Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 20.07.2018, 11:56   #1
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.927

Standard Sommerabend

Der Sommerabend ist noch lau,
doch macht die Nacht schon eine Runde.
Die Dinge werden langsam grau
und die Konturen ungenau.
Sie schweigen wie aus einem Munde.

Du sitzt noch draußen, hast ein Licht
auf deinem Buch, und tausend Dinge
erwachsen daraus, fallen nicht,
und alles handelt, wirkt und spricht,
und taucht es in dich, wachsen Ringe.

Dann wagst du einen Denkversuch
und siehst die Nacht dich hoch umstehen.
Du löscht das Licht und schließt das Buch,
und über dir, im schwarzen Tuch,
kannst du jetzt ferne Feuer sehen…

Geändert von gummibaum (20.07.2018 um 16:39 Uhr)
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2018, 12:11   #2
männlich Laie
 
Benutzerbild von Laie
 
Dabei seit: 04/2015
Ort: Oberpfalz
Alter: 28
Beiträge: 870

Lieber gummibaum,

das ist einfach wunderschön! Traumhaft

Einzig die Stelle "wachsen Ringe" verstehe ich nicht. Sowohl von der Syntax als auch von der Bedeutung. Wenn die Ringe vom Eintauchen herrühren, wäre vielleicht "weite Ringe" eine Möglichkeit. Aber ich weiß es nicht.

Was ich weiß: Ich habe dein Gedicht voller Genuss gelesen

Beste Grüße,
Laie
Laie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2018, 12:57   #3
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.927

Danke, lieber Laie.

Ich sah die Seele als See und beim Eintauchen des Gelesenen die in Ringen sich ausbreitenden Wellen. Aber es war auch an ein Weiten gedacht. Vielleicht muss ich die Stelle ändern und kann dann deinen Vorschlag übernehmen.

LG gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2018, 19:42   #4
weiblich Schnulle Köhn
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: am Ende der Welt
Alter: 59
Beiträge: 928

Lieber Gummibaum,
als hätte ich selbst dagesessen. Du hast wieder wunderbar diese besondere Stimmung eingefangen.
Sehr, sehr gern gelesen.
LG Schnulle
Schnulle Köhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2018, 21:03   #5
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.927

Danke, liebe Schnulle. Dann bin ich mit meiner Stimmung ja nicht so allein.

Einen schönen Samstagssommerabend wünscht dir
gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2018, 00:17   #6
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.052

So bildlich dargestellt. Einfach schön zu lesen, lieber gummibaum.

Danke fürs Teilhaben dürfen.

Favorit!

Lieben Gruß

Letreo
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2018, 08:09   #7
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.346

Lieber gummibaum,

sehr, sehr schön, auf den ersten Blick kam es mir etwas schwermütig vor, beim zweiten Lesen hoffnungsfroh. Es fängt eine sich wandelnde Stimmung ein, so mein Eindruck.

LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2018, 11:46   #8
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.927

Ich habe zu danken, liebe Letreo. Bilder mit Worten zu malen, ist mein Hobby.

Danke, liebe Silbermöwe. Ja, und eine sich wandelnde Beziehung zwischen außen und innen.


Alles Liebe von
gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Sommerabend

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein Sommerabend Landstreicher Kolumnen, Briefe und Tageseinträge 0 14.09.2016 11:29
sommerabend Peter von Glatz Lebensalltag, Natur und Universum 4 25.08.2016 20:56
Sommerabend gummibaum Gefühlte Momente und Emotionen 1 21.07.2010 12:04
Sommerabend, 7 Jahre Inline Lebensalltag, Natur und Universum 0 05.04.2008 13:56
Sommerabend HALLOman Lebensalltag, Natur und Universum 0 13.07.2006 20:54


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.