Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Literatur und sonstige Themen > Sonstiges und Small Talk

Sonstiges und Small Talk Sonstige Themen, Foren-Spiele und Small Talk.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 27.03.2019, 11:10   #34
weiblich Schreibfan
 
Benutzerbild von Schreibfan
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: bei Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 754

Also meine Vorfälle waren Ende Februar. Wenn jmd gesperrt wurde, dann nur sehr kurz. Ich war seitdem wieder fast täglich online. Mir geht's auch nicht drum, gg jmd zu hetzen. Ich verstehe nur nicht, warum es zu so ewigen Diskussionen kommen muss. Es gibt doch Forenregeln (by the way: wo sind die eigentlich zu finden? Ich habe sie seinerzeit studiert aber Jetzt finde ich sie nicht mehr). Jeder sollte sie kennen und wer sich an die Forenregeln nicht haelt, kann hier eben nicht mitmachen. Klingt in meinen Ohren einfach und klappt sogar bei großen Foren, wie YouTube ganz gut. Hier hat es auch mal geklappt. Warum jetzt nicht mehr? Statt dessen wird über User gelästert und diskutiert, die (nach Meinung der Beteiligten) einfach nur schlechte Gedichte schreiben. Aber mal ehrlich:Ein schlechtes Gedicht beleidigt vllt meinen guten Geschmack aber nicht meine Person... falsche Gewichtung im Forum, zumindest meiner Meinung nach!
Schreibfan ist offline  
Alt 27.03.2019, 11:16   #35
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.760

Zitat:
Zitat von Schreibfan Beitrag anzeigen
Es gibt doch Forenregeln (by the way: wo sind die eigentlich zu finden? Ich habe sie seinerzeit studiert aber Jetzt finde ich sie nicht mehr).
Ganz unten im Menü unter Nutzungsbedingungen:

http://www.poetry.de/showpost.php?p=2

Die Sperre vom Februar stammte von mir.
Ilka-Maria ist offline  
Alt 27.03.2019, 12:40   #36
weiblich Schreibfan
 
Benutzerbild von Schreibfan
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: bei Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 754

Na bitte, da steht doch alles. Dann brauch man doch bei Verstoessen gar nicht zu diskutieren

Geändert von Schreibfan (27.03.2019 um 14:34 Uhr)
Schreibfan ist offline  
Alt 27.03.2019, 12:52   #37
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.760

Zitat:
Zitat von Schreibfan Beitrag anzeigen
Na Bitte, da steht doch alles. Dann brauch man doch bei verstoessen gar nicht zu diskutieren
Die Crux ist, dass nicht jeder User die Nutzungsbedingungen liest. Das merke ich immer dann, wenn ein Neuer das Forum mit seinen Beiträgen flutet.
Ilka-Maria ist offline  
Alt 27.03.2019, 13:27   #38
männlich Plutino
 
Dabei seit: 02/2019
Beiträge: 397

Zitat:
Zitat von Schreibfan Beitrag anzeigen
verstoessen
Die ›verstoesse‹ sind aus drei Gründen ein Verstoß, ließe sich entgegnen. Es sei denn, du hast dich bemüht. (In den Regeln ist von ›Bemühen‹ die Rede.) Oder du hast eine englische Tastatur (auf der aber auch Großbuchstaben erreichbar sind). So ist das mit den Regeln. In Bezug auf rechtschreibliche Fehler, zumindest Flüchtigkeitsfehler, Schreib-/Leseschwierigkeiten im Sinne einer ›Störung‹ u. s. w. finde ich den Spielraum, den das Bemühen lässt, aber natürlich gut.
Plutino ist offline  
Alt 27.03.2019, 14:33   #39
weiblich Schreibfan
 
Benutzerbild von Schreibfan
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: bei Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 754

Hallo Plutino. Da ich nun nicht weiß, welchen Beitrag genau du von mir zitierst, kann ich den kleinen Schreibfehler nicht verbessern, wuerde das aber natürlich tun. In der Tat habe ich eine Tastatur, die mir Umlaute nur dann anbietet, wenn sie dazu Lust hat. Und ae oder ue oder oe sind, auch wenn das hier vllt nicht jedem gefällt, legitime Schreibweisen. Und ja, ich bemühe mich um gute Rechtschreibung. Wenn ich Fehler sehe und die Texte noch aendern kann, mache ich das auch. Falls sich jmd durch Rechtschreibfehler meinerseits je angegriffen gefühlt hat, tut mir das sehr leid. Ich für meinen Teil halte Schimpfworte und angedrohte Vergewaltigungen (das kam hier gg Userinnen auch schon vor, Namen werde ich keine nennen ) für schlimmer. Ich bin da komisch...
Schreibfan ist offline  
Alt 27.03.2019, 14:41   #40
männlich Plutino
 
Dabei seit: 02/2019
Beiträge: 397

Im Zweifelsfall immer den Vorbeitrag bzw. (selten) deinen letzten Beitrag im selben Thread. Sonst achte ich nämlich meist darauf, dass Zitat-Blöcke auf die Beiträge verlinken, aus denen ich zitiert habe.

Ähem. Ich sehe gerade, dass ich das auch in dem Beitrag gemacht habe, auf den du dich beziehst. Klick auf den Pfeil neben deinem Namen im farblich abgehobenen Zitat-Block.

Übrigens, Ilka-Maria, das scheint etwas umständlich hier zu sein. Wie es aussieht, kann man nur komplette Beiträge zitieren und muss sie gegebenenfalls editieren.

Schreibfan, das Schema ist:

[QUOTE=Username;Nummer des Beitrags]Text[/QUOTE]

Wenn ich aus demselben Beitrag mehrfach zitiere, dann kopiere ich die Quote-Tags und füge sie an anderer Stelle ein.
Plutino ist offline  
Alt 27.03.2019, 15:19   #41
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.624

Zitat:
Zitat von Schreibfan Beitrag anzeigen
Hallo Plutino...Ich für meinen Teil halte Schimpfworte und angedrohte Vergewaltigungen (das kam hier gg Userinnen auch schon vor, Namen werde ich keine nennen ) für schlimmer. Ich bin da komisch...
hallo sf -

jemand der einem mitglied hier mit vergewaltigung droht, sollte - indem man den kontext der drohung und ihre aussage genau prüft - auf unbegrenzte zeit auf dieser plattform gesperrt werden. daher muss ich dich ersuchen diese textstellen hier zu zitieren. anderenfalls dein kommentar ein verleumdung eines von dir nicht genannten mitglieds von poetry bedeuten würde. ob du meiner bitte nachkommst, wird zeigen und beweisen (oder nicht) ob deine anschuldigung den tatsachen entspricht.

zur handlung selbst: einer person in einem forum mit vergewaltigung zu drohen fällt sicher unter gefährliche drohung und wäre somit im sinne des § 241 StGB zu beurteilen. gegebenenfalls auch anzuzeigen. den gesetzeswortlaut kann jeder hier selbst im www lesen. dazu muss ich diesen hier nicht zitieren.

ich warte auf deine antwort sf. danke

r
Ralfchen ist offline  
Alt 27.03.2019, 15:41   #42
weiblich Schreibfan
 
Benutzerbild von Schreibfan
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: bei Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 754

Ralfchen, die Textstellen sind mittlerweile gelöscht, man kann sie nicht mehr zitieren. Das war auch schon länger her und betrifft in diesem Fall, soweit ich mich erinnere, auch nicht dich (weder als Akteur noch als Betroffener). In etwa war die Textstelle (in Form eines Antwort - Gedichtes) : "Willst du vergewaltigt werden? Ich schreite zur Tat..."
Mir geht's darum, dass ich finde, bei solchen Sachen, auch schon bei Beschimpfungen, muesste schneller und auch schärfer reagiert werden.
Schreibfan ist offline  
Alt 27.03.2019, 15:49   #43
männlich Plutino
 
Dabei seit: 02/2019
Beiträge: 397

@ Schreibfan

Zitat:
Zitat von Schreibfan Beitrag anzeigen
Ich für meinen Teil halte Schimpfworte und angedrohte Vergewaltigungen (das kam hier gg Userinnen auch schon vor, Namen werde ich keine nennen ) für schlimmer. Ich bin da komisch...
Ralfchen hat in der Tat niemandem Vergewaltigung angedroht. (Ich habe jedenfalls nichts Derartiges gesehen.) Und mich stören auch diejenigen seiner Gedichte nicht, die heikle Themen zum Inhalt haben. Nur eines dieser Gedichte hat mich irritiert und zwar wegen des Schreibstils.

Was er in seinen Gedichten thematisiert, interessiert mich weniger als die Sprache selbst. Ich störe mich z. B. an englischen Begriffen wie Lover oder Escort. Die Begriffe haben halt deutsche Entsprechungen und zwar oft recht blumige.

Mir liegt die Anti-Idylle selbst etwas mehr als die Idylle. Insofern kann ich den Wunsch, Anti-Idyllen zu schaffen, auch gut nachvollziehen. Ästhetik hat mit Schönheit auch erst mal gar nichts zu tun. Als Künstler kann man etwas abgrundtief Hässliches in einer Weise abbilden, die ästhetisch reizvoll ist. Viele Menschen unterscheiden nicht zwischen den Begriffen Ästhetik und Schönheit. Und Schönheit ist mir auch häufig viel zu glatt.

Meiner Ansicht nach hat Ralfchen aber einen Hang zur Anti-Idylle, der stärker ausgeprägt ist als meiner. Und Anti-Idyllen sollten auf ihre Weise idyllisch sein.

Falls sie nur Mittel zum Zweck sind, also dem Spott oder der Provokation dienen, dann haben sie schon ein Ziel. Ich bevorzuge eher Kunst, die keine Agenda hat.

Aber aus welcher Motivation heraus auch Ralfchens ›Ziel der Alpträume‹ entstanden ist, es ist ihm recht gut gelungen.

Was mich stört, und ich bin keine Frau, ist mitunter, dass er außerhalb von Startbeiträgen etwas sehr tiefe Einblicke in sein Leben gewährt. Da kann man als User nicht den Blick vor verschließen. Es sei denn, man blendete ihn permanent aus. Und ich wäre nur ungern ignorant.
Plutino ist offline  
Alt 27.03.2019, 16:28   #44
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.624

Zitat:
Zitat von Schreibfan Beitrag anzeigen
Ralfchen, die Textstellen sind mittlerweile gelöscht...In etwa war die Textstelle (in Form eines Antwort - Gedichtes) : "Willst du vergewaltigt werden? Ich schreite zur Tat..."
Mir geht's darum, dass ich finde, bei solchen Sachen, auch schon bei Beschimpfungen, muesste schneller und auch schärfer reagiert werden.
ok SF -

fast dachte ich mir etwas ähnliches. wenn es aber um eine lyrische antwort ging, in der die vergewaltigung "angedroht" wurde, eben auch die frage WILLST DU VERGEWALTIGT WERDEN...dann ist es nicht im sinne des strafgesetzes zu bewerten. im gegenteil es geht um künstlerische freiheit. aber auch hier müsste man den genauen wortlaut kennen. mir ist so etwas aber auch dunkel in erinnerung, weil es damals diskussionen gab und ich denke es war in einer zeit bevor Ilka die plattform übernommen hatte.

natürlich kann man die frage der scharfen reaktion immer wieder stellen. nimm nur mal AD...um nur zwei seiner reglemäßigen beschimpfungen meiner person zu zitieren - und davon gibt es sicher mehr als ein dutzen andere..die ich gleichgültig übergehe:

Zitat:
AD MEINTE U.A. AUSZUGSWEISE ZITIERT:

Dank Ralfchen...Wir reden hier nicht nur von einem Chakterschwein...sondern wir befinden uns auch im Bereich einer Straftat.

...Ein R. war nicht nur in Vergangenheit ein Idiot...er ist es aktuell immer noch.

u.v.a.m

nach deinen vorschlägen/ideen müsste ER sofort gesperrt werden. aber nein ganz im gegenteil - ER wird von fast allen geschlossen verteidigt. ich hatte ad in der vergangenheit nie beleidigt und seine texte auch nie gelesen. der erst war seit 10 jahren der über den komischen frühling mit schaltragenden morgen und in schlingen hängenden sonnen..u.a. verschwurbelungen.

und dann frage ich ist HARTZ4 eine beleidigung? und es ist bekannt dass ad seit vielen jahren auf sozialhilfe lebt. egal - das wird seine gründe haben. ich habe eine ganze reihe von von autorInnen kennen gelernt die auf hartz4 leben. zwei der wirklich exorebitant talentierten dichter sind seit vielen jahren auf Hartz4. ich werte es nicht ab. dazu soll sich jeder arbeitende mensch seine gedanken machen.
Ralfchen ist offline  
Alt 27.03.2019, 16:40   #45
weiblich Schreibfan
 
Benutzerbild von Schreibfan
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: bei Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 754

Ich finde, jeder User, der persönlich beleidigt, sollte gesperrt werden. Im anfassbaren Leben macht man das doch auch nicht.
Der Kommentar zur Vergewaltigung bezog sich damals konkret auf die Userin. Das er als Frage und Gedicht formuliert war, ändert nichts an dem drohenden Inhalt.
Schreibfan ist offline  
Alt 27.03.2019, 16:42   #46
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.624

Zitat:
Zitat von Schreibfan Beitrag anzeigen
Ich finde, jeder User, der persönlich beleidigt, sollte gesperrt werden.

ok - also was sollte man laut. DIR konkret mit IHM...der regelmäßig aufs ärgste beleidigt - machen? er hat ebenso wie hans karg eine gute anzahl erstklassiger autoren vergrault. und was schimpfworte betrifft: von mir wirst du keine einziges schimpfwort in poetry finden, höchsten lyrische verballhornungen.
Ralfchen ist offline  
Alt 27.03.2019, 21:09   #47
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.624

ich habe - wie jeder weiß - nicht das geringste problem mit spottgedichten oder beschimpfungen gegen mich, auch wenn sie noch so dumm sind, wie etwa der geschwurbelte schmarrn vom alten nöck. nur bitte - wenn der däumling schon ein heiku von mir zitiert - dann mit ralfchen und nicht mit wackeldackel-r. wenn es wenigsten originell und spaßig wäre, dann applaudiere ich sogar. nur so einen dumpfsinn - ich kann nur kopfschütteln. Nöckerl du altes vertrocknetes goulasch-nockerl - ist dir klar dass du dir mit solch schwachem kram nur ein armutszeugnis ausstellst? wie ich erfuhr lebst du ein bescheidenes frühpensionisten-leben, weil du mangels physischer delinquenz von deinem job als staplerfahrer dienstfrei gestellt wurdest. aber das sollte doch kein grund sein, derart im verworrenen zu enden. aber ich habe nevertheless kein mitleid mit viertel-querulanten deiner miekrigen provenience.


Zitat:
Zitat von Wackeldackel-R.

Mottend

Alter Fetzen Kleid.

Motte nagt hungrig.

Flattert.
Zitat:

Da habe ich auch noch was:


Ich bin der tolle Hau-die-Mott, (ich hau keine motten)
bei mir ist nur das Mundwerk flott. (falsch)
Ich liebe alle süßen Damen, (richtig)
auch wenn schon lang mehr keine kamen. (falsch)

Sie nannten mich den Mottengott, (teils falsch - gott allein oder gottähnlich wäre richtig)
liebkosten meine nackte Fott, (wenn du meinen hintern meinst - ja der wird liebkost, weil er zum unterschied von deinem schlappen hinterteil hart und durchtrainiert ist)
die nur in Marmor kackt und pinkelt, (? was soll der unverständliche quargel)
mein Ego ist halt sehr verwinkelt. (stimmt z.t.)

Ich mach mir selbst den Ruf kapott, (was ist kapott - reimzwang? ah ja)
denn was ich sage ist meist Schrott. (nicht immer)
Ich kann nicht an mich halten, (stimmt - weil manchmal soviel idiotisches wortzeug hierf rumschwirrt)
ich bin und bleib gespalten. (stimmt - typisch für den künstler und allseits beneideten reichen intellektuellen ralfchen)

c: Nöck

also ein durchgehend unrichtig oder halbwahres geschwafel das reimgezwungen und hilflos daher kommt. ich bin besseres - nämlich manch wirklich guten text von dieser vierteltoten wasserleiche gewöhnt. na wenn die denkstarre also sein cerbreum mortis nach und nach bei ihm deutlich wird keine wunder das wenig übrig bleibt.
Ralfchen ist offline  
Alt 27.03.2019, 21:21   #48
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.760

Ich denke, es reicht. Ich folge der Aufforderung von AlteLyrikerin und schließe den Faden. Außerdem scheinen sich zwei Provkateure, die sich partout nicht aus dem Weg gehen wollen, ihre Auszeit verdient zu haben. Jedenfalls haben sie den Faden gründlich missverstanden.
Ilka-Maria ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen für Versuch zur Klimaverbesserung im Forum

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hey Forum... Arelua Nutzer-Neuvorstellungen 5 28.11.2017 16:06
Vertrauen ins Forum ganter Humorvolles und Verborgenes 14 01.11.2016 10:38
Forum: Ex-Poesieger Sprüche und Kurzgedanken 0 15.08.2016 02:31
Was ist ein Forum? NuclearWinter Sprüche und Kurzgedanken 24 09.05.2015 14:34
Der Dichter im Forum Azzy The Original Humorvolles und Verborgenes 0 18.11.2010 22:35


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.