. Hat ja auch geklappt: Sebastian Rode (22), von uns aufgebaut und von Trainer Boysen in die Stammelf geholt, war ratzfatz bei Eintracht Frankfurt und hat jetzt ein Angebot von Bayern München vorliegen, um nur mal ein Beispiel zu nennen.

Es gibt Vereine, die das Glück haben, von Konzernen mit Geld vollgepumpt zu werden. Das war auch vor der Globalisierung so. Bayern München ist im übrigen kein Vergleich, sondern eine Ausnahmeerscheinung, denn je größer eine Stadt und ihr Umland, umso besser ist ein Stadion gefüllt. Bei den meisten Vereinen sind nämlich schon die Einnahmen am Kassenhäuschen klamm. Jedenfalls ist der Unterschied von einer Millionenstadt wie München, Hamburg oder Berlin zu beispielsweise Eintracht Frankfurt (700.000 Ew.) deutlich spürbar, denn auch Bruno Hübner stöhnt inzwischen, dass die Personalkosten mit den Einnahmen nicht mehr zu stemmen sind. Diese allgemeine Entwicklung in Deutschland hat mit den paar Vereinen, die im internationalen Fußball mitspielen, nichts zu tun.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2013, 15:47   #493
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.344

Zitat:
, sondern eine Ausnahmeerscheinung, denn je größer eine Stadt und ihr Umland, umso besser ist ein Stadion gefüllt
Das ist wohl bei einigen Vereinen der Fall, jedoch nicht bei den Bayern.
Der größere Teil der Besucher kommt aus der Ferne und nicht aus dem Umland angereist. Auch Bayern hatte Zeiten in denen das Stadion nur
mäßig gefüllt war. Es braucht erst den Erfolg, dann kommen auch die Zuschauer - und nicht umgekehrt. Auch die Bayern haben mal ganz klein
angefangen, nur eben besser gewirtschaftet als alle anderen. Schon so viele Vereine hatten die besten Voraussetzungen um zu den Bayern aufzuschließen,
sind aber letztendlich immer gescheitert - und das nicht aus sportlichen Gründen, sondern weil unfähige Hohlbirnen an der Spitze waren.
Normalerweise dürfte es auch Dortmund und Schalke schon längst nicht mehr geben, wären das nicht so große Traditionsvereine. Da wird schon mit zweierlei Maß gemessen....
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2013, 16:27   #494
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.733

Zitat:
Zitat von AndereDimension Beitrag anzeigen
Der größere Teil der Besucher kommt aus der Ferne und nicht aus dem Umland angereist.
Das ist wohl richtig - erfolgreiche Mannschaften von der Größenordnung der Bayern haben natürlich auch Fans außerhalb der direkten Umgebung. Wenn ich in Berlin bin, versuche ich auch, das mit einem Hertha-Spiel zu verbinden.

Was Bayern München angeht, zählt für mich die Zeit ab Gründung der Bundesliga. Vor dem Krieg und während des Kriegs herrschten andere Verhältnisse.

In der Nachkriegszeit hatten es alle Fußballvereine schwer und mussten sich wieder neu orden. Doch seit 1964 (Neugründung der BL), also in 49 Jahren, waren die Bayern 21 mal deutscher Meister. Keine Mannschaft hat den DFB-Pokal so oft geholt wie die Bayern. Ob das nur am besseren Wirtschaften lag, entzieht sich meiner Kenntnis, denn zu Beginn der neuen Bundesliga waren die Spielergehälter nicht annähernd so hoch wie heute und viele Spieler (auch Nationalspieler wie z.B. Schwarzenbeck, Netzer, Seeler) gingen noch "bürgerlichen" Berufen nach. Mit anderen Worten: Die wirtschaftliche Lage der Vereine dürfte vermutlich zunächst nicht sehr unterschiedlich gewesen sein. Nachdem Hertha 1965 die Lizenz entzogen wurde (Schmiergelder), dauerte es bis Ende der 70er Jahre, bis zwei Vereine wegen Schulden keine Lizenz mehr erhielten. In den 90er Jahren waren es bereits vier Clubs, ab dem Jahr 2000 bis heute stieg die Zahl auf acht. Hier ist eine Entwicklung in Gang, über die sich der DFB dringend Gedanken machen sollte.

Wenn sich alles am guten Wirtschaften festmachen ließe, hätte der OFC 1970 den DFB-Pokal niemals gewinnen "dürfen". Nicht nur, dass der Verein schon immer finanzielle Sorgen hatte, er war im selben Jahr abgestiegen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2013, 22:10   #495
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.760

Wie lange dauert denn so ein Verfahren vor dem DFB-Gericht? Sprich: wie lange müsst ihr denn auf die Gewissheit warten? Allzu lange können die sich ja auch nicht Zeit lassen, denn das wäre blöd sowohl für euch, als auch für den Verein, der im Falle eines tatsächlichen Lizenzentzugs euren Platz in der dritten Liga einnehmen würde. Ist ja schwer, die Kaderplanung vorzunehmen, wenn man seine Ligazugehörigkeit noch nicht abschätzen kann.

Apropos Kaderplanung: was erhofft ihr euch für euren Verein in der anstehenden Transferperiode?

Wir haben auf dem Flügel bereits Marcel Gauss von FSV Frankfurt verpflichtet und an Alexander Ring von BMG sind wir dran; der käme dann für die rechte Seite. Der Wechsel, von dem sich die FCK-Fans das Meiste erhoffen, ist der jüngste Neuzugang: Ruben Jenssen. Der kommt aus Norwegen an den Betzenberg und soll ein Mittelfeld-Stratege sein, aber ich bin noch zurückhaltend: jedes Jahr wird so ein Mittelfeldstratege angekündigt, der dann aber meist doch nichts bringt. Wenn ich nur an Esben Hansen denke...
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Fußball-Thema

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Euer Dasein ist ein multidimensionaler Traum Wassergeist Die Philosophen-Lounge 3 10.08.2009 17:15
Fussball Cinderella Sonstiges Gedichte und Experimentelles 8 26.05.2008 10:02
Fußball Mario Acosta Sprüche und Kurzgedanken 7 04.04.2007 12:47


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.