Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 19.06.2019, 03:39   #1
männlich ChasingParadize
 
Dabei seit: 06/2019
Alter: 22
Beiträge: 3

Standard Gedanken

Die Schwere meiner Gedanken lastet wie ein tonnenschweres Objekt auf mir

Es drückt mir die Luft zum Atmen weg

Ist Existenz eine Qual?
oder vielleicht nur ein schlechter Scherz der Laune der Natur..

Ich werde wütend beim Anblick dieser Zeilen

Ist zu leiden verkehrt? Ist Unfähigkeit verkehrt?

Metakommentare, Satire, Zynismus?

Was sind die Konventionen des Lebens? des Seins?

Wie ein kleines Kind, welches die offene Wunde an seinem Knie nicht versteht, verstehe ich das Konzept der Zeit nicht und doch sehe ich in Zustandsfragmenten Zeugnisse ebenjenes Konzeptes

Melancholie ist ein schlechtes Gewürz. Nicht einmal bittersüss, als eher nüchtern und fad

Frequenz und Ryhtmen halten uns bei Verstand in dieser ewigen Reise voller Ratlosigkeit

Was kann ich schon sagen? Welches Urteil vermag ich zu mutmassen?

Liebe ist die einzige Antwort in diesem Wirrwarr an Verständnis

Und doch sehe ich ihres Licht manchmal nicht und alles scheint so schwarz

Liebe...
ChasingParadize ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Gedanken

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Kurze" Gedanken zu meinen Gedanken PriceOfFreedom Sprüche und Kurzgedanken 12 14.07.2014 23:50
Gute Gedanken, böse Gedanken Schwark Gefühlte Momente und Emotionen 1 08.03.2014 11:34
Gedanken Aquaria Humorvolles und Verborgenes 4 09.07.2010 11:25
Gedanken ueber Gedanken Agstc Philosophisches und Nachdenkliches 5 28.08.2009 11:41
Gedanken ErikSchrody Gefühlte Momente und Emotionen 0 07.11.2004 19:10


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.