Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Humorvolles und Verborgenes

Humorvolles und Verborgenes Humorvolle oder rätselhafte Gedichte zum Schmunzeln oder Grübeln.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 29.07.2019, 12:33   #1
männlich Desperado
 
Benutzerbild von Desperado
 
Dabei seit: 03/2012
Ort: Erde, Europa, Deutschland, Bayern
Beiträge: 1.749

Standard Liebschaft

Liebschaft

Der Wildschütz ist ein freier Mann,
fliegt heulend mit der wilden Jagd,
wie’s schneller nur der Teufel kann,
weiß alles und hat nie gefragt,
zieht lächelnd dich in seinen Bann,
auf leisen Sohlen wie der Luchs
schleicht nächtens er sich lautlos an,
ein grauer Wolf, ein alter Fuchs.

In seinen Armen bleibt die Zeit
als wie ein Perpendikel stehn,
da droht kein Arg und quält kein Leid,
du kannst das Licht der Sonne sehn
inmitten tiefster schwarzer Nacht,
mit allen Sinnen willst vergehn
im Jetzt, in das er dich gebracht,
und nimmer es verändert sehn.

Nicht eine, die ihn halten kann
und an sich binden, mit ihm ziehn,
er sagt dir nicht ein wo und wann
im Morgendrot, die Zeit geht hin,
noch nicht einmal ein ab und an,
mit seinen Worten noch im Sinn
nimmst lieber du den Jägersmann,
den Spatz als deinen Hauptgewinn.

28.7.19
Desperado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2019, 20:14   #2
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.754

Hallo Desperado,

im Morgendrot



:-)

Nett geschrieben. Ich meine das Wort Perpendikel noch nie in einem Gedicht gelesen zu haben. Das ist eine Erwähnung wert!

Es ist durchaus in einer schöne Sprache geschrieben, aber stellenweise sind Inversionen dabei, die für mich einfach nicht mehr zeitgemäß sind. Das ist im Grunde aber kein Problem, nur eine Feststellung, die dein Gedicht für mich zu einem Hybriden aus Alt und Neu macht.

Ergib dich doch mal intensiv so einem alten Sprachgefühl und zwänge es nicht sondern lass es fließen. Wenn du häufiger so schreibst, weißt du bestimmt, was ich meine.

Sowas wie ..

Nimmermehr sei dir gelegen
dir bezogen dein zu sein!
Fessle nie das Leben deiner
Inbrunst in dem Kämmerlein
deiner nur, ach deiner nur,
deiner Seele, dein!!

Oder ist das zu schwülstig? Hm .. aber sowas! Lass es jedenfalls ganz raus, denn das steckt ja sprachlich schon in dem Titel "Liebschaft". Wer verwendet sowas überhaupt? Nur der, der so etwas überhaupt sagen kann, weil er es im Vokabular hat... gut, es ist nicht mega hoch, aber doch eher selten / veraltet.
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2019, 20:28   #3
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.561

gefällt mir auch sehr...passt irgendwie auf Werner und ev. auch auf mich...

beste grüsse
ralfchen*)

*) der hasserfüllte terrier

https://up.picr.de/36370518hh.jpg
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Liebschaft

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Liebschaft Ralfchen Liebe, Romantik und Leidenschaft 7 12.09.2010 10:27


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.