Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Geschichten, Märchen und Legenden

Geschichten, Märchen und Legenden Geschichten aller Art, Märchen, Legenden, Dramen, Krimis, usw.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 17.09.2018, 15:39   #1
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 1.506


Standard TRUMP - Das Musical

TRUMP - Das Musical (1. Akt)

Er betritt das Podium zu den Klängen von Lee Greenwoods "God Bless The USA" und zieht eine knallrote, zwölf Meter lange Krawatte hinter sich her. Nicht wenigen Zuschauern läuft patriotischer Rotz aus allen Körperöffnungen.
Präsident Trump winkt und reckt seine Faust zum Publikum, das lautstark "USA! USA! USA!" skandiert. Er tritt ans Rednerpult, rückt seine Krawatte zurecht und genießt es sichtlich, dass die "USA!"-Rufe nur sehr langsam leiser werden.

"Hallo Montana! Großartig hier zu sein!", ruft er schließlich.
Die Menge jubelt, auch wenn sich der Veranstaltungsort in Wyoming befindet...
"Wir werden heute eine Menge Spaß haben. Eine Menge Spaß, glaubt mir."

Als sich die Masse langsam beruhigt hat, beginnt er:
"Heute Morgen: Ich erwachte und die Sonne ging auf. Kein Zufall, sondern harte Arbeit, das sage ich euch. Ich hätte liegen bleiben können, dann würdet ihr nun alle hier im Dunkeln stehen - aber nein: Ich stand auf. Die Sonne ist da. Dort oben hängt sie, groß und schön. Die Fake-News-Medien wollen es nicht wahrhaben, aber so ist es. Es ist wahr, okay?"
Applaus, vereinzelt spitze Schreie.

Trump: "Der Wetterbericht auf NBC sagte für heute schönes Wetter voraus, aber was ist das...?"
Er zeigt nach oben, seine Anhängerschaft hebt die Köpfe.
Eine Staffel Kampfjets donnert über den Platz und zieht große Wolkenstreifen quer über den blauen Himmel.
"Da seht ihr es! Wolken, überall Wolken... Fake News! Totale Fake News!"
Gelächter und zustimmende Rufe im Publikum.
Einer ruft: "Verbrennt Sie!"
Trump kommentiert das mit: "Soweit sollten wir nicht gehen. Aber ja, wir sollten sie alle verbrennen..."

Kurz darauf kehrt wieder Stille ein und der Präsident brüllt:
"Der Amerikanische Traum ist vorbei!"
Die Zuschauer blicken sich erst irritiert an, doch nachdem einer beginnt zu jubeln, fallen auch die anderen in den Chor ein.
"Vor Obama - und das sagen alle, absolut alle - war Amerika ein großartiges Land. Das Beste. Und nun - traurig, wirklich traurig - sind wir das Gespött der ganzen Welt. Ja, sie lachen über uns. Überall. Sie lachen und lachen und lachen. Wir gewinnen nicht mehr... China gewinnt, Mexiko gewinnt. Alle gewinnen, könnt ihr das glauben?"

Buhrufe.

Trump macht eine beschwichtigende Geste:
"Schon bald werden wir wieder gewinnen, weil ich ein Gewinnertyp bin und für uns gewinnen werde. Wir werden so viel gewinnen, dass ihr euch vor lauter Gewinnen langweilen werdet. Okay? China... wer hätte das geglaubt? China lacht über uns - viele Leute wissen das nicht. Sie lachen über uns, aber nicht mehr lange. Nicht mehr lange, das könnt ihr mir glauben. Wir werden gewinnen. Ich werde für uns gewinnen und zwar enorm. Enorm, okay?"

Wieder Jubel.

Trump will weitersprechen, doch seine Zähne lösen sich plötzlich und die Prothese fällt ihm aus dem Mund. Ohne zu zögern, beginnt er zu Brüllen:
"Scheht ihr dasch? Könnt ihr dasch schehen!?"
Er hebt die Zahnprothese mit zwei Fingern vom Boden, als wäre er angeekelt davon, und präsentiert sie dem Publikum.
"Scheht eusch dasch an", nuschelt er. "Scheht her: Ein weiterer läscherlischer Verschuch der durschgeknallten Linken, misch bloschzuschtellen."
Er setzt sie wieder ein und fährt fort:
"Gebt es auf, ihr Spinner... Niemand ist so dumm darauf reinzufallen. Niemand. Stimmt´s, Leute! Niemand, das könnt ihr mir glauben."
Die Zuhörer klatschen begeistert. Einige rufen: "Niemand! Niemand! Niemand!"

Ein Mädchen kommt auf die Bühne und drückt Donald Trump einen Blumenstrauß in die Hand.
"Seht sie euch an", sagt Trump und deutet auf das Mädchen. "So jung, so schön. Hillary Clinton..."

Bei der Erwähnung dieses Namens, beginnt das Publikum zu zischen und das Zeichen gegen den bösen Blick zu machen.

"...Hillary Clinton und ihr Mann Bill... Ihr wisst, was sie getan haben. Ihr wisst es... Sie hätten dieses Mädchen missbraucht und geopfert. Ja, sie hätten ihr Blut getrunken und ihre Genitalien gefressen. Glaubt mir, sie hätten sie gegessen. Es ist wahr, Leute. Das tun sie oft, ich weiß es. Sie hätten sie gegessen, hier auf der Bühne. So jung und schön."

Das Mädchen bekommt eine "Make-America-Great-Again"-Kappe aufgesetzt und wird von zwei Sicherheitsleuten wieder von der Bühne geführt.

Der Präsident ist jetzt richtig in Fahrt, öffnet seinen Hosenschlitz und zieht seinen Penis raus.
"Seht ihn euch an, Leute! Seht ihn euch gut an. Also wenn das nicht der prächtigste, wunderschönste Penis ist, den man je gesehen hat... Ich sag es euch: Hillary Clinton hätte euch nie ihren Penis gezeigt! Niemals! Wer weiß... vielleicht hat sie nicht mal einen. Vielleicht ihr Mann... Aber, wer weiß...? Ich habe keine Scheu ihn zu zeigen, glaubt mir."
Er packt sein Genital mit beiden Händen und schwenkt es hin und her. Dann drückt er fest zu und macht dabei ein "Tuuuut-Tuuuut"-Geräusch.

Die Menge johlt...

[ENDE 1. AKT]
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2018, 19:21   #2
Thing
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 35.424


Schnell her mit der Fortzetzung, werter klaatu!
Für die erste Folge gibt es Daumen hoch.Herrlich schräg und treffend!

Beste Grüße
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2018, 08:04   #3
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 1.506


Schön, dass es dir gefallen hat. Mal sehen, ob ich heute noch den zweiten Teil schaffe, der ist noch nicht ganz fertig.

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2018, 14:09   #4
Thing
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 35.424


Setz ihn doch bitte hierher, damit wir eine wirkliche Fortsetzungsgeschichte haben.
Vielleicht kann Ilka-Maria eine Zusammenfassung vornehmen.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2018, 10:32   #5
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 1.506


Klar, von mir aus gerne. Ein dritter Teil kommt allerdings auch noch (irgendwann), das kann man ja dann machen.
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2018, 13:07   #6
Thing
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 35.424


umso besser!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für TRUMP - Das Musical

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Musical. Kurt Humorvolles und Verborgenes 7 24.04.2018 06:56
L. Ron - Das Musical klaatu Fantasy, Magie und Religion 0 05.04.2018 08:52
Ode an Melania Trump klaatu Humorvolles und Verborgenes 0 04.08.2017 14:48
The Waltons feat. Donald Trump Zaubersee Humorvolles und Verborgenes 5 13.08.2016 14:15
Donald Trump gewidmet Resjek Humorvolles und Verborgenes 0 11.08.2016 08:36


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.