Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 16.06.2019, 22:01   #1
Stachel
 
Benutzerbild von Stachel
 
Dabei seit: 03/2015
Ort: Niederrhein
Beiträge: 895

Standard Sohn und Vater

Immer höher, komm, mein Vater,
Komm, lass uns die Sterne suchen!
Alles können wir erreichen,
Ruhmvoll über Länder streichen
Und die Götter selbst verfluchen.
Sieh doch dort, des Mondes Krater!

Die Schwingen tragen uns empor,
Auf Winden, die uns günstig wehn.
Erwache! Sieh die Sonne stehn,
Du Träumer, hell wie nie zuvor!
Auf deinen Stolz freut sich das Meer,
Leckt dich mit blaue Zungen an
Und nasser Lippen Todesbann
Sich sehnend recket zum Verzehr.
Stachel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2019, 22:57   #2
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.739

Ikarus?
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2019, 09:56   #3
männlich Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.936

... und Dädalus

Gut gemacht Stachel!

LG Nöck
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2019, 21:36   #4
Stachel
 
Benutzerbild von Stachel
 
Dabei seit: 03/2015
Ort: Niederrhein
Beiträge: 895

Vielen Dank, lieber Nöck. Ich freue mich, dass es dir gefällt.

Stimmt, Ilka, sowie auch die Ergänzung von Nöck.
Stachel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2019, 15:53   #5
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.268

Lieber Stachel,
gefällt mir auch außerordentlich gut! Sehr gerne gelesen!

Liebe Grüße Gylon
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2019, 17:40   #6
Stachel
 
Benutzerbild von Stachel
 
Dabei seit: 03/2015
Ort: Niederrhein
Beiträge: 895

Das freut mich sehr, lieber Gylon.
Herzlichen Dank!

Freundliche Grüße von
Stachel
Stachel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Sohn und Vater

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dem Sohn Rebird Liebe, Romantik und Leidenschaft 8 23.09.2012 22:59
Vater und Sohn gummibaum Humorvolles und Verborgenes 1 11.02.2012 21:15
Ihr Sohn nimmilonely Lebensalltag, Natur und Universum 0 21.01.2011 01:52
Der Vater an den Sohn Schnuffel Gefühlte Momente und Emotionen 0 13.05.2008 10:57
Vater,Mutter,Sohn und Schwester Kamil Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 28.03.2008 20:17


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.