Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Sonstiges Gedichte und Experimentelles

Sonstiges Gedichte und Experimentelles Diverse Gedichte mit unklarem Thema sowie Experimentelles.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 15.03.2019, 12:57   #1
männlich Gofmann
 
Benutzerbild von Gofmann
 
Dabei seit: 02/2007
Alter: 61
Beiträge: 6

Standard Am Tag thermophil und nachts in der Sauna

Erinnerungen sind nichts als kalte Pizzen. Verfehlungen lassen sich selten leicht verschwitzen. Das sind die Lehren des harten Sommerweizen, in Unschuld geboren und noch immer am heizen. Keine Chance für der Taten größten Feind, es marschierten die Schandtaten durch die Räume meiner Wenigkeit. Ja, Trägheit war schon immer Gofmanns größtes Laster, entsprungen als Gewissheit und gemündet im Desaster.

So tippe ich die Taste wie ein Inder ohne Kaste und erzählte euch den Feuchttraum, als man nannte mich den Abschaum. Damals, beim Schulanfang, erlöste ich den Gruppenzwang — ich brauchte starke Pornos und noch Bier zum Runterspülen, ich fühlte mich so saftlos kurz nach Vier auf meinen Mühlen. Für König Selassie trug ich die schönste Schülertüte, gefüllt mit Fantasie und einer dicken Knasterblüte.

Am Tag thermophil und nachts in der Sauna, ich erschuf Yggdrasil und pflanzte die Fauna. Ich sah mit meinem Seherblick des Öfteren den Galgenstrick, ich lag auch einmal leprakrank mit Trübsal auf der Kirchenbank. Hörte Abendglocken läuten, wie war es in der Probezeit? Ich tat sie alle häuten und nannte es den Glaubensstreit. Als Paternoster war ich Roms Entfroster, tat foltern und verbrennen und am Kreuze später hängen.

Die Augen zugenäht, um Neid Lebewohl zu winken, mein Bauch so aufgebläht, mit Abgasen, die stark stinken. Auf einem Grammophon spielte ich das alte Kinderlied, am Ufer des Acheron hob ich den Arm als Kupferschmied — und fälschte wie einst Romulus für Charon einen Obolus. Beim letzten Mal für Inzucht und diesmal für die Habsucht, füllte ich die leere Kasse und bestieg dann die Barkasse.

„Ich kenne dich, du warst mit Antaios auf dem Weg zu Minos — hattest Arme wie Arnold und Zähne aus Blattgold, die Faust eines Goethe und im Schritt die Blockflöte!“

Doch ich zahlte nur die Überfahrt und sprach aus meinem Backenbart: „Ich bin der Schließer ohne Schlüssel und ich traf Dutroux in Brüssel, brachte diesen Babysitter zu Emicho, dem Kreuzritter! Und nun will ich selber büßen und dem Limbus ewig grüßen.“

euer Gofmann
Gofmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2019, 16:06   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.028

servus -

nicht schlecht.



Zitat:
Erinnerungen sind nichts als kalte Pizzen.
Verfehlungen lassen sich selten leicht verschwitzen.
Das sind die Lehren des harten Sommerweizen,
in Unschuld geboren und noch immer am heizen.
Keine Chance für der Taten größten Feind,
es marschierten die Schandtaten durch die Räume meiner Wenigkeit.
Ja, Trägheit war schon immer Gofmanns größtes Laster,
entsprungen als Gewissheit und gemündet im Desaster.

interessante depictation - denke es ist autobio und du bereitest dich auf den exitus vor: WAS WIRST DU VERWENDEN? Pentobarbital oder Fentanyl??

beide sehr effektiv.

vlg
rchen
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2019, 21:05   #3
weiblich Zinaida
 
Benutzerbild von Zinaida
 
Dabei seit: 03/2019
Ort: Schweiz
Alter: 23
Beiträge: 153

Zitat:
Für König Selassie trug ich die schönste Schülertüte, gefüllt mit Fantasie und einer dicken Knasterblüte.
Dieser Satz ist einfach perfekt. Hätte nie erahnen können, dass man das Kiffen auf eine so hochwertig gutklingende Art beschreiben kann.

Damals mit 16 hätte ich mir den Satz, in Präsens geschrieben, tättowieren lassen
Zinaida ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Am Tag thermophil und nachts in der Sauna

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nachts... Alles passiert Schreibwerkstatt / Hilfe 2 01.03.2019 05:54
In der Sauna gummibaum Humorvolles und Verborgenes 3 05.03.2014 23:12
Nachts Inlines Gefühlte Momente und Emotionen 30 12.03.2012 10:44
Nachts Lux Gefühlte Momente und Emotionen 6 20.10.2010 14:15
Nachts snali Gefühlte Momente und Emotionen 0 17.05.2010 18:01


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.