Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 05.08.2018, 20:00   #1
männlich UdoFrentzen
 
Benutzerbild von UdoFrentzen
 
Dabei seit: 05/2008
Ort: Köln
Alter: 71
Beiträge: 241

Standard Log

.........................Log 3.8 × 1088 .................Planet e - Stern s

...Aktion........Beobachtung...................... ................Bemerkungen....................... ..
__________________________________________________ ___________________

Zoom ein...Ein Planet in der bewohnbaren Zone.....Eine Petrischale mit einer Kolonie...

Zoom ein...65 Millionen Lichtjahre entfernt............Ein blauer Planet..........................

Zoom ein...Dinos verschlingen Pflanzen und Tiere...Die Kleinen bewundern.................
.................................................. .....................ihre marodierenden Eltern.............

Zoom links.Ein Meteorit rast genau auf sie zu.........Sie starren auf die Flamme............

Zoom vor...Da wird nichts mehr sein - Vegetation...Mit nur verdorbenen Früchten,........
................und Affen in den Baumwipfeln..............keine Reife oder Vernunft...............

Zoom weg..Zu einer neuen Galaxie.......................Kein Wort zu meiner besseren Hälfte

Zoom aus...Mit einem neuen Horizont...................oder die Kinder..............................
UdoFrentzen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2019, 14:59   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.273

hallo UF-

ich kämme ein wenig durch dein literarisches euvre und finde einige von deinen textereien interessant aber alles ein wenig verwirrend. kein wunder das es keinerlei response gibt. kaum jemand versteht die arbeiten.


Zitat:
Da wird nichts mehr sein - Vegetation...Mit nur verdorbenen Früchten,........
................und Affen in den Baumwipfeln..............keine Reife oder Vernunft...............
ziemliches Scifi-wirrwarr. wie geht das veg-m-n-v-f? die vernunft der baumwifoelnden primaten wird heut nicht merh unterschätzt.

vlg
r*)

*) der potentiell behördend verhörte unschuldige
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Log

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.