Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 27.06.2019, 10:27   #1
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.177

Standard Die Freudsche Tropfsteinhöhle

In einer Tropfsteinhöhle
erforschte ich,
durch Moos und Feuchte stapfend,
das Gestein im hellen Schein
meiner Taschenlampe.

Plötzlich erblickte ich
im Kegellicht,
etwas Weißes, Haariges
- eine menschliche Wampe!

Da stand im Adamskleid
leibhaftig Sigmund Freud,
der inbrünstig
an einem Stalagmiten leckte.

Ich bin zwar viel gewohnt,
doch das war mir zu krass
und weil ich es nicht checkte,
forderte ich:

"Erklären Sie mir das!?"
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2019, 13:00   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.276

hhhhhhhhhhh...köstlich...

https://up.picr.de/36117809ys.jpg
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2019, 14:28   #3
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.177

Das freut mich! Aber kann mir jemand dieses Bild erklären!?

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2019, 21:16   #4
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.276

SIGMUND mit der schweißtreibenden brille, lieber freund
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2019, 22:42   #5
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 1.072

Standard Viel Freud mit dem Jung:-)

Zitat:
Zitat von klaatu Beitrag anzeigen

"Erklären Sie mir das!?"
Vielleicht ist diese Tropfsteinhöhle
so etwas, wie ein Jung-Brunnen?

LG
Vers-Auen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2019, 10:14   #6
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.177

@ Ralfchen

Deinen Sigmund hatte ich erkannt, doch ich meinte eher das Bild vom Stalagmiten leckenden Freud!

@ Vers-Auen

Mmm... Vielleicht war es auch Jungs Stalagmit an dem Freud da leckte...

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2019, 21:54   #7
männlich ganter
 
Benutzerbild von ganter
 
Dabei seit: 04/2015
Beiträge: 1.710

Super Story!

Das wäre was für Freud gewesen, klaatu auf seiner Couch mit diesem Stalagmiten-Bild.

-ganter-
ganter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2019, 08:40   #8
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.177

Hi Ganter,

würde mich wirklich interessieren, was er zu dieser Fantasie zu sagen gehabt hätte.

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2019, 14:20   #9
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.276

hm...dem bin ich nachgegangen und es gibt fotos von SF in einem stallag-titten environment:


https://up.picr.de/36167936qz.jpg
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2019, 15:21   #10
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.177

Das war wohl das Vorspiel, denn da trägt er ja noch Klamotten! Super!

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 12:40   #11
weiblich AlteLyrikerin
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Burglengenfeld
Alter: 68
Beiträge: 1.137

Ideenreich, kreativ, aber für mich ein wenig zu despektierlich gegenüber Freud.
Als Erfinder der Psychoanalyse zu einer Zeit, die mit Nietzsche gerade den Übermenschen protegieren wollte, und noch dazu als Jude, war er für mich ein sehr mutiger Mensch, der eine neue, faszinierende Sehensweise auf die menschliche Existenz eröffnet hat.

Herzliche Grüße, AlteLyrikerin.
AlteLyrikerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 13:04   #12
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.276

Zitat:
Zitat von AlteLyrikerin Beitrag anzeigen
...und noch dazu als Jude, war er für mich ein sehr mutiger Mensch, der eine neue, faszinierende Sehensweise auf die menschliche Existenz eröffnet hat.
servus AL - ich denke dass wir den sehr guten text nicht in eine richtung aberrieren sollte,n die Freud-diskussion wird. ich könnte da nur begrenzt bzw. gar nicht mitmachen. ich schliesse mich davon aus, indem ich anmerke, dass er in der damaligen zeit nicht notweniger weise mut brauchte um seine theorien (von denen sich manche später als komplette irrwege herausstellten) zu entwicklen. die zeit war gegenüber den österreichern jüdischer herkunft nicht zu extrem oder negativ positioniert. dabei belasse ich es auch - wie erwähnt.

vlg
an euch alle
r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 14:15   #13
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.177

Hallo AL,

ich habe durchaus Respekt für SF, aber wirklich sympathisch war er mir nie. Seinen Einfluss auf die Zeitgenossen bzw. Nachgeborenen kann man eigentlich kaum hoch genug einschätzen.

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Die Freudsche Tropfsteinhöhle

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Tropfsteinhöhle Ex-Peace Gefühlte Momente und Emotionen 0 29.11.2011 01:13
Die Tropfsteinhöhle cute_fighter Geschichten, Märchen und Legenden 0 29.05.2006 14:32


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.