Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 21.10.2018, 09:37   #1
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.344

Standard im feigengarten

der herbstwind malte sich ins gras
und im feigengarten las
ein junggeselle
heine

saß dort nicht alleine
auf seiner bank

denn neben ihm
da sank

ein heimatloser,
unbeschuht, zur abendsonne hingeruht
in einen traum

und kaum
am morgen aufgewacht
bedankte er sich bei der nacht
dafür ihn zu verschonen

er hatte eine decke um
und vor ihm standen schuhe

so fragte er sich schnell warum
es ließ sich nicht erklären
und ihm auch keine
ruhe

dann schrieb er auf ein stück papier
fremder freund ich danke dir
und ließ den zettel liegen

wohl jeder vogel sang ein lied
als ob da irgendwer entschied
die zeilen zu vertonen

die stille zu besiegen

der herbstwind malte sich ins gras
und im feigengarten las
ein junggeselle
heine

saß dort ganz alleine
auf seiner bank

doch neben ihm
da lag ein brief

Geändert von AndereDimension (21.10.2018 um 17:03 Uhr)
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2018, 09:48   #2
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 21.593

Sehr schön geschrieben, AnDi, außerordentlich poetisch. Hat mir Spaß gemacht, das Gedicht zu lesen.

LG
Ilka
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2018, 11:38   #3
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.680

Melodisch, sanft tragend...
das schwingt und klingt, dass es eine wahre Freude war.

Sehr gern gelesen.
Unar die Weise ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2018, 12:30   #4
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.912

Sehr schön, lieber AndereDimension. Heine war ja ein Heimatloser.

Sind Zettel und Brief identisch?

LG g
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2018, 17:00   #5
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.344

hallo ihr drei,

danke für das positive feedback!
und du hast recht, gummibaum, ein zettel ist kein brief...aber wenn man ihn zu einer rolle bindet...mit einer blume schmückt und einem stein beschwert...damit der wind ihn nicht davonweht...dann ist es ein brief.

danke und gruß, a.d.
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2018, 17:22   #6
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.130

Welche Diskrepanz, lieber AnDi,
zwischen Deinen Gedichten und vielen Deiner Kommentare!
Dr. Jekyll und Mr. Hyde???

Das Gedicht erinnert mich unwillkürlich an Aubrey Beardsley.
Und ganz entfernt an Rilke (Thema).

Lieben Gruß
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2018, 17:37   #7
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.344

Hallo Thing,

das mag auf den ersten Blick ambivalent wirken...ist aber vor allem eines: authentisch.

wie so oft im Leben...relativiert sich vieles im Nachhinein. Ich bin davon überzeugt, dass unserem Land in den letzten Jahren ein Schaden zugefügt wurde...der sich nicht mehr reparieren lässt. Es wird noch ein paar Jahre dauern...bis das Ausmaß des Schadens für jedermann erkennbar ist. Was dir heute krude und absurd erscheinen mag...das könnte morgen schon das Credo aller sein. Und glaube mir...sollte ich mich irren...bin ich der erste...der sich darüber freut.

Danke für deine Wortmeldung und Gruß
A.D.
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2018, 12:50   #8
männlich Wolfmozart
 
Benutzerbild von Wolfmozart
 
Dabei seit: 04/2012
Alter: 55
Beiträge: 1.230

Sehr schöne Lyrik A.D.
Das Reim- und Text Schema find ich außerordentlich gut.

Liebe Grüße

wolfmozart
Wolfmozart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 11:57   #9
männlich Ex-Eisenvorhang
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 882

Geiles Teil Andi!

fav

vlg
Ex-Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2018, 13:44   #10
männlich Denis Krüger
 
Benutzerbild von Denis Krüger
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Niedersachsen
Alter: 44
Beiträge: 151

Sehr schön und Beweis das in einem " Gedicht " eine Geschichte stecken kann.


Echt Stark.




Grüße,
Denis
Denis Krüger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für im feigengarten

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.