Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 12.08.2017, 10:58   #1
männlich DrKarg
 
Dabei seit: 01/2012
Alter: 70
Beiträge: 4.507

Standard Metaphysik

Metaphysik

©Hans Hartmut Karg
2017

Was hinter der Erfahrung steht,
Wir sinnlich nicht erfassen,
Wohin der Geist mit uns auch geht,
Sollten wir denken lassen.

Metaphysik schaut sich dort um,
Wo fern wir unseren Sinnen
Und führt uns dort zu Geistreichtum,
Wo denken wir beginnen.

Mintfächer boomen wundersam
Und werben ein viel Geld.
Sind die Geistfächer nicht zu lahm,
Zu fern der weiten Welt?

Will man nicht mehr dahinter steigen,
Dort enden, wo Technik, Monteur?
Will man uns nicht die Öffnung zeigen,
Wo alles Seinen kommt daher?

Bequeme Lösungen im Alltag
Sind heute wieder richtig in.
Der Mensch dem naheliegen mag,
Physik allein hat Riesensinn.

*
DrKarg ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Metaphysik

Stichworte
metaphysik

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.