Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Humorvolles und Verborgenes

Humorvolles und Verborgenes Humorvolle oder rätselhafte Gedichte zum Schmunzeln oder Grübeln.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 29.01.2019, 08:24   #1
männlich Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.936

Standard Schneewittchen Madness

Schneewittchen starrt zornig in finsterer Nacht
auf sieben verlotterte Berge.
Sie haben erneut in die Betten gemacht,
die völlig missratenen Zwerge.
Sie haben gesoffen und kotzten sich voll,
Schneewittchen ist sauer und platzt fast vor Groll,
ihr Leben ist ganz schön beschissen.

Sie kocht einen Eintopf mit Eisenhutkraut
und lässt alle Zwerge probieren.
Kaum haben die Sieben ein wenig gekaut,
beginnen sie röchelnd zu stieren.
Nach ein paar Minuten ist alles vorbei,
Schneewittchen ist happy dank tödlichem Brei,
jetzt kann sie sich endlich verpissen.
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2019, 13:20   #2
weiblich Schnulle Köhn
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: am Ende der Welt
Alter: 58
Beiträge: 928

Doch wo soll sie hin, zu groß ist der Wald,
wie soll sie sich nur orientieren?
Sie hat keine Jacke und draußen ist's kalt,
sie könnte ganz locker erfrieren.
So bleibt sie im Haus und am Abend allein,
da sitzt sie betrübt am Kaminfeuerschein
mit riesigem schlechten Gewissen.

Geändert von Schnulle Köhn (29.01.2019 um 15:25 Uhr)
Schnulle Köhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2019, 17:01   #3
männlich Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.936

Vielleicht schaun die sieben Schwaben vorbei
und lassen sich dort häuslich nieder.
Doch glaub ich, Schneewittchen ist das einerlei,
sie denkt sich: „Als Putzfrau nie wieder!“
Ja, Rumpelstilzchen, der käm ihr grad recht,
der wär ihr zu Diensten und nicht nur als Knecht,
den Beischlaf, den tut sie vermissen.
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2019, 18:13   #4
weiblich Schnulle Köhn
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: am Ende der Welt
Alter: 58
Beiträge: 928

So fragte Schneewittchen mal nach bei den Schwaben
und lud sie ins Zwergenhaus ein,
doch wollten die Sieben Schneewittchen nicht haben,
es waren die Betten zu klein.
Rumpelstilzchen hingegen, dem war es sehr recht,
doch spielte er schon bei Rapunzel den Knecht.
So lag sie allein in den Kissen.
Schnulle Köhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2019, 02:15   #5
weiblich Schreibfan
 
Benutzerbild von Schreibfan
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: bei Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 754

Doch ganz so alleine, da liegt sichs nicht gut
Und langweilig ist doch das schlafen.
Schneewittchen beisst wild in ihr Kissen vor Wut
doch da:ein Geräusch bei den Schafen
Das ist wohl der Wolf der da jault, heult und schreit
Schneewittchen denkt: "ob der mir Rotkäppchen leiht?
Vielleicht will ja die! Kann man's wissen?"
Schreibfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2019, 11:11   #6
weiblich Schnulle Köhn
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: am Ende der Welt
Alter: 58
Beiträge: 928

Das gab dem Schneewittchen ein freudiges Hoffen,
sie suchte im Wald nach den Zwei'n.
Doch Rotkäppchen schnarchte im Dickicht besoffen,
erledigt von Großmutters Wein.
Der Wolf saß daneben, gefüllt war sein Bauch,
vom Weine getrunken, das hatte er auch,
und voher zwei Schafe gerissen.
Schnulle Köhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2019, 11:20   #7
männlich Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.936

Hallo Schnulle, hallo Schreibfan,

das wird ja zu einer fruchtbaren Schreibwerkstatt, toll.

Schneewittchen und Käppchen, ja sind die denn bi,
und würde das denn funktionieren?
Zwei Zicken auf einmal heißt Disharmonie,
denn beide wolln sicher regieren.
Und käm Ali Baba mit Räubern vorbei,
dann mischt sie bestimmt wieder tödlichen Brei,
denn sonst wär sie ruckzuck verschlissen.

Liebe Grüße
Nöck
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2019, 13:07   #8
weiblich Schnulle Köhn
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: am Ende der Welt
Alter: 58
Beiträge: 928

Na dann weiter...

Schneewittchen bedachte ganz nüchtern die Lage,
tatsächlich, es konnte gut sein,
mit noch einem Weibsbild bei Nacht und bei Tage,
da gäbe es nur Schererei'n.
Die Räuber, die mochte sie auch nicht vernaschen,
die hatten seit Wochen sich nicht mehr gewaschen,
man sah in den Haaren die Nissen.
Schnulle Köhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2019, 11:07   #9
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.255

.... Da kam wie durch Zufall ein Fröschlein vorbei,
das trug eine Krone und noch Allerlei
Schneewittchen wollts küssen, das Fröschlein schrie laut:
"Ey mach Dich vom Acker, ich hab schon ne Braut!"
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2019, 18:16   #10
männlich Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.936

Ihr seid ja wirklich unheimlich kreativ, ich danke euch. Aber wenn ich bedenke, dass mein erstes Gedicht völlig sexfrei daherkam, gibt mir das doch sehr zu denken.

Schneewittchen verzichtet auf Sex und auf Wonne,
sie flüchtet ins Kloster und wird eine Nonne.
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2019, 19:39   #11
weiblich Schnulle Köhn
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: am Ende der Welt
Alter: 58
Beiträge: 928

Tatsächlich, lieber Nöck, das Ganze hat völlig sexfrei begonnen. So kann man also vom keuschen Wege abkommen. Aber ein Glück, nun hat ja alles noch ein gutes Ende genommen.
Schnulle Köhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2019, 16:58   #12
männlich Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.936

Wobei Nonnen im Kloster ...
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2019, 00:20   #13
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.577

eines der schlechtesten stücke text die hier in diesem forum jemals zirkuliert wurden. aber ausser den schleckenden motterinnen weiß das hier jede(r) der denken kann.

r
Ralfchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2019, 09:58   #14
weiblich Schreibfan
 
Benutzerbild von Schreibfan
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: bei Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 754

Scheinbar wuerdig genug, dass du kommentierst und das Werk so wieder nach oben rutschen laesst, liebes Ralfchen 😉
Schreibfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2019, 16:42   #15
männlich Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.936

Gut pariert, liebe Schreibfan.

Unser Hofnarr sollte mal eine neue Platte auflegen, langsam wird es langweilig.
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2019, 21:04   #16
männlich Pit Bull
 
Benutzerbild von Pit Bull
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Berlin
Alter: 53
Beiträge: 1.700

Ich spinn' dann mal weiter ...

Schneewittchen verzichtet auf Sex und auf Wonne,
sie flüchtet ins Kloster und wird eine Nonne.

Die anderen Nonnen die waren empört,
man hat ja von Wittchen so Manches gehört.
Doch Wittchen war findig und kochte den Schmaus:
Tot waren die Nonnen – Schluss, Ende und Aus.
Pit Bull ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2019, 21:38   #17
weiblich Schnulle Köhn
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: am Ende der Welt
Alter: 58
Beiträge: 928

Und dann endlich kam auch der Prinz noch daher,
denn das ist das richtige Ende der Mär.
Schnulle Köhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2019, 08:00   #18
männlich Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.936

Nun ist es genug, nun ist alles klar,
drum soll sie nun schlafen für einhundert Jahr.

Ach ne, das war doch eine andere oder?
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2019, 10:10   #19
weiblich Schnulle Köhn
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: am Ende der Welt
Alter: 58
Beiträge: 928

Manno, Nöck, das war doch Rapunzel!
Schnulle Köhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 09:49   #20
männlich Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.936

Rapunzel, die trieb’s mit ‘nem Haarfetischisten,
der konnte gut klettern wie Hochseilartisten.
War er endlich oben, verließ in die Kraft,
drum haben’s die Zwei nie zum Baby geschafft.
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 20:12   #21
weiblich Sylvi
 
Benutzerbild von Sylvi
 
Dabei seit: 04/2019
Alter: 24
Beiträge: 5

Was Rapunzels Mutter sehr traurig stimmt,
hat sie zum frisieren kein weiteres Kind.
Drum geht sie auf den Markt und schreit :
Wer macht Rapunzel noch den Hofe ?!
doch wie sich zeigt ist jeder bereits zu zweit.
Doch Rapunzels Mutter ist eine gescheite
und besorgt eine große Leiter



Ich konnte nicht anders , ich weiss es ist nicht so gekonnt .
es macht so viel Spass ,die Gedichte hier zu lesen .
Wirklich toll gemacht !!

Großes Lob an alle !!
Sylvi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2019, 07:17   #22
männlich Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.936

Hallo Sylvi,

ja, Spaß soll es machen, Gedichte zu schreiben und zu lesen. Willkommen im Club der Dichter mit Humor und Toleranz.

Danke für dein Lob und liebe Grüße
Nöck
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Schneewittchen Madness

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schneewittchen Lovepoet 1984 Liebe, Romantik und Leidenschaft 2 05.06.2018 22:50
Schneewittchen Rosenrot Thing Fantasy, Magie und Religion 9 13.02.2017 19:55
As Madness Took Me NuclearWinter Internationale Gedichte 0 01.06.2015 00:12
Schneewittchen anna amalia Gefühlte Momente und Emotionen 3 18.04.2014 13:48
Schneewittchen obsidere Düstere Welten und Abgründiges 4 29.12.2013 12:52


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.