Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 20.04.2010, 21:52   #1
männlich Sky2High
 
Benutzerbild von Sky2High
 
Dabei seit: 02/2010
Ort: Grenze zwischen Realität und Träumen
Alter: 27
Beiträge: 107

Standard Melodie der Natur

Siehst du den Himmel?
Er spielt ein Lied
zu unser Ehren,
ach wie wir ihn
doch begehren.

Eine Brise schlüpft
durch die Bäume.
Der Wind singt,
leise doch fein,
ich würde so gern
ein Teil von ihm sein.

Da kommt der Donner.
Das stürmische Kind.
Mein Ziel:
diese himmlischen
Trommeln sind.

Des Universums
Tränen fließen.
Trauer und Freude
sind in ihnen enthalten,
kann ich mich jemals
auch so entfalten?

So begeistert bin ich,
von der Melodie der Natur.
Sie bereitet mir Erstaunen pur.
Sky2High ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2010, 13:54   #2
weiblich Ex-victim of the night
abgemeldet
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.205

Hallo Sky,

für einen Vertreter deines Geschlechts schreibst du erstaunlich sensibel und einfühlsam. Gefällt mir diese Vergleiche und die Sehnsucht ein Teil der Natur zu sein.

Und jetzt die Kritik:

Zitat:
Zitat von Sky2High Beitrag anzeigen
Mein Ziel:
diese himmlischen
Trommeln sind.
Redest du so? "Mein Ziel: Diese himmlischen Trommeln sind"?
Nee, oder?
Wenn du den Doppelpunkt weglässt, wirds bisschen besser, aber nicht viel:

"Mein Ziel diese himmlischen Trommeln sind."

Warum, wenn du partout den Reim brauchst, nicht so:

"Mein Ziel waren diese Trommeln - schon als Kind"

Mein Tipp für dich ist selbstverständlich wie immer völlig kostenlos und unverbindlich

Liebe Grüsse an dich

Corazon
Ex-victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2010, 19:56   #3
männlich Sky2High
 
Benutzerbild von Sky2High
 
Dabei seit: 02/2010
Ort: Grenze zwischen Realität und Träumen
Alter: 27
Beiträge: 107

Zitat:
Zitat von Corazon De Piedra Beitrag anzeigen
Hallo Sky,

für einen Vertreter deines Geschlechts schreibst du erstaunlich sensibel und einfühlsam.
Hallo Corazon,

erstmal danke . Und zu deinem ersten Satz kann man wohl blos sagen, die Vergangenheit erschafft den Menschen.

Zitat:
"Mein Ziel waren diese Trommeln - schon als Kind"
Ja mit deiner Kritik hast du recht und dein Vorschlag gefällt mir sehr gut nur war mir immer wichtig dass, das himmlisch vor Trommeln steht da es für mich eine besondere Bedeutung hat. Aber das kann man ja eig. auch in deinen Vorschlag mit einbauen. Nochmals Danke.

Liebe Grüsse
Sky
Sky2High ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Melodie der Natur

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Melodie Glasauge Bill Sonstiges Gedichte und Experimentelles 7 13.04.2010 14:52
Melodie der Träume Amelia Gefühlte Momente und Emotionen 0 06.04.2007 11:51
Sehnsucht nach Melodie Inline Theorie und Dichterlatein 3 14.05.2006 19:08
Melodie TobiL. Gefühlte Momente und Emotionen 0 14.02.2006 19:23
Melodie des Herzens Chrissie Gefühlte Momente und Emotionen 0 20.01.2005 11:21


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.