Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.12.2019, 11:16   #1
weiblich Frau K.
 
Benutzerbild von Frau K.
 
Dabei seit: 12/2019
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Alter: 61
Beiträge: 61

Standard Nur eine Leihgabe

Als ich deine Hand los ließ
verlor ich dich, mein Leben
was bleibt, sind Erinnerungen
an ein Glück, geliehen vom
Schicksal.

© Frau K.
Frau K. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2019, 15:30   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.312

hallo und willkommen F-K:

wieso verliert das LI sein leben beim loslassen der hand des LD? glück kann nie etwas geliehenes sein. es widerfährt den protagonisten. schicksal ist etwa für mich quargel, weil das meiste entweder von uns angesteuert und auch zufall ist.

vlg
r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2019, 17:59   #3
weiblich Frau K.
 
Benutzerbild von Frau K.
 
Dabei seit: 12/2019
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Alter: 61
Beiträge: 61

Hallo Ralfchen,

vielen Dank, für das Willkommen heißen.

LI verliert nicht tatsächlich sein Leben, im Sinne von tot sein, sondern verliert sein Leben in der Vollkommenheit, der einstigen Einheit im WIR, durch das loslassen LD‘s Hand. Es ist ein erzwungenes Loslassen durch den Tod.

Durch dieses Ereignis komme ich dazu zu schreiben, dass das Glück nur auf Zeit war - geliehen vom Schicksal.

Kann der Zufall nicht zugleich auch Schicksal sein? Ich glaube ja – aber das ist nur meine Meinung.

Es gibt Menschen, die glauben an das Schicksal/Vorsehung-bestimmung/Karma ect. und Menschen, die das für Humbug halten. Jedem sei seine Meinung darüber belassen.


LG Frau K.
Frau K. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2019, 20:38   #4
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.385

Liebe Frau K.,
ich möchte Dich auch begrüßen, Dich herzlich willkommen heißen. Mit Ralfchen und mir hast Du die schönsten Männer des Forums kennen gelerntIch habe die Sache mit dem Leben anders aufgefasst als Ralfchen. Weil ich drei Tage älter bin als er, kenne ich den Ausdruck für die Liebste/den Liebsten "Du bist mein Leben!" Verliert man dieses "Leben", ist der Partner/die Partnerin auf und davon und schlimmstenfalls denkt man, damit sei das Leben auch verschwunden.
Du bist mit einem recht kurzen, sinnigen Spruch herein getreten. Da lässt sich noch nicht viel sagen. Ich warte auf weitere Werke von Dir.
Liebe Grüße,
Heinz
Heinz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2019, 20:55   #5
männlich Eisenvorhang
 
Benutzerbild von Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 2.329

Hallo Frau K.

interessant finde ich das Wort "geliehen" - denn wenn etwas Wertvolles gegeben wurde, betrachtet man es "normalerweise" als Geschenk.

Hier aber meinst du wahrscheinlich die Begrenzung durch Zeit.
Alles findet irgendwann ein Ende.

Mir gefallen die Zeilen!

Herzlich willkommen auf poetry!

vlg

EV
Eisenvorhang ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2019, 20:56   #6
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.923

Zitat:
Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
Mit Ralfchen und mir hast Du die schönsten Männer des Forums kennen gelernt ...
O la la - mon dieu! Himmel, Herr (wahlweise "Ar..."), Gesangverein! Nachtigall, ick hör dir ...

Na, lassen wir das. So sind sie eben, die Herren über 70.

Ich kann mit dem Text, einem Mix aus Gedichtevers und Spruch, durchaus etwas anfangen. Natürlich ist von Verlust die Rede. Und das ist gar nicht schlecht ausgedrückt.

Aber eine Frage zu "Frau K.": Warum bist du nicht unter deinem früheren Namen zu Poetry zurückgekommen. "Frau K." klingt ziemlich hart und sperrig.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2019, 21:06   #7
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.385

Liebe Ilka-Maria,
ich finde es immer erfrischend, wenn Du solche Reaktionen zeigst.
Die Diskussion über Narzissmus scheint ganz verborgene Charaktereigenschaften bei mir frei geschaufelt zu haben. Aber, Gott sei Dank, gibt es Menschen wie Dich, die mich auf den Boden der Tatsachen zurück rufen.
Also: Liebe Frau K., Ralfchen und ich sind nicht die schönsten Männer hier im Forum, aber die Plätze drei und vier sind uns sicher.
Liebe Grüße,
Heinz
Heinz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2019, 22:11   #8
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.923

Zitat:
Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
Ralfchen und ich sind nicht die schönsten Männer hier im Forum, aber die Plätze drei und vier sind uns sicher.
Damit seid ihr aus der Narzissmus-Debatte raus, aber immer noch auf der Insel der Größenwahnsinnigen zu Hause.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2019, 22:16   #9
weiblich momoxp
 
Dabei seit: 10/2019
Beiträge: 67

Wieso hast du ihn verloren, als du die Hand los gelassen hast?
Manchmal entgleiten uns die Dinge und auch Menschen.

:[
momoxp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2019, 10:43   #10
weiblich Frau K.
 
Benutzerbild von Frau K.
 
Dabei seit: 12/2019
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Alter: 61
Beiträge: 61


Hallo Heinz,


auch dir ein Danke für die nette Begrüßung und der Offenbarung deiner und Ralfchen‘s Position auf Seite der Männerschaft hier im Forum. Eine gesunde Selbsteinschätzung, und noch wichtiger, die Erkenntnis, dass es neben dir noch einen hervorragend aussehenden Geschlechtsgenossen gibt, ist ein Votum für dich und erst Recht, da du deine Autorenqualifikation hinten an stellst, die ich aber durchaus schon in verschiedenen Thread‘s beeindruckender Weise zu lesen bekommen habe. Gerne komme ich bei Gelegenheit darauf zurück, wenn es um Tipps und Anregungen und noch wichtiger Verbesserungsvorschlägen geht.

Drei Lebenstage mehr, bedeutet auch drei Tage mehr an Erfahrungen und Weisheit und somit ist dein Verständnis für die Zeile – hab mein Leben verloren – leicht zu erklären. Darüber freue ich mich.

Ich denke, es muss nicht immer ein Einstandswerk zum Besten gegeben werden, in dem man zu viel will. Und meine Erwartungen waren/sind auch nicht hoch, bin aber erfreut um die Resonanz und noch mehr darüber, dass meine Botschaft, trotz der Kürze, relativ gut rüber gekommen ist.

Vielleicht lesen wir noch voneinander – bis dahin.


LG Frau K.





Hallo Eisenvorhang,


ein Geschenk, ist ein Geschenk und muss man nicht zurückgeben, durchaus.

Ich wählte das Wort – geliehen – resultierend aus dem Begriff: Wir sind nur Gast auf Erden,
daher bin ich der Überzeugung, dass mir nichts wirklich gehört (materielle Dinge natürlich ausgenommen) und dass, das Glück dem Protagonisten nur auf eine Dauer überlassen wurde, die dann mit dem lebensfinalen Ereignis des Partners zu Ende war.

Herzlichen Dank für den Willkommensgruß.


LG Frau K.




Hallo Ilka–Maria,


Herren über 70 geraten schon einmal ins Schwärmen über Dies und Das, so sei es. Ich verrate aber mal was: Ich finde es niedlich und – sie wollen nur spielen. Ich bin mal gespannt wer Platz 1 und 2 belegt. Ganz ehrlich: Mir sind die hinteren Ränge lieber als die vorderen, die sich immer so abstrampeln müssen, um hoch oben auf dem Stockerl zu bleiben, denn denen geht ganz schnell die charmante Souveränität verloren, vor lauter Stress.

Schön, dass dir meine Zeilen zusagen und richtig, es geht um Verlust.
Mit akkuraten Gedichtformen kann ich nicht umgehen und bin stolz auf mich, wenn mir mal ein Reim gelingt.

Eine Freundin nennt mich so und der Rest ist Geschichte und bitte es dabei zu belassen – danke dafür.


LG Frau K.





Hallo momoxp,



eine recht umfassende Erklärung findest du schon einmal in #3.


Es gibt Menschen, die wollen Dinge nicht wahr haben und halten fest. Sie bauen sich ihre Welt zurecht, fern der Realität – bis sie eines Tages aufwachen und los lassen.



LG Frau K.
Frau K. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2019, 14:27   #11
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.385

Liebe Frau K.,
ich lese aus Deinen Zeilen, dass Du zum Lachen nicht in den Keller gehst. Das macht Hoffnung auf einen regen Meinungsaustausch. "Frau K." lässt die Möglichkeit zu, dass Du Frau Köhler heißt und ich mich gerade mit meiner geschiedenen Frau unterhalte. Bitte befrei mich von diesem Verdacht.
Mit lieben Grüßen,
Heinz
Heinz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2019, 10:09   #12
weiblich Frau K.
 
Benutzerbild von Frau K.
 
Dabei seit: 12/2019
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Alter: 61
Beiträge: 61

Hallo Heinz,

ein klein wenig Humor habe ich in der Tat. Manchmal muss ich ihn suchen, um ihn an richtiger Stelle einzusetzen. Gelingt mir dies wiederum, kann ich albernlos lustig sein.

Der Buchstabe K ist ein wundervoller Teil unseres Alphabet‘s, das mannigfaltige Spielarten zulässt, schöne, als auch Namens/Begriffsversionen von nicht tiefsinniger Qualität. Was in meinem Fall vorliegt überlasse ich weiter deiner Fantasie.

Eines kann ich dir versichern lieber Heinz, das K ist in diesem Fall nicht das Kürzel für Köhler und hoffe, dass deine Hypothese dir nicht den wohlverdienten Schlaf raubte.

In diesem Sinne: Einen schönen Start in die dritte Adventswoche sei dir gewünscht und allen anderen, die diesen Kommentar lesen auch.


LG Frau K.
Frau K. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2019, 12:26   #13
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.385

Liebe Frau K.,
mir fällt ein Stein vom Herzen, denn nun kann ich unbeschwert von mannigfaltigen Sünden mit Dir parlieren.
Auch Dir eine schöne dritte Adventwoche (die hier im Rheinland leider sehr verregnet begonnen hat).
Liebe Grüße,
Heinz

Geändert von Heinz (09.12.2019 um 16:38 Uhr)
Heinz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2019, 14:07   #14
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.994

Willkommen Frau K.,

ein komprimierter Einstand ist dir geglückt und du hast spontan ein paar Freunde gewonnen. Dass Heinz sich anfangs als einer der beiden schönsten Männer hier im Forum outet, zeugt von einem starken Selbstbewusstsein und weniger von Narzissmus. Wer weiß aber, wie alt die Fotos der zwei Herren inzwischen schon sind, da gibt es bestimmt hübschere User mit aktuelleren Konterfeis.

Es gab hier mal einen Herrn, dessen Nachname mit K. begann, da weckst du bei mir bestimmte unschöne Assoziationen!

Egal, ich bin schon gespannt auf deine Gedichte.

Liebe Grüße
Nöck
Nöck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2019, 14:14   #15
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.312

Zitat:
Dass Heinz sich anfangs als einer der beiden schönsten Männer hier im Forum outet, zeugt von einem starken Selbstbewusstsein und weniger von Narzissmus. Wer weiß aber, wie alt die Fotos der zwei Herren inzwischen schon sind, da gibt es bestimmt hübschere User mit aktuelleren Konterfeis.
nun ich habe - zum unterschied von dir nöck - immer den mut aktuelle portraits von mir einzustellen. warum du es nicht machst, muss ich sicher nicht hinterfragen. wer war der typ mit nachnamen K?

ich arbeite an der verbesserung meines faltenwurfes intensiv und model sogar für Estee:

https://up.picr.de/37394953mk.jpg
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2019, 17:34   #16
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.994

Zitat:
Zitat von Ralf
nun ich habe - zum unterschied von dir nöck - immer den mut aktuelle portraits von mir einzustellen.
Wo kann ich die finden? Und den Typen mit dem K im Nachnamen kennst du nur zu genau.

LG Nöck
Nöck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2019, 19:05   #17
weiblich Frau K.
 
Benutzerbild von Frau K.
 
Dabei seit: 12/2019
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Alter: 61
Beiträge: 61

Hallo Nöck,

vielen Dank für dein Interesse an meinen Zeilen und danke sehr, für den Willkommensgruß. Ich hoffe, dass weitere Texte von mir genauso ansprechend sind.

Bilder sagen viel und auch gar nichts aus. Ich lege auf Ansichten eines Konterfrei‘s keinen Wert, eben aus deinem angeführten Grund, mehr noch: es könnte auch ein WWW-Pic sein, wobei ich niemandem etwas unterstellen will, doch alles ist möglich in der irrealen Welt.

Das ich mit meinem großen K Dinge unschöner Natur weckte, tut mir leid. Immer wieder kommt es vor, dass Assoziationen unbequem sein können, doch ich denke: das schiebst du schnell beiseite, wenn das Thema nicht weiter vertieft wird.


LG Frau K.
Frau K. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2019, 20:16   #18
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.312

K - fällt euch auf dass ihr - du und der alte nöck - rein gar nichts zum text zu sagen habt, sondern den nur sinnlos hochpusht? womit andere wichtigere beiträge abserviert werden.

nöck - ein foto von mir wie ich aktuell aussehe habe ich oben gepostet nöck - oder bist inzwischen auch völlig gestört was hinweise und links betrifft? und was Heinz betrifft habe viele private fotos von ihm. er schaut top aus. und dein ponem würde - mag sein - user verschrecken. ah ja - du meinste den alten idioten K. - alles klar. der breitet seinen horror in zwei der letzten 2 foren aus, die da noch überleben.

zum text: wie ich oben einwand, hat der für mich viel zu viele gedankenfehler. dafür hat er aber genügend unbezogenen kommentare.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2019, 21:59   #19
weiblich Frau K.
 
Benutzerbild von Frau K.
 
Dabei seit: 12/2019
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Alter: 61
Beiträge: 61

Hallo Ralfchen,

Zitat:
K - fällt euch auf dass ihr - du und der alte nöck - rein gar nichts zum text zu sagen habt, sondern den nur sinnlos hochpusht? womit andere wichtigere beiträge abserviert werden.

bei allem Respekt R, wenn ich einen Willkommensgruß beantworte, in dem unter anderem mein Text als gelungen anerkannt wird, dann ist das kein sinnloses hochpushen, was du netterweise mit deinem Kommentar selbst erledigst. Danke dafür -

Frage: Warum sollte ich zu meinem eigen Text was sagen, wenn es nicht von einem Kommentierenden gefordert wird? Der Sinn erschließt sich mir nicht.


LG Frau K.
Frau K. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2019, 22:32   #20
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.312

egal K -

ich finde den text ÜBERHAUPT NICHT gelungen. andere sehen das anders. deine aussage schwabbelt völlig sinnfremd herum. also versuche nicht das gerade zu biegen. leider ist es so dass schlechte text mehr diskutiert werden als bessere oder gute. von letzteren findet man nicht genug im forum. leider. und es ist sinnlos hierf wie nöck herumzuquargeln, wer gut oder nicht gut aussieht. so einen schmarrn finde ich eben verblödet. zeig uns ob du besseres als den leihgabe-text schreiben kannst. dann sehen wir weiter. der rest in diesem faden ist zeitvergeudung für etwas mehr als bedeutungsloses.

vlg
r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2019, 23:31   #21
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.923

Zitat:
Zitat von Ralfchen Beitrag anzeigen
ich finde den text ÜBERHAUPT NICHT gelungen. andere sehen das anders. deine aussage schwabbelt völlig sinnfremd herum. also versuche nicht das gerade zu biegen.
Jetzt lass mal die Kirche im Dorf, Ralfchen. Frau K.s kleiner Text mag nicht der große Wurf sein, aber es ist mächtig übertrieben, ihm Sinnfreiheit zuzuschreiben. Das hieße ja, dass Frau K. sich beim. Schreiben nichts gedacht hat. Klar und deutlich hat sie jedoch einen Gedanken festgehalten. Nur weil du damit nichts anfangen kannst, muss er noch lange nicht sinnfrei sein - allenfalls banal, aber daran ist nichts falsch.

Du redest vom hochpushen; dabei hast du in letzter Zeit selbst einige deiner Gedichte aus der Versenkung geholt, ebenso Uralt-Gedichte deines Freundes Omar. Da du offensichtlich nicht unter Gedächtnisschwund leidest und dich daran erinnern müsstest, muss ich davon ausgehen, dass du unterschiedliche Maßstäbe anlegst.

Weiterhin beklagst du, es würden mehr die schlechten als die guten Gedichte kommentiert. Tust du etwas anderes? Du bist doch der MRR des Forums, und wenn es keine Texte mehr gäbe, die du verreißen kannst, müsste ich befürchten, dass du dich wegen Entzugserscheinungen im Deliriumstadium in ärztliche Obhut begeben müsstest .

Also lass unseren Poeten ihren Spaß.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2019, 23:51   #22
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.312

hhhhhhhhhhhhh...sehr cool und wizzig - macht aber den text der mrs.K um keinen point besser. ja - ich habe texte von KHL hochgepusht, weil sie wirklich gut sind und das wie oft? 3 mal. andere pushen ebenso gute texte wie die von EV u.a. hoch, was ich in ordnung finde. nur quarrgel hochzupushen finde ich nicht in ordnung. und...

...überlasse es den quargel-lovern. und eine diskussion über alte männer mit gutem aussehen - wie Heinz einer ist - finde ich schwachsinnig. ich bin ja leider ein alter hässlicher enterich aber gegen nöck ein adonis.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2019, 00:15   #23
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.385

Liebe Frau K.,
fünfzehn Minuten habe ich meinen Blick auf Dein Avatar gerichtet. Erst ist mir schwindlig geworden, doch dann kam die Erleuchtung: In Deinem Gedicht fehlt hinter "Leben" ein Komma und schon breitet sich Klarheit aus in meinen verwirrten Sinnen.
Gruß,
Heinz
Heinz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2019, 00:16   #24
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.312

hhhhhhhhhhhhhhh....ja das bekommt fr. dr. K...g eben dann serviert.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2019, 14:40   #25
weiblich Frau K.
 
Benutzerbild von Frau K.
 
Dabei seit: 12/2019
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Alter: 61
Beiträge: 61

Lieber Heinz,

mein Avatar – lange überlegte ich, welches Bild ich nehmen sollte und glaubte das „Auge“ sei eine gute Wahl. Das du darin Erkenntnis gewonnen hast, nach deinem Schwindelanfall, ist eine Bereicherung und ein wenig Bestätigung zu meiner Fertigkeit der Veränderungsmöglichkeiten am Bildmaterial. Ziel erreicht! Hast du meine Signatur entdeckt, das große K?, dass, das Bild als meines kenntlich macht. Sollte doch drin gesessen haben, in der 15-minütigen Betrachtung. Ich werde es wieder abändern, wenn ich etwas Hübsches gefunden habe.

Spaß beiseite: Das fehlende Komma kann ich einfügen, wenn es der allgemeinen Erkenntnisgewinnung dienlich ist, speziell natürlich bei Ralfchen.



@Ralfchen,

du bist köstlich.



LG Frau K.
Frau K. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Nur eine Leihgabe

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Leihgabe Schallundrauch Düstere Welten und Abgründiges 0 26.03.2017 16:35


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.