Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Eigene Liedtexte

Eigene Liedtexte Showroom für selbst geschriebene Liedtexte.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 21.11.2016, 17:26   #1
männlich Moonchild
 
Benutzerbild von Moonchild
 
Dabei seit: 08/2016
Ort: Leipzig
Beiträge: 329

Standard Verlierer

Bomben fallen, Schüsse knallen,
Blut gerinnt am Boden.
Die Luft stinkt nach Menschenfleisch,
von verbrannten Toten.

Wieviele rennen um ihr Leben
und ihre Häuser stürzen ein?!
Wer kann ihnen Hoffnung geben?
Wird es je zu Ende sein?

Nein es gibt nur einen Verlierer,
wenig (nichts) gelernt aus der Vergangenheit.
Soviel Leid ist schon geschehen,
seit Anbeginn der Menschenzeit.


Eine Mutter weint um ihr Kind,
hält es leblos in ihren Armen.
Diktatoren schauen zu,
aus einem Bild mit hölzernen Rahmen.

Oder ist es Gottes Wille,
wenn Menschen sich (gegenseitig) abschlachten?
Vielleicht geht's auch nur um Reichtum,
wenn sie sich hasserfüllt verachten.

Nein es gibt nur einen Verlierer,
wenig (nichts) gelernt aus der Vergangenheit.
Soviel Leid ist schon geschehen,
seit Anbeginn der Menschenzeit.


Verlierer, sind all die Opfer,
die Geschundenen dieser Welt.
Verlierer, sind wir alle,
auch des Krieges größter Held.

Geändert von Moonchild (21.11.2016 um 22:02 Uhr)
Moonchild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2016, 21:01   #2
männlich SlimeFr3ak
 
Dabei seit: 11/2016
Beiträge: 28

Standard ... die idee war gut die umsetzung meh :c

https://youtu.be/NJx59UI3EHA

ist übrigens mein erster versuch ein bass mit zu implementieren also das sind wahrscheinlich die ersten versuche xd
SlimeFr3ak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2016, 02:08   #3
männlich Moonchild
 
Benutzerbild von Moonchild
 
Dabei seit: 08/2016
Ort: Leipzig
Beiträge: 329

Standard Daumen hoch

Hi. Ich finde du hast den Text gut in ein Lied gepackt. Auch dein erster Versuch mit dem Bass ist gar nicht übel, soweit ich das beurteilen kann.
Sicherlich ist es nicht perfekt, aber geht es nur darum?
Den Refrain singst du gut, mit einer schwermütigen Stimme, was dem Thema entspricht!
Wahrscheinlich gehen auch hier die Meinungen auseinander, ich weiß es nicht...
Egal von mir bekommst du einen erhobenen Daumen!
Moonchild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2016, 15:39   #4
männlich SlimeFr3ak
 
Dabei seit: 11/2016
Beiträge: 28

Zitat:
Zitat von Moonchild Beitrag anzeigen
Hi. Ich finde du hast den Text gut in ein Lied gepackt. Auch dein erster Versuch mit dem Bass ist gar nicht übel, soweit ich das beurteilen kann.
Sicherlich ist es nicht perfekt, aber geht es nur darum?
Den Refrain singst du gut, mit einer schwermütigen Stimme, was dem Thema entspricht!
Wahrscheinlich gehen auch hier die Meinungen auseinander, ich weiß es nicht...
Egal von mir bekommst du einen erhobenen Daumen!
mir fällt gerade auf das ich die falsche version hoch geladen habe da ist gar kein schlagzeug dabei opps
SlimeFr3ak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2016, 18:28   #5
männlich Moonchild
 
Benutzerbild von Moonchild
 
Dabei seit: 08/2016
Ort: Leipzig
Beiträge: 329

...wobei ich diese Version schon mag
Lädst du sie noch hoch?
Moonchild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 15:05   #6
männlich SlimeFr3ak
 
Dabei seit: 11/2016
Beiträge: 28

Standard Lieber monchild

Es wird eine 2te version geben freu dich Komplett neu
SlimeFr3ak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 15:30   #7
männlich Moonchild
 
Benutzerbild von Moonchild
 
Dabei seit: 08/2016
Ort: Leipzig
Beiträge: 329

Standard Lieber Slime

Na dann lass mal hören!
Moonchild ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Verlierer

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verlierer Gylon Zeitgeschehen und Gesellschaft 8 04.09.2015 17:20
Der letzte Verlierer Twiddyfix Zeitgeschehen und Gesellschaft 10 05.07.2012 15:27


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.