Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Literatur und sonstige Themen > Die Philosophen-Lounge

Die Philosophen-Lounge Forum für philosophische Themen, Weisheiten und Weltanschauungen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 11.03.2019, 21:34   #1
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.337

Standard idiotisch

Während das Genie sein Genie immer wieder aufs Neue unter Beweis stellen muss, wird vom Idioten geradezu verlangt, dass er den Nachweis, einer zu sein,
schuldig bleibt
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 22:02   #2
männlich Plutino
 
Dabei seit: 02/2019
Beiträge: 226

Vielleicht ist die Führung des Beweises, ein Idiot zu sein, auch nur idiotensicher.

›Der Beweis, etwas zu sein.‹ Geht irgendwie nicht.
Plutino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 15:02   #3
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 8.361

Zitat:
Zitat von AndereDimension Beitrag anzeigen
...wird vom Idioten geradezu verlangt, dass er den Nachweis, einer zu sein,
schuldig bleibt
was für ein kompletter schwachsinn.

r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 16:44   #4
männlich Plutino
 
Dabei seit: 02/2019
Beiträge: 226

@ Ralfchen

Der Idiot weist nach, dass er ein Idiot ist, indem er sich wie ein Idiot verhält.
Das Genie weist nach, dass es ein Genie ist, indem es sich wie ein Genie verhält.

Erbringt ein genialer Mensch nicht regelmäßig Nachweise für die eigene Genialität, kann ein Beobachter nicht davon ausgehen, dass der Mensch noch genial ist. Ein dementer Einstein wäre halt kein Genie mehr.

Und da ein Idiot den Nachweis für seine Idiotie erbringt, indem er sich wie ein Idiot verhält, wünschen sich andere Menschen, dass der Idiot den Nachweis schuldig bleibt.

Insofern ist der Aphorismus von andere AndereDimension sehr sinnig und gelungen.
Plutino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 17:03   #5
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.337

Zitat:
Zitat von Ralfchen Beitrag anzeigen
was für ein kompletter schwachsinn.

r

wie man sieht...den Idioten muss man gar nicht dazu auffordern - er beweist freiwillig und fast täglich aufs Neue ein Idiot zu sein.
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 17:10   #6
männlich Plutino
 
Dabei seit: 02/2019
Beiträge: 226

Ein wirklich schönes Lesetraining!
Plutino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 20:21   #7
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 8.361

Zitat:
Zitat von AndereDimension Beitrag anzeigen
wie man sieht...den Idioten muss man gar nicht dazu auffordern - er beweist freiwillig und fast täglich aufs Neue ein Idiot zu sein.
ja ja blah blah blah...lern erst mal was gscheites zu schreiben, dann kannst du mich als idioten beschimpfen.

r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 20:23   #8
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 8.361

Zitat:
Zitat von Plutino Beitrag anzeigen
Ein wirklich schönes Lesetraining!
ja - auch deine nette anmwerkung macht den text nicht klüger aber ev. für sonderschüler der unterklasse und demente kinder...verständlich lieber P. und AD sollte mal einer ordentlichen arbeit nachgehen damit würde sich sein mental entnebeln...

r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 22:03   #9
männlich Plutino
 
Dabei seit: 02/2019
Beiträge: 226

Pff. Die Falle hätte jeder Welpe gesehen, schrie der Fuchs, kurz bevor er in der Falle starb.

Anstatt deine Wunde zu verbinden, reißt du sie noch weiter auf. Auf die Weise lockst du Prädatoren im Umkreis von fünf Kilometern an.
Plutino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 22:29   #10
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 8.361

nun ja das kann man so oder so sehen. ich fühle mich nicht betroffen oder beleidigt P.

AD ist keine maßgebliche person. er ist talent- und arbeitslos, lebt eben so am rande der gesellschaft. ich habe meine lebenswelt schon so gesteuert, dass ich und mein engster kreis damit ok war und ist. nicht als sozialschmarotzer. dass der typ mich anlocken wollte war mir natürlich klar, da muss man nicht nachdenken und/oder zweifeln. das forum ist überschaubar. und sein quatsch sticht als überschrift hervor.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 23:04   #11
männlich Plutino
 
Dabei seit: 02/2019
Beiträge: 226

Sie wollte dich nicht im Besonderen anlocken. Vermutlich hat sie sich über dich gar nicht viele Gedanken gemacht, als er den Text schrieb.

Außerdem geht mich die private Situation von AndereDimension nichts an. Dadurch werden Texte nicht besser oder schlechter.

Und auf Bezeichnungen wie ›Sozialschmarotzer‹ solltest du verzichten. Hier und nach Möglichkeit auch außerhalb des Internets. Sozialdarwinisten toleriere ich jedenfalls nicht. Ich verstehe auch nicht, wie du darauf kommst, ich könnte für solche Grobheiten Verständnis aufbringen.
Plutino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 23:07   #12
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 20.749

Konzentriert auch auf den Spruch. Ralfchen, unterlasse persönliche Behauptungen und trage deine Animositäten mit AnDi per PN aus.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 23:31   #13
männlich Plutino
 
Dabei seit: 02/2019
Beiträge: 226

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Ralfchen, unterlasse persönliche Behauptungen und trage deine Animositäten mit AnDi per PN aus.
Ach so. Kann er nicht. Er kann derzeit nur PN senden, aber nicht empfangen …

@ Ralfchen

… was nicht heißen soll, dass ich das, was du hier in diesem Tread geschrieben hast, lieber in einer PN gelesen hätte.

Ich mag auch keine Allianzen gegen andere User schließen. Weder per PN, noch öffentlich.
Plutino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 23:35   #14
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 8.361

Zitat:
Zitat von Plutino Beitrag anzeigen
Und auf Bezeichnungen wie ›Sozialschmarotzer‹ solltest du verzichten. Hier und nach Möglichkeit auch außerhalb des Internets. Sozialdarwinisten toleriere ich jedenfalls nicht. Ich verstehe auch nicht, wie du darauf kommst, ich könnte für solche Grobheiten Verständnis aufbringen.
na ja dann solltest du beschimpfungen auch nicht tolerieren. da scheinst du eher großzügig zu sein, wenn du nicht betroffen bist. welche grobheiten? und ich ersuche niemanden um verständnis.

aber wie Ilka sagt zurück zum text:

Zitat:
Während das Genie sein Genie immer wieder aufs Neue unter Beweis stellen muss,

diese aussage ist völlig falsch. ein genie muss nichts beweisen. sie/er ist ein genie und geht seine wege, egal in welchem format. daher ist diese aussage ein schwachsinn und wurde nur zusammengestoppelt, um dem idioten-teil einen sinne zu geben. was aber ebenfalls daneben geht.

wird vom Idioten geradezu verlangt, dass er den Nachweis, einer zu sein,
schuldig bleibt

und das ist der maximale blödsinn, denn der idiot ist ein randfigur der gesellschaft, die niemanden interessiert. mag sein, seine eltern die sich um sie/ihn kümmern müssen. der idiot ist und bleibt einer und nachweise sind im zusammenhang mit seiner debilität in der gesellschaft i.g.u.g. tabu. reswp. unnotwendig.
somit steht klar und deutlich die völlige leere dieser aussage hier vor uns.

vlg
r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2019, 00:07   #15
männlich Plutino
 
Dabei seit: 02/2019
Beiträge: 226

Hätte AndereDimension in dem Satz auch noch folgende Bedingung eingefügt:

müssen, wenn es als Genie gelten will


… wäre der Satz erstens länger geworden, und zweitens hättest du die Falle dann eventuell rechtzeitig bemerkt.

Lies mal ›Ein Käfer im Ameisenhaufen‹. Da gibt es eine sehr schöne Passage über Wollen, Können, Müssen und Dürfen (Hab ich was vergessen?). Für Exemplare der hundeartigen, intelligenten Spezies Kopfler, sind diese Begriffe austauschbar und werden willkürlich verwendet. Und weißt du was: Ich denke, die Kopfler haben zumindest teilweise recht. Und sie riechen nicht nach Hund (was ich sehr zu schätzen weiß).

D. h. du hast natürlich recht, dass ein Genie nichts beweisen muss. Aber nur, solange das Genie nichts beweist.
Plutino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2019, 00:21   #16
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 8.361

egal Plutino - ob falle oder nicht, das ist für mich nicht entscheidend. dass ad mit mir ein problem hat ist nichts neues. also startete er - mag sein - deswegen diesen faden. die aussagen der beiden aphorismen sind für mich unverändert des käfers im ameisenhaufen schlicht und einfach und gleich bedeutungslos. ich war als grafisches talent so etwas wie ein wunderkind. davon gab es einige in meiner zeit. das war einfach dann bei der aufnahmeprüfung in die grafische-wien nachzuvollziehen. es waren fast 400 buben und mädels angetreten und wir blieben zuletzt 15 schüler. ich trat aus, weil Mutti es sich nicht leisten konnte. ich wollte und musste mir auch nichts beweisen, dein talent nimmt dir nur der wahnsinn oder der verfall in den idiotismus weg. und nicht mal dann wie man an den künstlern von GUGGING sieht. meine mitschüler Deix, Helnwein, Paul und Brahmer machten karrieren als künstler oder zirkus-enterpreneure. mir war es nicht so wichtig. aber abgesehen davon waren all diese genialen talente bescheiden und malten ihre bilder etc. Gottfried schaffte es ziemlich weit nach oben, Deix ist tot, Bernhard hat seinen Roncalli und Brahmer lebt ein bescheidenes zurückgezogenes leben. ich musste mir auch weiterhin überhaupt nichts beweisen und verkaufte sogar meine werbeagntur weil meine frau sich sonst von mir getrennt hätte. und menschen wie ad können auf nichts zurückblicken und haben auch soweit ich es voraussehen kann, keine besondere zukunft. also schon mal gar nicht in der literatur und in anderen bereichen wahrscheinlich ebenso wenig.

gute nacht.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2019, 01:09   #17
männlich Plutino
 
Dabei seit: 02/2019
Beiträge: 226

Ich kann, werde, will, muss, darf nichts von dem, was du sein oder gewesen zu sein behauptest überprüfen. Mich interessiert das schlichtweg nicht, weil deine Texte dadurch nicht besser oder schlechter werden.

Wenn du dein Genie unter Beweis stellen willst, dann ginge das vielleicht auf einem Forum, auf dem es um Grafikgestaltung geht, besser. Die Bilder, die du bisher verlinkt hast, finde ich aber ebenso wenig überzeugend wie deine Texte.

Abgesehen davon halte ich den Text von AndereDimension für gut und glaube, dass auch hinreichend begründet zu haben. Dass du die Qualität des Textes so gar nicht anzuerkennen bereit bist, sät Zweifel an einigen deiner Behauptungen in mir. Mit Grafikdesign kenne ich mich übrigens recht gut aus. Die von dir verlinkten Montagen fand ich wenig überzeugend. Und ich habe mit Bildbearbeitung nie Geld verdient. Also entweder müsste ich ein reicher Mann sein oder du erzählst mir einen vom Pferd oder du hältst deine hervorragenden Arbeiten einfach zurück oder die Zeiten, in denen du Genie warst, sind schlichtweg vorbei. Loben kann ich dich nur für das, was ich sehe. Und sehen will ich nichts außerhalb des öffentlichen Bereiches dieses Forums. Ganz ehrlich.
Plutino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2019, 01:54   #18
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 8.361

ich muss mein genie nicht unter beweis stellen. und meine montagen hier kann jeder gerne kritisieren, denn sie sind 10 minuten arbeiten ohne rücksicht auf qualität. mir geht es um kurze satirische aussagen. mancher versteht sie mancher nicht. das ist das prinzip der SATOONS. dies ist kein grafikforum und meine montagen sagen das aus was ich will und das ist für hier genug. ich bin kein gebrauchs-grafiker und war nie einer. und ich verdiene mit bildbearbeitung kein geld weil es nicht mein beruf ist und ich kein geld brauche. ich habe es mit künstlerischer arbeit verdient.

welche zweifel du an meiner urteilsfähigkeit zu texten hast ist mir ziemlich egal. wir haben eben verschiedene meinungen. aber ich sehe ungeachtet dessen gerne grafischen arbeiten von dir entgegen. obschon ich bezweifle dass ich jemals welche sehen werde. denn wer nichts zeigt, kann auch nicht kritisiert werden.

und was vorbei ist, ist vorbei. und ich male keine lebensgroßen o.a. portraits mehr weil es nicht gefragt ist und man meine preise nicht bezahlen würde. meine zeit wäre zu kostspielig. darüber verliere ich auch kein wort, denn meine interessen sind anders gelagert.

stell mal texte von dir ein, anstelle rein als kritiker zu fungieren. auch wenn deine kritiken zumeist treffend sind, deine texte sind wahrscheinlich aussagekräftiger. am ende des tages ist mir auch das nicht wichtig. was du zeigst, wird kritisiert und wenn du nichts zeigst wirst du sicher wissen warum. und lassen wir das hin und her es hat mit dem stoff von ad nichts mehr zu tun. und - last not least - du bist weder ein kunst- noch literaturkritiker.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 14:32   #19
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.337

Zitat Ralfchen

Zitat:
meine mitschüler Deix, Helnwein, Paul und Brahmer machten karrieren als künstler oder zirkus-enterpreneure
Du doch auch...wenn auch nicht als Unternehmer...sondern nur als Zirkusclown. Und immerhin bringst du dort dein Publikum zum Lachen, während es hier mehr über dich lacht.

Zitat Ralfchen

Zitat:
AD ist keine maßgebliche person. er ist talent- und arbeitslos, lebt eben so am rande der gesellschaft. ich habe meine lebenswelt schon so gesteuert, dass ich und mein engster kreis damit ok war und ist. nicht als sozialschmarotzer. dass der typ mich anlocken wollte war mir natürlich klar, da muss man nicht nachdenken und/oder zweifeln. das forum ist überschaubar. und sein quatsch sticht als überschrift hervor.
nur weil du das immer wieder behauptest...wird es deshalb nicht auch wahr. Das Gegenteil ist der Fall; ich bin sogar in der glücklichen Lage Leuten wie dir eine Arbeit zu geben...um ihnen den Gang zur Tafel zu ersparen.

Und ganz nebenbei bemerkt: das unterstellst du ja nicht nur mir...sondern vielen anderen auch - und auch immer wieder aufs Neue. Aus der Psychologie weiß man, dass Leute wie du auf diese Weise ihr eigenes Scheitern auf andere projizieren...weil sie anders mit ihrem eigenen Versagen nicht umzugehen wissen..
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2019, 18:25   #20
männlich BladeRuner
 
Dabei seit: 09/2018
Ort: Berlin
Beiträge: 175

Standard Torheit offenbart sich selbst

Den Narren könnte man für weise halten, wenn er schweigen würde.
Er verrät sich selbst, weil er den Mund aufmacht.
BladeRuner ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für idiotisch

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.